Experiment E-Golf

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • und schon sind wir wieder beim Problem, dass fast niemand der Akkutechnik wirklich vertraut, weil die Folgekosten unbekannt sind bzw. die Hersteller keine Preise für Akkus angeben wollen oder können.

    zumal ich unter dem Fehler "undicht" vermute daß nicht die Akkus einen Schaden haben sondern der Akkublock. Vielleicht leckt da bloß eine Verschraubung vom Kühlmittel. Daß den Akkublock in der Werkstatt keiner anfaßt ist selbstredend.

    Wahrscheinlich sogar bekommt er (bei 2 Wochen) sogar seinen eigenen Akku repariert zurück.

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Ich hatte während der zwei Wochen einen Up Dreizylinder als Ersatzwagen. Das Format ist ja schon super im Stadtverkehr und auch sonst ist der als Ein-Personentransporter voll in Ordnung. Aber der Motor... :m: Laut, dröhnt, vglw. lahm - wie aus einer vergangenen Epoche.

    Mir kam mein G11 nach der (nur) eintägigen Probefahrt mit dem e-tron auch irgendwie komisch vor, so laut und die Reaktion auf's Gaspedal nicht so unmittelbar - hat sich zwar schnell wieder gelegt aber doch bemerkenswert...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Echt? Puhhh, soweit bin ich noch nicht. Wobei es in einzelnen Fällen schon schöne Exemplare bei den Herstellern gibt, aber das Auge fi.... ähhhh fährt bei mir schon noch mit - da halte ich es wie bei Frauen :rauchen::duw: Zufall also lieber nicht ^^

    Hehe, völlig wahllos ist das natürlich nicht. Das Angebot ist aber meistens ziemlich breit und ich finde mit einiger gedanklicher Flexibilität doch einiges. Gerade mal überflogen, auch wenn es bei mir noch nicht ansteht. Unter 200 EUR Leasingrate, teilweise unter 150 EUR, kann ich als BEV z.B. einen Hyundai Ioniq Elektro oder Kona, Nissan Leaf, Renault Megane, Honda e, MINI Cooper SE, Mazda MX-30 usw. usf. bekommen. Finde, das ist eine coole Auswahl für einen Zweitwagen, und die würde ich erstmal alle in Betracht ziehen. Noch viel breiter wird es, wenn man auch noch Hybride dazu nimmt.

    BMW, Audi, Mercedes & Co. sind zugegebener Maßen nicht dabei.

  • Entscheidend ist hier die Frage, wie lange die staatliche Subvention so hoch bleibt - sonst ist es Essig mit den fast geschenkten Leasingraten.

    Grüße Peter

  • Auch da ist es natürlich von Vorteil, wenn man sich möglichst wenig festlegt, dann kann ich flexibel auf neue Vorteile reagieren. Wobei es zwar im Moment den Anschein hat, als wolle die Politik noch mal die Verbrenner fördern, ich aber davon ausgehe, dass in Zukunft doch eher weiter die E-Mobilität gefördert werden wird.

  • Der politische Wille geht klar zum E-Auto, völlig klar - aber so hoch wie aktuell werden die Subventionen angesichts leerer Kassen nicht ewig bleiben können.

    Es ist nicht Sinn der Sache, dass man z.B. bei uns einen hoch subventionierten Tesla kauft und nach 6 Monaten ohne Verlust ins Ausland verkauft.


    Flexibilität bei Marke und Modell bringt gute Preise, da hast Du sicherlich recht.

    Grüße Peter

  • angesichts leerer Kassen nicht ewig bleiben können

    So leer sind die Kassen gar nicht...

    Es ist nicht Sinn der Sache, dass man z.B. bei uns einen hoch subventionierten Tesla kauft und nach 6 Monaten ohne Verlust ins Ausland verkauft.

    Das wird sich ja demnächst ändern - es ist auch bei unserer Regierung angekommen, dass billige Autos für Dänemark nicht das Ziel der Förderung ist! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • es ist auch bei unserer Regierung angekommen

    Wahnsinn, wie schnell so etwas hinterher bemerkt wird. Wenn man mal bedenkt wie groß der Beraterstab ist der da vorher drüber nachdenken könnte....

    Manchmal frage ich mich was die Leute von mir denken. Dann fällt mir aber ein, dass die meisten Leute gar nicht denken, und ich bin wieder beruhigt :party:

  • So leer sind die Kassen gar nicht...

    Das wird sich ja demnächst ändern - es ist auch bei unserer Regierung angekommen, dass billige Autos für Dänemark nicht das Ziel der Förderung ist! ;)

    Ja Wahnsinn, dann muss das Auto 12 Monate anstatt 6 gehalten werden um die volle Förderung abzugreifen.

    Ein Witz eigentlich, beim Leasing sind es zumindest 24 Monate.

  • Ja Wahnsinn, dann muss das Auto 12 Monate anstatt 6 gehalten werden um die volle Förderung abzugreifen.

    Ein Witz eigentlich, beim Leasing sind es zumindest 24 Monate.

    Wobei 12 Monate alte Fahrzeuge dann vllt. in Dänemark nicht mehr so beliebt sind... :sz:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!