Neuwagenbestellung M5 Limousine

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • alphabet ist doch recht unkompliziert? :confused: Anrufen, abklären und fertig. Das Grundsätzliche ist ja schon geregelt. Du tauscht ja keinen vereinbarten 114i gegen einen 7er aus.

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • :eek: Das lese ich ja jetzt erst. In einem aktuellen BMW M5 für wahrscheinlich richtig Schotter ist DAB nicht mal Serie? Was haben die denn dann für Lampen verbaut? H1? :crazy:



    Da lobe ich mir meinen kleinen Reiskocher. Da waren sowohl DAB als auch LED gleich mit an Bord. Und beides möchte ich nicht mehr missen.

  • Heißt ja in erster Linie auch FREUDE AM FAHREN und nicht "Freude am Radiohören" ;)



    Beim Reiskocher kannst Du noch so viel Ausstattung buchen, dass Fahrerlebnis bekommst Du nicht.

  • ...Beim Reiskocher kannst Du noch so viel Ausstattung buchen, dass Fahrerlebnis bekommst Du nicht.


    Du erwartest jetzt aber nicht ernsthaft, dass ich auf so einen Schwachsinn antworte. :kpatsch:

  • Wenn Du es als Schwachsinn siehst, Volker ;)


    Aber ok. In Zeiten, in denen es zunehmend wichtiger scheint, dass ein Auto gut vernetzt ist als dass es gut fährt, mag die Einstellung zeitgemäß und politisch korrekt sein.


    Ich bin immer noch einer der 'ewig gestrigen' , der der artgerechten Bewegung leistungsstarker Automobile anhängt. Ob da nun DAB serienmäßig an Bord ist - who cares...

  • Wenn Du es als Schwachsinn siehst, Volker ;)


    Aber ok. In Zeiten, in denen es zunehmend wichtiger scheint, dass ein Auto gut vernetzt ist als dass es gut fährt, mag die Einstellung zeitgemäß und politisch korrekt sein.


    Ich bin immer noch einer der 'ewig gestrigen' , der der artgerechten Bewegung leistungsstarker Automobile anhängt. Ob da nun DAB serienmäßig an Bord ist - who cares...


    Trotzdem eine gewagte These, dass man in einem japanischen Fahrzeug kein richtiges Fahrerlebnis bekäme. :crazy:

    Vier gewinnt....

  • Hat eigentlich einer von euch mal sowohl den M5 mit Sportabgasanlage als auch den M5 Comp. gefahren, der diese in Serie hat? Mich würde mal interessieren, ob es da immer noch Klangunterschiede gibt.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ob man mit einem japanischen Fahrzeug keinen Spaß haben kann, bezweifle ich zwar auch, dennoch bin ich wie Henry immer wieder verwundert wieviel Wert auf Multimediagedöns heutzutage gelegt wird, gerade bei Fahrzeugen mit "sportlichem" Anspruch, wobei letzteres mit über 2 Tonnen Kampfgewicht schon ad absurdum zu werten ist. Auf der BAB wird der aktuelle M5 jedoch sicher weit vorne sein.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Naja.. Radio hören und das in zeitgemäßer rauschfreier Form würde ich jetzt nicht "Multimedia-Gedöns" nennen. DAB+ im Auto würde ich übrigens jederzeit dem TV-Empfang vorziehen, das ist nämlich wirklich weitestgehend sinnfreies Gedönse... Nicht mal mehr unsere Cheffahrer wollen das für ihre Wartezeiten. ;)


    Sportlich ist eh immer so ne Sache... Die Grenze selbst einem Golf setzt vermutlich eher die Unterhose des Fahrers als das Fahrzeug. ;)

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Herzlichen Glückwunsch zum M5. Ein absoluter Traumwagen, bei dem man sicher jeden Kilometer genießen wird, sowohl mit DAB oder ohne;). Habe ich das Driver's Package überlesen?

  • Ob man mit einem japanischen Fahrzeug keinen Spaß haben kann, bezweifle ich zwar auch, dennoch bin ich wie Henry immer wieder verwundert wieviel Wert auf Multimediagedöns heutzutage gelegt wird, gerade bei Fahrzeugen mit "sportlichem" Anspruch, wobei letzteres mit über 2 Tonnen Kampfgewicht schon ad absurdum zu werten ist. Auf der BAB wird der aktuelle M5 jedoch sicher weit vorne sein.


    Das bei so einem Fahrzeug der Fahrspaß und die Performance im Vordergrund steht, sollte ja ausser Frage sein.


    -Aber- wenn es ein "aktuelles" Fahrzeug ist (bzw. Neuwagenbestellung), dann gehören für mich auch bestimmte Dinge einfach rein. Ok, beim Leasing ist es vielleicht egal, der geht dann sowieso von alleine weg.


    Aber als privater Verkäufer dann so ein Auto loszuwerden wo must have Ausstattung fehlt sehe ich als Problem.
    Ich verstehe es bis heute nicht, wenn ich bsp. gebrauchte 3er E90, E92 sehe die gar keine Navis an Bord haben :kpatsch: Allein die Bedienung ist ja komfortabler etc..


    Auch wenn so ein Navi mehr kostet als die Dranpapp Lösung per Handy, geht das imho gar nicht. Oder halt komische Konfigurationen bei denen irgendwas elementares weggelassen wurde.
    Unvergesslich war als ich damals den 1er gekauft habe und fast übersehen hätte das keine Handy Bluetooth Vorbereitung ab Werk :kpatsch:) (aber sonst großes Navi, Alarm, Xenon, Memory Sitze usw.. ).


    Sowas zu konfigurieren sollte verboten werden. Damals dann genommen, weils nachgerüstet wurde.

  • D
    Aber als privater Verkäufer dann so ein Auto loszuwerden wo must have Ausstattung fehlt sehe ich als Problem.


    Das wird überschätzt. Du brauchst genau eine Person, der das Auto so gefällt wie es ist. Das schaffst du sogar bei einem Handschalter.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Da ist durchaus was dran, ähnlich wie bei exotischen Farben.



    Kleine Nachfrage - aber gebraucht eben auch sehr kleines Angebot, schwarze gibt es gebraucht wie Sand am Meer.

    Grüße Peter

  • Das wird überschätzt. Du brauchst genau eine Person, der das Auto so gefällt wie es ist. Das schaffst du sogar bei einem Handschalter.



    Das schon, aber die Nachfrage bestimmt den Preis ;)


    Kollege hatte ein E46 M3 in Saphir schwarz und Laguna Seca Blue Sitzen und "minimals Zubehör" damals geordert.


    BMW Werkstatt, hat dann 4 Monate nach der zurücknahme Interiuer in schwarz gewechselt, mit der Argumentation, diese Farbwahl mit dieser Ausführung, können sie schlichtweg nicht verkaufen ;)

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Ich glaube, ich nehme doch noch Competition Paket, DAB Tuner und vielleicht die Interieurleisten pianolack schwarz herein. Dann wäre es perfekt.


    Habe irgendwie Zweifel, dass der Sound beim M5 + Sportabgasanlage exakt so ist wie beim Compo. Wechsel sind noch innerhalb von 14 Tagen möglich.


    Wollte eigentlich die M5 19"er als Winterreifen nehmen und mir 20" Felgen für den Sommer kaufen aber BMW liefert selbst im Winter die Felge nur auf Sommerreifen aus. Daher macht es keinen Sinn, die dann noch umzurüsten und man geht lieber direkt auf der Competition Paket.... da gibt es drei Felgen zur Auswahl... da schwanke ich noch. Die komplett schwarze nehme ich nicht aber eine der beiden Bicolor 706 oder 789. Tue mich da noch etwas schwer, welche Felge mir besser gefällt.


    Ich scheine übrigens einer der wenigen zu sein, die die SA Entfall Typenbezeichnung bei dem Fahrzeug bestellen. Kann man ja auch drin lassen und das Logo später bei Ebay reinsetzen. :p

    Viele Grüße
    Oliver

    2 Mal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Ich glaube, ich nehme doch noch Competition Paket, DAB Tuner und vielleicht die Interieurleisten pianolack schwarz herein. Dann wäre es perfekt.


    Habe irgendwie Zweifel, dass der Sound beim M5 + Sportabgasanlage exakt so ist wie beim Compo. Wechsel sind noch innerhalb von 14 Tagen möglich.


    Streng genommen müsste man eigentlich die Keramik Bremse reinnehmen, wenn geleast sowieso. Da liegen Welten zwischen. Dürfte dann aber auch sicher in der Rate spürbar werden...

  • Streng genommen müsste man eigentlich die Keramik Bremse reinnehmen, wenn geleast sowieso. Da liegen Welten zwischen. Dürfte dann aber auch sicher in der Rate spürbar werden...


    Irgendwo ist ein Limit. Ich denke, die Keramikbremse macht eher Sinn auf der Rennstrecke, wenn man dort viel unterwegs ist. Für den Alltag, gerade wenn es nass ist, finde ich das nicht ideal. Die packt schon richtig zu. Hatte ich bei der Probefahrt drin. Das fühlt sich so an als wenn sich die Bremse in die Räder reinbrennen würde. Ein krasses Gefühl. Am Ende ist es auch eine riesen Stange Geld.

    Viele Grüße
    Oliver