Vermiete Immobilien - Wie macht man aus Betongold Betonblei

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Jemand der Mopro einräumt ist das ja sicher nicht. Ob dann jemand mit Schufa Problemen so ideal wäre.... nur so mein Gedanke.


    Hängt sicherlich von der Ursache ab. So mancher hat z.B. in frischer Verliebtheit eine Bürgschaft unterschrieben. Sicher nicht besonders schlau, wäre für mich aber kein absolutes Ausschusskriterium.

  • Sicher nicht besonders schlau, wäre für mich aber kein absolutes Ausschusskriterium.

    Klar, kein absolutes Kriterium. Aber bei "sicher nicht besonders schlau" muss man schon mehrmals hinsehen.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Vielleicht blöde Frage: was macht man eigentlich in so einem Fall? Ins Hotel ziehen? Mietnomade werden? Kaufen dürfte ja dann ebenfalls an der Schufa scheitern oder?

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Jemand der Mopro einräumt ist das ja sicher nicht. Ob dann jemand mit Schufa Problemen so ideal wäre.... nur so mein Gedanke.

    Uns fehlt mitunter so viel Personal.... da muss man viele Kompromisse machen......
    In der Klinik auch - teilweise wurden Betten nicht belegt weil Pfleger fehlen. Beim Metzger hängt ein Schild an der Tür "Wegen Personalmangel Mittwochs und Donnerstags geschlossen."


    Und so zieht es sich weiter bei Handwerkern, in der Logistik und was weiß ich noch wo......


    Wenn nicht ein Wunder geschieht, werde ich in der zweiten Juni Woche, einen Markt kaum noch von 7 bis 22 Uhr öffnen können und muss auf eine Schicht runter weil keine Schließkräfte da sind.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Vielleicht blöde Frage: was macht man eigentlich in so einem Fall? Ins Hotel ziehen? Mietnomade werden? Kaufen dürfte ja dann ebenfalls an der Schufa scheitern oder?

    Verstehe ich auch nicht ganz. Spätestens wenn es keine "muss haben" Wohnung ist sinkt der Anteil der Vermieter die überhaupt die Schufa sehen wollen massiv.


    Darüber hinaus: Man kann als AG auch dem Angestellten eine Wohnung stellen. Ich hatte das mal für ein Quartal. Kann man ja auch mit dem Gehalt verrechnen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Darüber hinaus: Man kann als AG auch dem Angestellten eine Wohnung stellen. Ich hatte das mal für ein Quartal. Kann man ja auch mit dem Gehalt verrechnen.

    Hätte ich auch vorgeschlagen wenn man einen MA unbedingt will. Ob ich als Vermieter von einem solchen Mieter begeistert wäre, weiss ich nicht. Da könnte ja alle 3 Monate ein anderer drin wohnen.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Hätte ich auch vorgeschlagen wenn man einen MA unbedingt will. Ob ich als Vermieter von einem solchen Mieter begeistert wäre, weiss ich nicht. Da könnte ja alle 3 Monate ein anderer drin wohnen.


    Früher gab es für so etwas auch mal Werkswohnungen.


    Klar, kein absolutes Kriterium. Aber bei "sicher nicht besonders schlau" muss man schon mehrmals hinsehen.


    Natürlich, aber solche Fälle gibt es eben auch. Ich vermiete z.B. seit vielen Jahren an eine Dame die vor allem erst einmal sehr viel Pech im Leben hatte. Uneheliches Kind, was in den 60igern auf dem Dorf noch ein echtes Problem war, Mann selbstständig, irgendwann Pflegefall und arbeitsunfähig, dann früh gestorben. Sie selbst macht mehrere Jobs parallel, kommt aber nicht wirklich auf einen grünen Zweig und kümmert sich auch noch um ihre alte Mutter.


    Natürlich zahlt sie nur gerade so viel Miete wie nötig um den Werbungskostenabzug nicht zu gefährden, dafür kümmert sie sich um Kleinigkeiten im und am Hause und das sehr zuverlässig, so ist uns beiden geholfen.


    Verstehe ich auch nicht ganz. Spätestens wenn es keine "muss haben" Wohnung ist sinkt der Anteil der Vermieter die überhaupt die Schufa sehen wollen massiv.


    Ohne Bonitätsauskunft vermiete ich grundsätzlich nicht, im Einzelfall kann es aber schon vorkommen, dass ich trotz negativer Auskunft vermiete. Auch eine positive Auskunft ist schließlich keine Garantie.

  • Natürlich, aber solche Fälle gibt es eben auch. Ich vermiete

    Meine Aussage bezog sich darauf, jemandem einen evtl. verantwortungsvolleren Job anzubieten.

    When nothing goes right, go left :top:

  • Meine Aussage bezog sich darauf, jemandem einen evtl. verantwortungsvolleren Job anzubieten.

    Bei uns ist es z. B. verantwortungsvoll, wenn man um 5 Uhr den Laden aufschließt und um 22:30 Uhr abschließt. Das sind per se erstmal unattraktive Arbeitszeiten, wo man nicht jeden mit anzieht. Da muss man große Kompromisse machen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Hätte ich auch vorgeschlagen wenn man einen MA unbedingt will. Ob ich als Vermieter von einem solchen Mieter begeistert wäre, weiss ich nicht. Da könnte ja alle 3 Monate ein anderer drin wohnen.

    Dafür gibt es ja möblierte Wohnungen, bei denen das völlig normal ist. Ich hatte damals ein Appartement welches eben nur mit befristeten Verträgen bevorzugt an Firmen vermietet wird. Da ist dann das Risiko für alle Beteiligten überschaubar. Ich hätte das auch über die ganze Probezeit haben können, konnte dann aber doch rechtzeitig in die eigene Baustelle einziehen.


    Früher gab es für so etwas auch mal Werkswohnungen.

    Ich glaube das macht kaum noch wer im Mittelstand. Das liegt dir wie ein Klotz in der Bilanz. Hier kenne ich nur Infineon mit Werkswohnungen, bei BMW habe ich das noch nicht gehört, könnte ich mir aber auch noch vorstellen.


    Ohne Bonitätsauskunft vermiete ich grundsätzlich nicht, im Einzelfall kann es aber schon vorkommen, dass ich trotz negativer Auskunft vermiete. Auch eine positive Auskunft ist schließlich keine Garantie.

    Ich auch nicht, ist ja bei der Mieterselbstauskunft bei Immoscout soweit ich mich erinnere eh Standard, bzw. einfach nur ein Klick.

    Bei den Bauträgern hier, die nicht über das Portal vermieten, kenne ich das gar nicht. Die schauen nur die Gehaltsbescheinigungen an und im Grunde sieht man da ja auch schon ob gepfändet wird...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Der Gartenbauer, der momentan bei uns schafft, hat uns vom Betonwerk, in dem er immer seinen Beton holt, Folgendes erzählt:

    In den vorherigen Jahren haben dort im Mai ziemlich konstant um die 5000 m³ Beton produziert und verkauft.

    Im Mai 2023 waren es im Mai 2000 m³.

  • Der Gartenbauer, der momentan bei uns schafft, hat uns vom Betonwerk, in dem er immer seinen Beton holt, Folgendes erzählt:

    In den vorherigen Jahren haben dort im Mai ziemlich konstant um die 5000 m³ Beton produziert und verkauft.

    Im Mai 2023 waren es im Mai 2000 m³.

    Finde ich absolut nachvollziehbar. Vorletztes Jahr als wir auch umgebaut haben stand in jeder Straße ein Container, war überall irgendwie Renovierung im Gange und es standen immer Baukräne im Dorf.

    Heute....gar nichts. Keine Container, keine Bautätigkeiten und keine Kräne sichtbar.


    Interessanterweise auch in Bezug auf Solar. Letztes Jahr gab es kaum eine Woche in der nicht irgendwo hier ein Solarteur am schaffen war. Jetzt....null....das überrascht mich mehr aktuell.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich habe die Woche bezüglich eines Projekts mit meine Architekten (München, er bzw. seine Firma ist aber bayernweit aktiv) gesprochen der mit mir vor 4 Jahren den Hausumbau geplant hatte.


    Er hat kaum neue Aufträge seit Anfang des Jahres. Die Bauträger haben aktuell fast alle neuen Projekte gestoppt da durch die teuer eingekauften Grundstücke und den gestiegenen Baukosten ein gewinnbringender Verkauf nicht mehr möglich ist.


    Die Leute die das Geld haben, sagen ich kaufe nur mit bis zu 30% Abschlag, und die Leute die eine Finanzierung brauchen scheitern an den Zinsen.


    Die Bauträger versuchen jetzt teilweise die Grundstücke zu verscherbeln um an Cash zu kommen oder reißen die Bestandhäuser nicht ab sondern vermieten diese nun wieder.


    Große Investoren die für mehrere Mio´s Mehrfamilienhäuser gekauft haben sind auch nicht mehr aktiv - zum Leidwesen der Makler, hehe - sorry, da hab ich grad kein Mitleid :)


    Aber, er meinte einige seiner Bauträger Kunden gehen jetzt nur auf Vermietung, Nachverdichtung Umgestaltung usw. die Mieten steigen weiter, die Nachfrage ist ungebrochen und wird vermutlich durch den Baueinbruch noch mehr.

    BMW M3 CSL

  • Leute die eine Finanzierung brauchen scheitern an den Zinsen.

    Was ich nicht nachvollziehen kann. Wer die Hochzinsphasen in den 80ern/90ern mitgemacht hat, für den ist das alles noch wohlfeil....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Da werden aber auch die Kosten für das Baumaterial und die Löhne niedriger gewesen sein und es gab höhere Zinsen wenn man Geld angelegt hat.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Was ich nicht nachvollziehen kann. Wer die Hochzinsphasen in den 80ern/90ern mitgemacht hat, für den ist das alles noch wohlfeil....

    Aber die Preise haben überdurchschnittlich angezogen, weshalb die Finanzierungen deutlich höher ausfallen würden.

    Den Anstieg der letzten N Jahre merkt man deutlich und die Preise werden wohl IMHO auch nicht einbrechen.

    Durch die Niedrigzinsphase konnten sich Leute plötzlich eine Whg leisten die vorher nicht im Traum dran gedacht haben Schlimm wird es nur, wenn deren Finanzierungen auslaufen...

    Auch ich gehe mit der Zeit und fahre E-Autos: E30, E31 und E46! :daumen:


    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Meine Immobilienanleihen sind alle unter Wasser, egal ob Bestandshalter oder Entwickler, die Aktienkurse der Unternehmen sind miserabel, siehe Vonvovia.


    Ist die Frage wann eine Erholung einsetzt - nächstes Jahr vermutlich noch nicht.


    Klar hatten wir früher auch hohe Zinsen, ich kann mich an 8 % erinnern.


    Da kostete ein Haus oder eine ETW aber auch nicht mal die Hälfte, selbst in unserer Provinz sind die Preise stark gestiegen seit dem.


    Dazu kommen dann noch die hohen Ansprüche vieler Bauherren und die strengen und immer umfangreicheren Vorschriften und Auflagen.

    Grüße Peter

  • Was ich nicht nachvollziehen kann. Wer die Hochzinsphasen in den 80ern/90ern mitgemacht hat, für den ist das alles noch wohlfeil....

    Damals waren das Verhältnis von Nettolöhnen zu Baupreisen allerdings anderes. Das wird gerne übersehen.

    Die Bau- und Grundstückspreise sind weitaus stärker gestiegen als die Nettolöhne.

    Die letzten Jahre in der Niedrigzinsphase haben sich viele Eigentum schon nur noch ausschließlich eben wegen der niedrigen Zinsen leisten können.

    Und das ist jetzt eben vorbei.

    Und wer in den letzten 3-8 Jahren eine Zinsfestschreibung nur auf 10 Jahre abgeschlossen hat und dazu dann eventuell nur wenig Tilgung gemacht hat, davon wird´s einen gut Teil zerreissen.

  • Die letzten Jahre in der Niedrigzinsphase haben sich viele Eigentum schon nur noch ausschließlich eben wegen der niedrigen Zinsen leisten können.

    Also nicht leisten können mit anderen Worten.


    Die Leute werden sich noch wundern, wenn sie nach Ablauf der Zinsfestschreibung ihre Immobilien verlieren. Da rächt es sich, nicht auf den historischen Zinsvergleich geschaut zu haben.

    Viele Grüße
    Oliver