Audi A4 B9 mit 190 Diesel PS

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem S-Line A4 B9 Diesel mit 190 PS.

    Ist von diesem Motor irgendwas negatives bekannt?
    Die meisten A4 laufen mit Automatik - ist hier etwas zu beachten?
    Günstige Angebote gibt es insb. bei Leasingrückläufern, die aber meist dann über 100tkm dschon drauf haben - ist dieser km Stand ein Nachteil - wie viele km sind insgesamt bei diesem Motor realistisch?

    Gruß, Papst

  • Unbedingt Probe fahren. Die Reaktionszeit im Antriebstrakt beim Anfahren ist sehr gewöhnungsbedürftig

    Mein Alter
    Aktueller Kilometerstand: 247.000 (06.02.17) nach 111.000km (06.02.12)
    Das meiste Geld habe ich für Autos und teure Frauen ausgegeben, den Rest hab ich einfach verprasst. [George Best]

  • Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem S-Line A4 B9 Diesel mit 190 PS.


    Da kann ich leider nicht weiterhelfen, aber hast du auch schon über den V6 TDI nachgedacht? Klar, die 272 PS der großen Ausbaustufe braucht es nicht wirklich - wobei es fraglos Spaß macht -, aber er zeigt sich wirklich sparsam (dauerhaft sind Werte unter 6 l/100 km realisierbar) und wird mit der 8-Gang-ZF-Wandlerautomatik verkuppelt, die einen guten Eindruck gemacht hat. Das DSG ist auch nicht so ganz meine Sache.


    Andererseits gab es den 2.0 TDI mit bis zu 190 PS auch mit 6-Gang-Handschaltung. Diese hat - mal abgesehen vom vibrierenden Schaltknauf bedingt durch die Einbaulage des Getriebes - mir ziemlich gut gefallen und wäre zu favorisieren. Das DSG macht früher oder später Ärger. In der Regel fängt das Leiden bei 50.000 km an.


    Eine Prognose zur Haltbarkeit der Motoren zu stellen, wird zunehmend schwierig: Zu diffizile Technik, zu viele Komponenten, andererseits oftmals ausgereifte Großserientechnik. Je nach Fahrweise und Fahrprofil (z.B. viel Vollgas oder viel Kurzstrecke) kann sich die Haltbarkeit zum Negativen verändern. Muss aber nicht...


    Generell sind heutige Fahrzeuge weitenteils fit für 100.000-200.000 km, wenn man von üblichen Verschleißreparaturen natürlich mal absieht. Der A4 B9 scheint auch kein wirklich auffälliger Kollege zu sein, eher im Gegenteil Klick!


    Einen Mangel hatte einer meiner A4-Mietwagen allerdings: Ab 180 km/h vibrierte die Windschutzscheibe. :o Schlecht verklebt anscheinend...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    3 Mal editiert, zuletzt von Rex ()

  • Unbedingt Probe fahren. Die Reaktionszeit im Antriebstrakt beim Anfahren ist sehr gewöhnungsbedürftig


    ... aber wenn er läuft; dann läuft er. Leider kann man keiner Bilder aus dem Handy-Speicher direkt hochladen :-/

    Mein Alter
    Aktueller Kilometerstand: 247.000 (06.02.17) nach 111.000km (06.02.12)
    Das meiste Geld habe ich für Autos und teure Frauen ausgegeben, den Rest hab ich einfach verprasst. [George Best]

  • Probleme haben alle (diesel) mit dem AGR. Nachbauten kosten um die 200€ und das ventil sitzt wohl hinter dem DPF.
    Ich würde auch spasseshalber kontrollieren wie viel restkm der DPF noch hat.


    Das AGR würde ich bei 150000km so oder so rauswerfen.



    http://files.vogel.de/vogelonl…s/kfz/sonst/2015/5572.pdf
    Der integrierte LLK ist auch nicht so extrem teuer, falls er undicht werden sollte..



    Es kommt auch drauf an, wie lange du das auto fahren willst.

    Einmal editiert, zuletzt von =Floi= ()

  • Danke schon mal für eure Rückmeldungen. Die für mich preislich interessanten Fahrzeuge sind allesamt 2016er BJ mit so 100t bis 130tkm drauf. Was würdet ihr hierzu sagen? Sind meist Leasingrückläufer bei denen innerhalb von so 3 Jahren 100tkm drauf geschrubbt wurden...



    Edit: Wo findet man am besten noch was zu gewissen "Linien" raus. Hätte gerne aussen und innen S-Line. Man liest aber im Netz auch von S-Tronic Design... Nur den Unterschied ergoogel ich grade ned....

  • Es gab seinerzeit für den Q5 und analog für den A4 folgende Linien:

    Exterieur

    -S-Line Exterieur (Geänderter Stoßfänger vorne, Diffusor hinten, Kühlergrill in grau etc.)

    -S-Line Selection (S-Line Exterieur + LED vorne und hinten)

    Interieur

    -S-Line Sport Paket (Sportsitze, Sportfahrwerk, besondere Polster, Felgen etc.)

    -Audi Design Selection (wie vor, aber Polster/Interieur in drei verschiedenen Farbtönen abgestimmt)

    S-Tronic Design nie gehört, S-Tronic bezieht sich lediglich auf das Getriebe, hatte ich in meinem Q5 und hat problemlos und ruckelfrei gearbeitet.

    Wenn du willst kann ich dir an deine E-Mail Adresse noch eine alte Q5 2016-er Preisliste schicken.

    Grüße aus Köln
    Franz


  • Ist von diesem Motor irgendwas negatives bekannt?

    Wenn man bedenkt dass der EA288 seit 2012 gebaut wird und - neuerdings mit funktionierende Abgasreinigung angeblich ;) - wohl noch einige Zeit im VW-Konzern rumgeistern soll, dann würde ich mir da glaub wenig Gedanken machen, das Teil ist in Millionen von Fahrzeugen verbaut bis rauf auf 240 PS.


    Der Nachfolger der dann immerhin EA288evo heissen soll, soll ab 2020 kommen voraussichtlich. Ich krieg noch den EA288 mit 150 PS im Octavia.
    Bei 190 PS würde ich in jedem Fall nen Allrad nehmen, als Frontkratzer ist der heillos überfordert meiner Meinung nach. Automatik sowieso. Keine Ahnung wieso man heute noch solche Fahrzeug mit einem Handrührgerät fährt. :confused:


  • Die Liste hat Audi noch online? Oh Mann. Da hatte ich bisher nicht gesucht.details: ich möchte SLine exterieur und s Line Interieur. 3 Zonen klima. Tempomat ohne ACC und Xenon. So Mal die Minimalvorstellung. Und dann max. 25t. Das geht dann nur über km Stand.


    Wenn man bedenkt dass der EA288 seit 2012 gebaut wird und - neuerdings mit funktionierende Abgasreinigung angeblich ;) - wohl noch einige Zeit im VW-Konzern rumgeistern soll, dann würde ich mir da glaub wenig Gedanken machen, das Teil ist in Millionen von Fahrzeugen verbaut bis rauf auf 240 PS.


    Der Nachfolger der dann immerhin EA288evo heissen soll, soll ab 2020 kommen voraussichtlich. Ich krieg noch den EA288 mit 150 PS im Octavia.
    Bei 190 PS würde ich in jedem Fall nen Allrad nehmen, als Frontkratzer ist der heillos überfordert meiner Meinung nach. Automatik sowieso. Keine Ahnung wieso man heute noch solche Fahrzeug mit einem Handrührgerät fährt. :confused:


    Allrad wollte ich eigentlich nicht. Mein bisheriger Volvo ist mit 230 PS auch ein Frontkratzer. Quattro macht doch die Kiste nur schwerer, reperaturanfälliger und treibt den Verbrauch in die Höhe.
    Mit der S-Tronic kann ich mich zwischenzeitlich sogar arrangieren