Unglaublicher Diebstahl in der Tiefgarage

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • An den ideellen Wert denkt wieder keiner. :teufel:


    Noch vor wenigen Wochen lief ein Bericht aus der Reihe "Schätze der Welt – Erbe der Menschheit" über den Endtopf des E39.... :crazy:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • An den ideellen Wert denkt wieder keiner. :teufel:


    Noch vor wenigen Wochen lief ein Bericht aus der Reihe "Schätze der Welt – Erbe der Menschheit" über den Endtopf des E39.... :crazy:


    Munter bleiben: Jan Henning


    Ich habe das Gefühl, hier ist nicht jeder mit dem notwendigen Ernst bei der Sache!:motz:


    :D:D

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Überraschung, die Versicherung hat mich zum Jahresende gekündigt. Mann, was da für ein Rattenschwanz dranhängt, ahnt man gar nicht. Und zusätzlich habe ich gehört, dass es schwierig sein soll, eine andere Versicherung zu finden, wenn man von der Versicherung gekündigt wurde. :rolleyes:

  • Ist leider ihr gutes Recht.
    Aber mal ehrlich: Die Schadensmeldung erscheint auf den ersten Blick recht suspekt für Außenstehende, als ob jemand auf Kosten der Versicherung seinen vergammelten Endttopf sanieren möchte...


    Gab es in der Vergangenheit noch andere Versicherungsfälle?

    Einmal editiert, zuletzt von Cephalopod ()

  • Welche Versicherungsgesellschaft ist das?
    Hattest Du dort nicht unlängst sogar von TK auf VK upgegradet?

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Ich weiß selbst, dass das komisch ausschaut, klarer Fall. Unlängst habe ich nicht auf TK gewechselt, ist schon länger her - geplant war ein Wechsel auf die VK, hat aber nicht stattgefunden. Das war der erste Kaskoschaden. Es handelt sich um die All Secur, welche von der Allianz aufgekauft wurde. Guter Witz noch nebenbei: Als ich dort anrief, und fragte, weshalb ich denn gekündigt wurde, versicherte man mir, dass dies aufgrund des Wechsels zur Allianz geschehen sei. Erst als dann im neuen Jahr keine neue Police von der Allianz kam, rief ich nochmals an, dann sagte man mir, dass ich nicht deswegen gekündigt wurde, sondern "einfach so". Der Grund wurde nicht genannt, aber er ist offensichtlich, denn ich habe immer gezahlt. Ich war also auch noch ein paar Tage ohne Versicherungsschutz unterwegs, nur weil der Mitarbeiter keine Ahnung hatte. Apropos Ahnung: Ein solcher verkündete mir nach dem Schaden auch stolz, nachdem ich mich für die problemlose Abwicklung (Gutachter kam ja von der Allianz!) bedankte, dass man "schließlich bei der Allianz" sei, und hoffe, mich als Kunden behalten zu dürfen. Da weiß die rechte Hand wirklich nicht, was die linke tut. :kpatsch:

  • Unlängst habe ich nicht auf TK gewechselt, ist schon länger her - geplant war ein Wechsel auf die VK, hat aber nicht stattgefunden.

    Das hatte ich ja auch geschrieben: Geplanter Upgrade von TK auf VK. Hätte der stattgefunden, wäre eine versicherungsseitige Kündigung noch bizarrer gewesen. Daher meine Frage.



    Dass bei Versicherungen die Linke nicht weiß was die Rechte tut, ist so außergewöhnlich nicht. Und dass bei kleinsten Schäden gekündigt wird, ist bei diesen Asgeiern mittlerweile üblich. Sofern man noch weitere Versicherungsverträge bei der gleichen Gesellschaft hat, tun die sich damit jedoch schwerer.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Leider existieren keine weiteren Verträge. Ist es denn zutreffend, dass man es schwerer hat, bei einer von der Versicherung ausgesprochenen Kündigung eine neue Versicherung zu finden? Habe da keinerlei Erfahrungen, ist mein allererster Kaskoschaden überhaupt. Auch liest man gelegentlich, dass man in einem solchen Falle bei Direktversicherern generell quasi keine Chance mehr hätte.


    Ich sehe es schon kommen: Letztendlich zahle ich die Abgasanlage selbst, nur halt quasi in Raten - wie so oft im Leben. :motz:

    Einmal editiert, zuletzt von bbbbbbbbbbbb ()

  • st es denn zutreffend, dass man es schwerer hat, bei einer von der Versicherung ausgesprochenen Kündigung eine neue Versicherung zu finden? Habe da keinerlei Erfahrungen, ist mein allererster Kaskoschaden überhaupt. Auch liest man gelegentlich, dass man in einem solchen Falle bei Direktversicherern generell quasi keine Chance mehr hätte.

    Probieren geht über Studieren. Bei einem einzigen TK-Schaden in zig Jahren solltest Du eigentlich problemlos eine neue Kfz.-Versicherung finden. Du hast doch sogar noch die Zeitungsartikel mit den 2 ähnlichen Diebstählen in Deinem Ort.


    Ich bin bei der HUK24, die hatten damals meinen 750i versichert, die DA Direkt wollte den Karren nicht wegen zu hohem Neupreis. Außerdem bietet die HUK24 auch TK mit 0 SB an, bei vielen anderen Direktversicherungen geht das nur mit SB. Da ich damals viele Wildunfälle und Steinschläge in der Windschutzscheibe hatte, legte ich auf TK mit 0 SB großen Wert.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Ich kann immer nur wiederholen, dass ich Werkstätten kenne, die aus gutem Grund keine Schadensübernahmeerklärungen mehr von der A..... und der H.. angenommen werden, weil die Rechnungen teilweise erst nach 6 Monaten und öfters mal mit kommentarlosen Kürzungen gezahlt werden.

    Ich frag mich zwar immer wieder, was die Kündigerei NACH einem Schaden bringen soll - die Kosten sind doch trotzdem vorhanden und die Wahrscheinlichkeit eines zweiten Schadens innerhalb kurzer Zeit wohl eher gering - aber das muss ich wahrscheinlich nicht verstehen.

    Ne neue Versicherung zu finden dürfte IMHO aber nicht schwer sein - sollte nur schnell passieren, bevor von der Zulassungsstelle ne Meldung an die Polizei rausgeht weil die einen Hinweis auf eine Kündigung aber keine neue Versicherungsbescheinigung in Händen haben.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Überraschung, die Versicherung hat mich zum Jahresende gekündigt.


    ????
    Welches Jahr?
    Zum 31.12.2019?


    Wann ist Dir das Kündigungsschreiben zugestellt worden?
    Nach dem 30.11?
    Dann ist es nicht gültig, die haben auch die Frist von einem Monat einzuhalten!

    Einmal editiert, zuletzt von Cephalopod ()

  • Hihi,
    Ich habe bei der Allsecur gekündigt- das Bestätigungsschreiben hat ewig gedauert - zuerst kam die neue Police für 2020 von denen :(
    Hätten die früher reagiert hätte ich denen noch ne neue Frontscheibe reingedrückt

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Könnte es sein, dass die Versicherung bei ihrer Kündigung die Häufigkeit der gemeldeten Schaden des Wohngebietes bei allen Kfz.-Versicherungen berücksichtigt hat? Ich meine so etwas in der Art schon mal gelesen zu haben. Die Schufa berücksicht bei ihrem Scoring auch das Wohnumfeld.

  • Gekündigt wurde fristgerecht. Habe allerdings schon ne neue gefunden, bei der HUK. TK mit 0 statt 150 Euro SB, ein Schaden pro Jahr ohne Heraufstufung (war vorher auch nicht so), dazu pro Monat nur 10 Euro mehr, obwohl es keine Direktversicherung ist. Passt.


    Aber was anderes: Bin ich wirklich beim BMW - Treff? Bleibt das so? Fühle mich total fremd hier, gefällt mir gar nicht. :mad: und auch die legendären Smileys sind fort. :heul:

  • Aber was anderes: Bin ich wirklich beim BMW - Treff? Bleibt das so? Fühle mich total fremd hier, gefällt mir gar nicht. :mad: und auch die legendären Smileys sind fort. :heul:

    Neeee, war alles nur ein Witz, weil ich mich im Datum bez. des 1. April geirrt hatte. Machen wir die Woche noch rückgängig...


    :idee::rolleyes::rolleyes:

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • Ich trauere...0815 - Forendesign statt einzigartigem Design, aber scheint wohl im Trend zu sein, analog zu Pkw, alles muss offenbar Einheitsbrei werden, Hauptsache anders.

  • Das ist ja wirklich richtig bitter. Schon krass was für einen Aufwand der Dieb da auf sich genommen hat.

    Da wäre ein Kauf wahrscheinlich deutlich einfacher gewesen...

    Ich rase, also bin ich. :teufel: