Neues von der Tankstelle: E20

  • Im Moment ist das ganze E20-Thema ohnehin vor allem noch reichlich Spekulation:

    - wann wird dieser Kraftstoff eingeführt?

    - verschwindet stattdessen eine andere Sorte - und wenn ja: welche?

    - für welche künftigen und bereits bestehenden Fahrzeuge wird der Kraftstoff freigegeben? (Für einige BMW-Modelle ist er es schon).


    => Abwarten und Tee trinken.


    Wenn es den Kraftstoff irgendwann mal gibt, dann ist die Sache auch recht einfach:

    Freigabe durch den Fahrzeughersteller vorhanden?

    Ja: => kann man tanken

    Nein: => darf man nicht tanken. Irgendeinen anderen Kraftstoff mit E<20 wird es höchstwahrscheinlich ja auch weiterhin geben. Könnte eben teurer sein.


    So einfach ist das.

  • Ja, so einfach ist das. Wie du schon sagst: Bei BMW gibt es schon diese Freigabe, andere Hersteller werden wohl folgen.

    Wenn der E20-Kraftstoff dann kommt, kann man sich jedoch sicher sein, dass entweder E5 oder E10 von den Tankstellen verschwindet. Mehr als drei oder vier Tanks hat eigentlich keine Tankstelle. Und wenn, dann eben noch für LPG/Autogas/CNG, deren Netz ohnehin schon mager ist.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Wenn der E20-Kraftstoff dann kommt, kann man sich jedoch sicher sein, dass entweder E5 oder E10 von den Tankstellen verschwindet. Mehr als drei oder vier Tanks hat eigentlich keine Tankstelle. Und wenn, dann eben noch für LPG/Autogas/CNG, deren Netz ohnehin schon mager ist.

    Völlig richtig - sieht man ja jetzt schon an kleineren Tankstellen.

    Selbst wenn die zu Shell oder Aral gehören gibt's da entweder die 100+ Plörre nicht oder eine der anderen Sorten.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.