Curved Monitore bereits Standard?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi!


    Seht ihr Curved Monitore bereits als Standard an oder steht ihr immer noch auf die klassischen Flachbildmonitore?


    Ich wollte mir mal einen neuen Monitor zulegen - hatte noch keinen Curved - und lese so ziemlich überwiegend nur Vorteile dieser Monitorgattung.


    Wie seht ihr das? Seid ihr schon weitgehend auf Curved umgestiegen oder bleibt ihr den klassischen Modellen treu?

    Viele Grüße
    Oliver

  • Curved ist bei Fernsehern doch längst wieder auf dem Rückzug. Und ich glaube, das wird bei Monitoren auch geschehen. Sind so Modeerscheinungen, ohne wirklichen Nutzen.

  • Ich hab mir für meinen neuen zu-Hause-PC einen "kurvigen" Bildschirm geleistet und bin sehr damit zufrieden. Einer der ganz großen Vorteile m.M.n. ist dass sich keine Spiegelungen mehr ergeben - das erleichtert speziell bei der Bearbeitung von Bildern so einiges.
    Im Büro kommt so schnell kein kurviger hin, aber da bearbeite ich auch keine Bilder....



    Buona otte
    WRL

    “Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.” (Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)

  • Bei einem Monitor üblicher Bürogröße kann ich keinen Vorteil erkennen.

    Eventuell je nach Arbeitsplatz evtl. wenn man so ein Ding als zweiten Monitor seitlich vom Hauptmonitor nimmt. Aber selbst da würde ich eher auf zwei gleiche Monitore achten und nicht ob da jetzt einer davon ne Kurve hat.

  • Curved ist bei Fernsehern doch längst wieder auf dem Rückzug. Und ich glaube, das wird bei Monitoren auch geschehen. Sind so Modeerscheinungen


    Wobei der Curved Monitor finde ich weniger schlimm, wie damals bei der Apple Hysterie, wo es fast nur noch Hochglanz Monitore und Notebooks gab. :rolleyes:


    Bei einem Monitor üblicher Bürogröße kann ich keinen Vorteil erkennen.


    Für einen richtigen Vorteil, müssten:
    1. Die Monitore viel Grösser sein
    2. Viel mehr gebogen
    3. Das Bild für dies angepasst.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Ich habe seit ca. 2 Monaten im Geschäft einen Dell U3417W (21:9) Monitor und möchte ihn nicht mehr missen. Es passen locker drei Fenster parallel nebeneinander und so lässt es sich hervorragend Daten bearbeiten. Hatte zuvor einen HP Z27i welcher schon angenehm zum arbeiten war. Aber am Dell arbeite ich definitiv lieber, da ich einfach die verschiedenen Fenster nicht so oft umherschieben muss und einfach nur den Kopf drehen kann.




    Privat reicht mir ein 24" Bildschirm aus. Da muss ich aber auch nicht mit sehr vielen Programmen gleichzeitig arbeiten. Für die Fotobearbeitung finde ich jedoch einen Curved jetzt nicht gerade so den bringer. Da wäre mir links & rechts zu viel ungenutzter Platz (Capture One).

  • Habe jetzt seit heute den hier bei mir stehen:


    https://www.amazon.de/gp/product/B07BBRLTRH/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=auto-treff-21 [Anzeige]
    BenQ EW3270U (Amazon Links scheinen nicht mehr zu gehen)


    Ihr seht, ich habe auch auf Curved verzichtet, da ich für mich auch die Vorteile nicht gesehen habe.....


    Muss jetzt mal ein wenig herum konfigurieren, bis alles passt. Bin aber generell schon zufrieden damit.....



    Im Büro habe ich aktuell zwei Monitor und zwei PCs. Mal gucken, ob es da nicht möglich ist, diese ultrabreiten Monitore zu nehmen, zwei PCs dran anzuschließen, die sage ich mal jeweils hälftig dargestellt werden. Das wäre schon viel Wert finde ich.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ich überlege auch grade mir einen neuen Monitor zu kaufen. Mein 27" ist jetzt 9 Jahre alt. War damals ehr in der oberen Liga angesiedelt. Heute naja....Ich hätte Spaß an einem OLED, aber so wie ich es sehe, gibt es sowas nicht bis 32" (mehr Platz habe ich nicht). Oder gibt es sowas doch, und ich hatte nr kein Glück den zu finden. Ich bin für Vorschläge offen.

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • jijoap, welcher Einsatzzweck kommt denn bei dir vorwiegend zum tragen. Suchst du einen Allrounder Monitor oder eher spezifisch Office / Bildbearbeitung? Gaming nehme ich mal an eher nicht.


    Ich hatte für meinen gar nicht lange recherchiert; nur kurz darauf geachtet, dass es ein Allrounder ist und top Testergebnisse hatte. Habe den mit 20% auf Amazon Warehouse Deals sehr günstig erworben.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Der hat Knöpfe. Hatte es bei meinen (kurzen) Recherchen gar nicht gemerkt, dass es auch Modelle mit Touch gibt. Hätte ich bei einem Monitor auch keine Lust drauf und sehe für so etwas auch gar keine Notwendigkeit.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Habe seit einem Monat einen LG27UD88-W im Einsatz (27" 4K, flach). Für Curved hab ich keinen Sinn gesehen. Der Monitor an sich ist sehr gut (hat nebenbei USB-C mit Ladefunktion) - aber das 4K-Thema ist nicht ganz unproblematisch. Viele Programme und selbst Windows 10 in neuester Version haben es mit der Skalierung nicht besonders gut drauf. Bei manchen funktioniert es wunderbar (sämtliche Browser haben z.B. keine Probleme), bei vielen so mittelmäßig und bei manchen gar nicht (Windows 10 Dienste/Gerätemanager etc.). Dabei ist es nicht mal ein Problem mit der Lesbarkeit - der Text ist selbst wenn er sehr klein ist noch gut lesbar. Das genaue Zielen mit der Maus auf Mini-Icons und die Sucherei (oh, da ist ein Mini-Fenster aufgegangen - wo ist es denn hin??) generell ist aber nervig...


    Ohne neue Programmversionen wird sich da aber nicht mehr viel verbessern. Mir scheint, die Mac-Welt wo es die Retina-Displays schon ewig "ab Werk" gibt ist da ein Jahrzehnt voraus :D:rolleyes:

  • jijoap, welcher Einsatzzweck kommt denn bei dir vorwiegend zum tragen. Suchst du einen Allrounder Monitor oder eher spezifisch Office / Bildbearbeitung? Gaming nehme ich mal an eher nicht.


    Ich hatte für meinen gar nicht lange recherchiert; nur kurz darauf geachtet, dass es ein Allrounder ist und top Testergebnisse hatte. Habe den mit 20% auf Amazon Warehouse Deals sehr günstig erworben.....


    Ich möchte gerne einen guten Allrounder haben, mit dem ich auch gut Filme schauen kann. Deswegen ja auch OLED. Habe seit 2 Jahren OLED Fernseher, und möchte nichts anderes mehr haben....So ein "geiles" natürliches Bild wie ich es am Panasonic-TV habe hätte ich auch gerne am PC....


    BenQ hatte ich auch schon auf dem Schirm. Werde aber mal zum "Planetenladen" fahren und mich mal umschauen. Der in Regensburg hat eine riesige Auswahl.


    Hast du dir auch eine neue Grafikkarte geleistet? Ich befürchte, dass meine die 4k nicht kann.

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Ne, ich werde bald mal einen neuen PC bestellen....


    Da ist meiner mit seinen gut 7 Jahren noch zu jung für.....;). Habe damals die Komponenten nur vom Feinsten eingebaut (eigene Konfiguration). Das Dingen läuft noch wie am ersten Tag und erfüllt fast alle meine Ansprüche. Außer eben Monitor / Grafikkarte. Von daher gibt es erstmal nichts Neues....

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Da ist meiner mit seinen gut 7 Jahren noch zu jung für.....;). Habe damals die Komponenten nur vom Feinsten eingebaut (eigene Konfiguration). Das Dingen läuft noch wie am ersten Tag und erfüllt fast alle meine Ansprüche. Außer eben Monitor / Grafikkarte. Von daher gibt es erstmal nichts Neues....


    Wenn die steuerlich abgeschrieben sind, kommen die bei mir spätestens neu.... lieber vermarkte ich die dann noch als gebraucht.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Wenn die steuerlich abgeschrieben sind, kommen die bei mir spätestens neu.... lieber vermarkte ich die dann noch als gebraucht.


    Hier bei handelt es sich um meinen privaten PC. Die im Geschäft sind ja auch keine High-End PC`s und fliegen tatsächlich raus, sobald sie abgeschrieben sind. Sind allerdings auch nur halb so teuer, wie mein Privater...;)

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......