Vermiete Immobilien - Wie macht man aus Betongold Betonblei

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wir haben seit zwei Wochen eine schöne 2-Zimmer Wohnung in guter Lage zum Bahnhof (30min nach München) ausgeschrieben. Die Wohnung wäre mit 12Euro pro qm in den letzten zwei Jahren in der Mitte des Spektrums gewesen, nicht überbewertet. Daher haben wir wieder mit 12Euro ausgeschrieben, was eher günstig ist für ne komplett renovierte Wohnung.


    Ich glaube das Thema "Gold" ist durch. Resonanz ist etwas über dem Grundrauschen. Wenn ich die Inder die in Stuttgart arbeiten und die ukrainischen Familien abziehe insgesamt rund 10 Interessenten.

    Von diesen rund 10 Interessenten hat es bisher niemand geschafft die Mieterselbstauskunft Vorlage von Immoscout auszufüllen. Zwei haben es geschafft zumindest mal ein Einkommen anzugeben.


    Die Vormieterin muss auch blöd tun wegen Steichen...die Wände sind ein Schweizer Käse. Für ihr Geraffel kommt sie auch mit 2600Euro "Ablöse" für nen Meter Küche und ne Waschmaschine...als müsste ich das durchsetzen.


    Bei Handwerkern geht es weiter....der Fliesenleger weigert sich seinen Pfusch vom vorletzten Jahr zu beseitigen und meint es ist nicht seine Schuld das die Fliesenfuge raus bröselt, der Maler muss das komplizierte Objekt (er hat Fotos und Plan) anschauen um eine Kostenschätzung zu machen...und hat dafür natürlich keine Zeit...


    Macht Spaß ;)


    Was tun sprach Zeus...

    Würdet ihr die ukrainischen Familien nehmen? Finanzierung scheint mir sicher, daran liegt es nicht, ich sehe nur die Wohnung als ungeeignet um 3-4 Personen unter zu bringen. Bisher waren da Singles oder junge Paare drin.

    Indexmiete? Jetzt auf 11Euro pro qm runter, Indexmiete und nach Inflation nächstes Jahr um 5-10% erhöhen?

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Wie lange lief die Bewerbungsphase? edit: Ach, erst 2 Wochen!? Ich würde abwarten, bis die richtigen fürs Bauchgefühl kommen. Dürfte in der Lage nicht aussichtslos sein wenn das Objekt ok ist. So bin ich immer am besten gefahren. Lieber lass ich mal 2 Monate leer und sortiere das in Ruhe...


    Könnte mir nicht erklären warum die Nachfrage massiv einbrechen sollte. Viele die vielleicht doch mal kaufen wollten, warten nun ab. Arbeit gibts genug, wohnen muss man ja irgendwo.

    Aber ja, die Kandidaten sind der Horror zum Teil, insbesondere in städtischen Lagen. Ich mag die Dörfer rund um den Speckgürtel lieber.

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Was tun sprach Zeus...

    Würdet ihr die ukrainischen Familien nehmen? Finanzierung scheint mir sicher, daran liegt es nicht, ich sehe nur die Wohnung als ungeeignet um 3-4 Personen unter zu bringen. Bisher waren da Singles oder junge Paare drin.


    Legst Du keinen Wert auf langfristige Vermietung? Singles und junge Paare ziehen oft schnell weiter. Auch die Ukrainer sind sicher wieder weg, wenn es in der Heimat ruhiger werden sollte. Und ja - 3-4 Personen sind in einer 2-Zi.-Wohnung zuviele.

    Wie lange lief die Bewerbungsphase? edit: Ach, erst 2 Wochen!? Ich würde abwarten, bis die richtigen fürs Bauchgefühl kommen. Dürfte in der Lage nicht aussichtslos sein wenn das Objekt ok ist. So bin ich immer am besten gefahren. Lieber lass ich mal 2 Monate leer und sortiere das in Ruhe...

    Haben wir auch so gemacht, sogar für 4 Monate. Dafür haben wir jetzt -dem Bauchgefühl nach- auch die ideale Mieterin :)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Könnte mir nicht erklären warum die Nachfrage massiv einbrechen sollte.

    Das ist ja der Punkt für meinen Post...der Unterschied ist frappierend.

    Vor rund 3 Jahren haben wir die Wohnung inseriert und über das Wochenende waren über 100 Anfragen da. Von denen mit Selbstauskunft war die Hälfte bei Gehältern jenseits 5000Euro.


    Heute dagegen....nicht Mal 10% an Interessenten und die die schreiben machen keine Auskunft, einer bisher mit Gehaltsangabe und der Großteil derer die des Schreibens mächtig waren mit Berufsbezeichnungs Bull$hit Bingo.


    Ich beschwere mich ja nicht mal über die, den falschen Namen wegen copy&paste ins Anschreiben setzen...die gab es ja schon immer.


    Aber du hast Recht, Zeit lassen ist wohl erstmal eh das Mittel der Wahl.


    Legst Du keinen Wert auf langfristige Vermietung? Singles und junge Paare ziehen oft schnell weiter.

    Doch. Wenn sich eine 60 Jährige Single Dame meldet lade ich sie sicher ein...aber ich halte es auch falsch die Leute generell zu diskriminieren, am Ende ist 3 Jahre Mietzeit und dann mit neuem Preis vermieten bisher gut gewesen.

    In dieser Wohnung ist es aber echt kurz muss ich sagen.


    Die letzten 3 Besetzungen:

    1. Junger Kollege meiner Mutter im Krankenhaus. War halt gutmütig...weil guter Job, guter Kollege. Nach 1 Jahr Kind, nach 3 Jahren Auszug. Zum Abschied hat er den Balkon abgefackelt und Kindergarten beim Streichen veranstaltet.

    2. IT Manager gesetzten Alters. Ich glaube wir haben einfach den Ältesten genommen. Nach gut einem Jahr ausgezogen weil er nur noch auf der Jacht am Bodensee wohnen wollte. War lukrativ, beim Auszug hat er einfach ohne zu diskutieren viel Geld für die Schönheitsrep auf den Tisch gelegt und weil er keine Besichtigungen wollte noch die Miete 3 Monate nach Auszug bezahlt. War eigentlich gut, wir konnten dann gut renovieren und keiner hatte Stress.

    3. Dann kam schon eine Runde mit praktisch nur jungen Bewerbern in guten Jobs, ich vermute wegen der modern renovierten Wohnung. Wurde dann eine Lehramtsanwärterin die gerade an ein Gymnasium in der Nähe wechselte. Jetzt nach 3 Jahren zieht sie halt aus, das war absehbar und ist ok. Ich verstehe nur die Ablöse Geschichte nicht....diskutiere aber gerne mit ihr.


    Zur 60 jährigen Single Dame: In einer anderen Wohnung haben wir an eine alte Damen vermietet. Leider mit Küche. Zum Einzug hat sie es schon geschafft einen Küchenschrank mit einem 1000-teiligen Service aus bleischwerem Porzellan abzuhängen. Es war ein Wunder das die Heizung drunter heil geblieben ist...die hätte fast die Wohnung mit schwarzer Brühe geflutet. Nicht alles ist einfach.

    Mit meiner 80 jährigen Mieterin hatte ich gerade das Problem das sie plötzlich auf elektrische Rollläden bestanden hat. Probleme die du mit ner Lehramtsanwärterin eher nicht hast ;)

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Von denen mit Selbstauskunft war die Hälfte bei Gehältern jenseits 5000Euro.

    Ich bin ja kein Mieter, sondern auch Vermieter, aber ganz ehrlich? Wenn ich weiss dass ich eh einer von 50 "Bewerbern" (mir wird schon schlecht bei dem Wort) bin dann lasse ich mit Sicherheit nicht vor jedem Vermieter im voraus komplett die Hosen runter. Am besten sind noch die, die vorher 3 Gehaltsabrechnungen sehen wollen. Darfs auch der Kontostand sein? Oder die Krankenakte meines Hausarztes?

    Wenn man selbst ohne Makler vermietet hilft das natürlich beim vorselektieren, schon klar. Mir ist auch klar dass ein Mieter, der schonmal nackt dasteht bessere Chancen hat, das ist halt das Problem des Marktes. Zweischneidiges Schwert, bei dem ich mit meiner Meinung wohl Gegenwind bekomme.

    Irgendwas ist halt immer. Der Idealmieter zahlt und ist nie zu Hause ^^

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Hehe ja wer kennt es nicht...


    Sind mit jungen Pärchen oder Singles mit guten Berufen, die einen gepflegten Umgangston an den Tag gelegt haben, bisher gut gefahren. Und ja, nach 2-3 Jahren sind die meist wieder raus, aber das fand ich bisher vertretbar von Aufwand her.


    Vor ca. einem Jahr hat man auch schon gespürt, dass die Nachfrage geringer war als noch z.B. 2018. Eine richtige Erklärung hab ich nicht. Verschwörungstheorie: vielleicht treibts die Anständigen doch aus den Städten raus aufs Land?



    Viel Erfolg!

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Ich bin ja kein Mieter, sondern auch Vermieter, aber ganz ehrlich? Wenn ich weiss dass ich eh einer von 50 "Bewerbern" (mir wird schon schlecht bei dem Wort) bin dann lasse ich mit Sicherheit nicht vor jedem Vermieter im voraus komplett die Hosen runter.

    Wie willst du sonst vorselektieren? Wenn du vor 3 Jahren besagte 100 Anschreiben bekommen hast, dann waren über 50% derer die es angegeben haben unter 2500Euro Brutto für ne Warmmiete von 900Euro. Klar lädt man die ein, die ein halbwegs brauchbares Anschreiben machen. Dazu gehören die geforderten Angaben. Wenn einer zumindest nen Job angibt konnte ich bei guten Anschreiben auch Googlen wer das ist, das passte auch. Da musste das Anschreiben aber sehr gut sein.


    Mir reicht es die Abrechnung bei Unterschrift zu sehen. Ohne würde ich nicht mehr vermieten.


    Makler

    Denen ist doch eh alles egal und ohne die drei Gehaltsabrechnungen bist du da als Bewerber eh durchgefallen.


    Mir ist auch klar dass ein Mieter, der schonmal nackt dasteht bessere Chancen hat, das ist halt das Problem des Marktes. Zweischneidiges Schwert, bei dem ich mit meiner Meinung wohl Gegenwind bekomme.

    Mit der aktuellen Bewerberzahl läuft es so das wir halt Leute durchführen die nicht im Ansatz die Kohle haben...erst Samstag wieder Zeit rein verschwendet.


    Irgendwas ist halt immer. Der Idealmieter zahlt und ist nie zu Hause ^^

    "Zahlt" reicht mir ja grundsätzlich. Was eben verbietet nicht auf das Gehalt zu schauen wenn man nicht ein Problem hervorbeschwören will.


    Und ja, nach 2-3 Jahren sind die meist wieder raus, aber das fand ich bisher vertretbar von Aufwand her.

    Was mich ein wenig stört ist das die sich mit den Schönheitsreparaturen so anstellen. Ich habe damals die Wohnung mit Alpina aus dem Angebot durchgestrichen und bin ausgezogen ohne zu diskutieren, was ist daran so schwer?

    Der Eine streicht die ganze Wohnung....schmiert dabei in die Decke und behauptet danach er muss die Decke nicht streichen....die andere perforiert alle Wände und meint ich muss den Maler besorgen, sie zahlt ja einen Anteil nach Mietvertrag....

    Ich verstehe nicht warum junge Leute wegen so was um Geld streiten wollen wenn das jeder Trottel an nem Samstag Nachmittag für 20 Euro gebacken bekommt.



    vielleicht treibts die Anständigen doch aus den Städten raus aufs Land?

    Ist auf dem Land. Könnte aber auch passen, die letzte Wohnung in der Stadt hatte auch eher weniger Resonanz. Da hatten die Bewerber (sorry Martin) aber noch Panik und haben jeden Preis bezahlt.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Mir ist auch klar dass ein Mieter, der schonmal nackt dasteht bessere Chancen hat

    Kommt dann halt auch noch auf das Aussehen an ne :hehe:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Kommt dann halt auch noch auf das Aussehen an ne :hehe:

    Dann wäre es ja falsch gegendert :zf:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass derzeit so mancher ungern umziehen will, wenn er bereits ne Whg. hat und nur diejenigen suchen, die wirklich dringend was neues/größeres/erstes brauchen, weil so mancher sicher Angst hat, dass die m² Preise bei ner Neuvermietung wieder höher sind wie in der bisherigen Whg. und der NK-Abschlag vorsichtshalber auch erst mal deutlich höher angesetzt wird.

    Zumindest wenn es sich nicht um so was wie MUC-Stadt handelt wo immer noch tausende Wohnungen fehlen.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass derzeit so mancher ungern umziehen will, wenn er bereits ne Whg. hat

    Hat sich denn am Kreis derer

    und nur diejenigen suchen, die wirklich dringend was neues/größeres/erstes brauchen,

    so viel geändert?

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Es herrscht zurzeit allgemein eine sehr große Verunsicherung, wie es wirtschaftlich weiter geht.


    Da kann ich mir vorstellen, dass diese die Lust auf eine neue Wohnung, soweit nicht zwingend notwendig, dämpft.


    Man weiß nicht was kommt - also am Bekannten festhalten, alleine schon der Stress, sich neue Strom-und Gasanbieter zu suchen.

    Grüße Peter

  • Hat sich denn am Kreis derer

    so viel geändert?

    Ich denke schon.

    Wie Miracoli schon sagt - es herrscht Verunsicherung und wenn jemand nur umziehen will, weil er dadurch nen kürzeren Arbeitsweg hat, oder weil er den 2 kids jetzt eigene Einzelzimmer gönnen will o.ä. der überlegt es sich IMHO und sagt sich, dass die höheren Spritkosten vielleicht doch deutlich billiger sind wie ne Wohnung die plötzlich einige hundert Teuros mehr kostet.


    Zumindest in den Ballungsräumen (nicht Balingen, das zählt nicht! ) und deren Speckgürteln sind das sicher für viele Argumente weil die Kohle eh nicht mehr so locker sitzt.

    Die bei vielen nicht vorhandenen Tariferhöhungen der letzten Jahre, bei gleichzeitig gestiegenen Fixkosten tun da ihr übriges.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich bin ja kein Mieter, sondern auch Vermieter, aber ganz ehrlich? Wenn ich weiss dass ich eh einer von 50 "Bewerbern" (mir wird schon schlecht bei dem Wort) bin dann lasse ich mit Sicherheit nicht vor jedem Vermieter im voraus komplett die Hosen runter. Am besten sind noch die, die vorher 3 Gehaltsabrechnungen sehen wollen. Darfs auch der Kontostand sein? Oder die Krankenakte meines Hausarztes?

    Ich hatte dieses Jahr ca. 6 Monate nach einer Wohnung in München geschaut.

    Meine persönlichen "Top 3" der, in meinen Augen, unverschämten Dokumentenforderungen der Vermieter (natürlich immer vorab per Email und nicht zum Anschauen beim Besichtigungstermin):


    3. vom aktuellen Vermieter unterschriebene Erklärung dass aktuell keine Mietschulden bestehen und es auch sonst keine Probleme gibt

    2. Einkommenssteuererklärungen aus mehreren Jahren

    1. polizeiliches Führungszeugnis


    Natürlich unterschreibt man dazu noch eine Selbstauskunft in der sinngemäß steht, dass man zwar weiß, dass nicht alle Dokumente gefordert werden dürfen, aber man sich bewußt ist, wenn man sie nicht vollständig einreicht, man schlechte Chancen auf die Wohnung hat.

    Mit tun die Leute leid, die dringend eine Wohnung brauchen und diesen Mist mitmachen müssen.

  • Manchmal geht's schneller als man denkt. Kann auch bald berichten wie der Markt ist, unser Pärchen hat sich getrennt, heute die Kündigung eingereicht und zieht somit nach 7 Monaten wieder aus :rolleyes: Das ist neuer Rekord.

    Wäre es in einem Jahr gewesen, hätte ich die VK Option in Betracht gezogen aber noch ist es nicht so weit. Mit leerer Wohnung zu verkaufen wäre optimal gewesen.


    Zu überlegen wäre, jemanden zu suchen der später Kaufinteresse hat und in der Überbrückungszeit noch mietet. Ob das klappt? In 12 Monaten kann wieder viel passieren. Vielleicht schreibe ich die Wohnung zue Miete und zum Kauf aus und schaue mir das mal an...

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Zur Not, lass doch 1 Jahr einen Partnerteil günstiger wohnen mit der Befristung und nächstes Jahr verkaufst Du die Wohnung.

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Ja hab ich auch schon überlegt... :)

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Wäre es in einem Jahr gewesen, hätte ich die VK Option in Betracht gezogen aber noch ist es nicht so weit. Mit leerer Wohnung zu verkaufen wäre optimal gewesen.

    Woher kommt dieses Datum für den Verkauf?


    Wir hatten diese Konstellation beim vorletzten Hausverkauf...und es ist extrem schwer zu timen. Wenn die Wohnung unbedingt weg soll, dann weg und nicht vermieten. Wenn ich hier ne Wohnung nehme mit 300-400k Wert und 1000 bis 1200Euro Kaltmiete, dann habe ich bei Leerstand von einem Jahr 3000Euro NK + 8500Euro Miete nach Steuer um die 12kEuro "Verlust". Halte ich für nichts im Vergleich zur Chance an einen Käufer zu kommen der einziehen will. Investoren rechnen hart, da machst du keinen guten Schnitt, Käufer mit Interesse da zu wohnen ist viel besser.


    Zu überlegen wäre, jemanden zu suchen der später Kaufinteresse hat und in der Überbrückungszeit noch mietet. Ob das klappt?

    Vergiss es. Wir hatten den Fall bei unserer erster Wohnung vom Bauträger. Niemand in den Blöcken hat gemietet um zu kaufen, wir haben dann schlicht das Geld zusammen gekratzt um der folgenden Eigenbedarfskündigung zu entgehen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Woher kommt dieses Datum für den Verkauf?

    Finanzamt ;)


    Investoren rechnen hart, da machst du keinen guten Schnitt, Käufer mit Interesse da zu wohnen ist viel besser.

    Sehe ich auch so, ist ein Objekt zum Selberwohnen. Bei 3,5-4% Zins auf dem Festgeld wird kein Investor meine Vorstellungen bedienen wollen.


    Wir müssen halt mal testen ob momentan überhaupt eine Nachfrage da wäre.


    Das wird ne schwierige Entscheidung. Das Objekt ist top, auch energetisch sehr gut, Fernwärme - kann man mal mit leben momentan, da die Nebenkosten echt überschaubar sind. Lage hochwertig. Eigentlich als Altersvorsorge gedacht und für eine damals echt noch guten Preis gekauft. Aber die Rahmenbedingungen in D lassen mich halt zweifeln, wie an so vielen Stellen besprochen.

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Fox / Ronny, war das jetzt die Rumänen Wohnung mit dem Bordell und Grillfesten !?

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D