Neuwagenbestellung Skoda Octavia

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wie heisst das Dingen noch mal? Miles high club?

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Kann ich jetzt nicht bestätigen - PA4 habe ich auf einigen Autos gefahren und immer gute Erfahrungen damit gemacht (und ja, bei uns gibt's auch Schnee).

    Bin zuvor viele Jahre auf dem E36 die Michelin Alpin gefahren und war immer sehr zufrieden. Bin an stellen hochgefahren, wo andere nicht mal mehr mit ihren Frontkratzern hoch kamen. Aber auf dem F11 sind die PA4 einfach nur Müll. Etwas Schnee auf der Strasse --> DCS blinkt schon bei sanfter Berührung des Gaspedals. Die nächsten werden Contis. Bin gespannt, ob die dann besser funktionieren...

  • Müsst ihr meinen Poser-Fred hier so vollspammen? :p :hehe: :p


    Spässle... ;) Heute kriegt er Strecke. Aber sowas von. 80km vormittag und 130 mittag. :duw:

    Endlich mal die erste Fahrt über eine längere Strecke und das auch noch ohne Kiste hinten dran. Bin auf den Verbrauch gespannt. Hätte ich mal kucken sollen auf den BC, die Strecke ist teilidentisch zur Urlaubsfahrt.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Müsst ihr meinen Poser-Fred hier so vollspammen? :p :hehe: :p


    Spässle... ;) Heute kriegt er Strecke. Aber sowas von. 80km vormittag und 130 mittag. :duw:

    Endlich mal die erste Fahrt über eine längere Strecke und das auch noch ohne Kiste hinten dran. Bin auf den Verbrauch gespannt. Hätte ich mal kucken sollen auf den BC, die Strecke ist teilidentisch zur Urlaubsfahrt.

    Mensch Stefan, nicht gleich übertreiben mit den Kilometern. Das arme Auto :D:p

  • Mensch Stefan, nicht gleich übertreiben mit den Kilometern. Das arme Auto :D:p

    Ja, der wird denken, er wäre an wen anders verkauft worden... :hehe:


    Das wenn wir gewusst hätten, dass wir so massiv umsteigen, dann hätten wir wohl den Zafira noch weiter gefahren und erst später gekuckt. Da dann höchstwahrscheinlich dann im BEV-Bereich. Wobei insofern wir jetzt halt der Industrie Zeit geben mal in die Pötte zu kommen endlich. :p

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Moin,


    Was hat denn der Octi für ne Anhängelast gebremst?

    Unser Astra hat nur 1300kg und das reicht nur für nen kleineren Bumscontainer :D

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Stark schwankend je nach Motor. Meiner darf 1600kg gebremst ziehen. Mit den 1200kg WW am Haken von uns wird er spielend fertig, bei 90 bleibt er in aller Regel im 7. Gang. Irschenbergähnliche Steigungen habe ich bis 110 probiert, einwandfrei. Den kleinen 750er ohne Aufbau merkt man praktisch nicht mehr.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Müsst ihr meinen Poser-Fred hier so vollspammen? :p :hehe: :p


    Spässle... ;) Heute kriegt er Strecke. Aber sowas von. 80km vormittag und 130 mittag. :duw:

    Endlich mal die erste Fahrt über eine längere Strecke und das auch noch ohne Kiste hinten dran. Bin auf den Verbrauch gespannt. Hätte ich mal kucken sollen auf den BC, die Strecke ist teilidentisch zur Urlaubsfahrt.

    Und wie war der Verbrauch?

  • Annehmbar. :D


    Den Freitag hat er als im BC bzw. der App als eine Fahrt gerechnet weil wir zuhause mit gepackten Koffern auf Kohlen hockend warteten dass meine Frau endlich heim kommt, da waren es 5,5l/100km bei einem Schnitt von 67 km/h und 217 km gesamt.

    Sonntag heimwärts mit einem Schnitt von 87 km/h und einem Verbrauch von 4,2l/100km auf 134km.


    Knapp 500 Höhenmeter Unterschied Ziel und Start merkt man da natürlich schon etwas im Verbrauch. Auf der AB meistens 130 und auf Bundesstraßen 102 im Tempomat gehabt sofern nicht begrenzt. Ich schätze den im Solobetrieb auf Strecken auf eine 6,x zu bringen erfordert schon absoluten Bleifuß. Hatten den Motor ja schon in einem A3 leihweise.


    Verbrauchsmäßig kann ich daher mit dem alten VW-Motor nicht wirklich was sagen, letztlich stammt der ja von 2012. Auch mit Bumscontainer am Haken ist der Vebrauch sehr angenehm. Der Zafira hat sich da deutlich mehr gezogen, vom 540i vorher mal ganz abgesehen. :crazy: Die Zugkraft ist absolut ausreichend für unsere Zwecke. Trotz 100NM und beinahe doppelter Leistung würde ich sagen, war der V8 beim Ziehen nicht wirklich besser. Klar, die maximale Geschwindigkeit ist ja eh begrenzt und nicht wirklich von der Motorleistung mehr abhängig. Allenfalls am Berg spielt das noch eine Rolle und da ist der Octi problemlos unterwegs. Wir konnten das ja ausgiebig testen vor der Anschaffung. Da zwiebel ich im Zafira im dritten Gang rauf wo der evtl. in 6. runterschaltet. Also in jeder Hinsicht zufrieden.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Ja, ohne natürlich. Die 5,x gehen aber mit dem kleinen 750er am Haken weil der keinen Aufbau hat. Mit Wohndose hast einfach eine Schrankwand hinten dran, da hatte ich bislang zwischen 7,8 und 9,1. Aber auch das ist schon eine Marke die noch keiner meiner bishgerigen Karren geschafft hat.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Trotz 100NM und beinahe doppelter Leistung würde ich sagen, war der V8 beim Ziehen nicht wirklich besser.


    War bei mir beim ML ebenso.
    Hatte ja den 430er V8 mal für nen Jahr und nun eben den 270CDI.


    4,3L 272PS* vs 2,7L 163PS

    Saugmotor ist einfach nix zum Anhänger ziehen.

    Aufgeladener Motor ist da einfach um Welten besser - und der Diesel im Speziellen sowieso, weil einfach effizienter.

    *diese 272PS hat er halt erst bei drölfzillionen Umdrehungen, in Verbindung mit wenig Hubraum und relativ wenig Drehmoment untenrum kommt da immer ein Gefühl von "da geht ja gar nix" auf.
    Objektiv betrachtet ist der 430er definitiv schneller, aber eben nur bei Vollgas wenn die Leistung auch wirklich anliegt.

    Oder, ganz platt in Zahlen: 430er ML mit Boot (3,3-3,5to) = 22-24L im Schnitt(!) / 270er 15,x Liter im Schnitt.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Die Fahrt war doch ohne WW, oder?


    Ja, ohne natürlich. Die 5,x gehen aber mit dem kleinen 750er am Haken weil der keinen Aufbau hat. Mit Wohndose hast einfach eine Schrankwand hinten dran, da hatte ich bislang zwischen 7,8 und 9,1. Aber auch das ist schon eine Marke die noch keiner meiner bishgerigen Karren geschafft hat.

    A-so, verstehe. Wollte gerade schon einen bestellen... :p

  • So, das erste Jahr ist rum, heute vor einem Jahr war Zulassung. Mittlerweile hat er 60623 Jumbojet-Längen auf dem Tacho, ist also eigentlich noch nicht ganz eingefahren. Bislang keine Probleme, der Verbrauch ist sehr moderat mit ziemlich genau 6l/100km davon ca. 20% der Kilometer mit Wohnwagen/Anhänger bisher. Letztere zieht er wie schon mal geschrieben problemlos und sehr verbrauchsgünstig im Vergleich zu unseren vorherigen Fahrzeugen. Solo auf Strecken ist eine 4 vorne dran locker machbar ohne Schleichen, bei flotter AB-Fahrt steht ne mittlere 5 bis Anfang 6 vorne dran, meiner Erfahrung nach wird das aber noch runtergehen zwischen 5 und 10tkm. Also im kommenden Haltejahr dann :crazy:


    Das einzige was mich eigentlich "stört" ist das Piep piep piep wenn man die Heckklappe mit der FB aufmacht :hehe:

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Schade, wenn das nicht der böse Konzern wäre, wäre der Octavia oder Superb bei mir auch weit vorne.

    Thomas
    Doppelspitzen verhindern nicht die galoppierende Dummheit sondern verdoppeln die Inkompetenz.

  • Gibt halt keinen Granada, Omega, 505, XM, mehr.... bei wirkliche großen Kombis die keine 60t€ kosten dürfen wird die Auswahl dünn....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Stimmt schon. Wenn man aber andererseit sieht wie groß ein Mondeo & Co. inzwischen geworden sind...

    Der aktuelle Insignia ist z.B. länger als der letzte Omega.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.