Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich muss dazusagen dass er da immer mit dem Pferdeanhänger lang fährt

    :D

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Jepp. Bis auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen kann ich da auch nichts Schlimmes erkennen.

    :)



    Wie meinen?

    :cool:

    :D

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Hi feuerwehr,


    Denk dran, auf der A7 wir gerade der Virngrundtunnel saniert. Da gehts nur einspurig durch. Da ist immer Stau.


    Gruss

    "Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
    Unbekannter Philosoph

  • Muss den Thread noch mal vorholen.
    Wir fahren am Donnerstag wieder hoch ins Ferienhaus nach Schönberg, bis jetzt sind wir immer über die A5 und A7 bis kurz vor Hamburg und dann auf die A1 Richtung Lübeck gefahren. Dieses Mal fahren wir zuerst nach Elmshorn um Freunde zu besuchen und dort zu übernachten, deshalb fahren wir auch erst um ca. 9 Uhr hier bei uns weg.


    Da ein Freund von mir immer über die A1 fährt überlege ich schon die ganzen Jahre ob ich das auch mal versuchen sollte, bin die Strecke aber noch nie gefahren, habe da ein bisschen Bedenken dass wir da noch mal mehr im Stau stehen werden da es ja durch den bevölkerungsreichsten Teil Deutschlands geht und überall Sommerferien sind, könnte man vom Regen in die Traufe kommen

    :rolleyes:


    Auf der anderen Seite sieht man mal eine andere Strecke, kann ja auch was schönes sein.


    Auf welcher Route muss man mit mehr Staus rechnen, A1 oder A7, was meint ihr

    :confused:


    Grüße
    Otti

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • M.M.n. gehupft wie gesprungen.



    Die A1 vermeide ich aber dennoch, da das die Pott-Autobahn ans Wasser ist. Auch für unsere holländischen Nachbarn.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • An die habe ich gar nicht mehr gedacht

    :o

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Zwischen Osnabrück und Bremen sind auf der A1 derzeit schöne Baustellen.
    Wir sind am Samstag aufgrund von vielen Staus dann über Land aus Holland zurück gefahren

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Nee, dann fahren wir definitiv über die A7 hoch

    :)

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Gibt es zwischen Kempten und Kassel aktuell größere Probleme?

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • https://goo.gl/maps/753pYfBAfa624bE96

    4h33min sagt der Google. Nicht besonders schnell, aber angesichts der Geographie wird es eh kaum eine andere Route geben.

    Wenn bis morgen früh wartest, dann können wir uns am "Kreuz" :crazy: Kempten zuwinken.

    :D

    Ich fahr ins Allgäu, bevor halb Deutschland unterwegs ist.

    :rolleyes:

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • https://goo.gl/maps/753pYfBAfa624bE96

    4h33min sagt der Google. Nicht besonders schnell, aber angesichts der Geographie wird es eh kaum eine andere Route geben.

    Wenn bis morgen früh wartest, dann können wir uns am "Kreuz" :crazy: Kempten zuwinken.

    :D

    Ich fahr ins Allgäu, bevor halb Deutschland unterwegs ist.

    :rolleyes:


    Da frühstücke ich wahrscheinlich noch gemütlich.

    ;)


    Muss ja ins Ruhrgebiet und da favorisiere ich die Strecke über die A7, da bekannt und häufig unlimitiert.
    Wollte auch erst nachmittags hier los, in der Hoffnung, dann dem Berufsverkehr bei Würzburg und Kassel zu umgehen.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Dann wünsch ich Euch morgen gute Fahrt!

    :top:




    Bin auf Statusmeldungen gespannt.

    :D

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Wir sind um 9:15 zuhause losgefahren und waren ohne Pause zu machen um 17 Uhr in Elmshorn. Leck mich am Ars... was ein Verkehr, in Northeim haben wir zum ersten Mal so richtig lange gestanden und dann noch mal kurz vor Hildesheim, da war absolut Stillstand. Dann vor dem Elbtunnel noch mal 15 Kilometer Stau.
    Und heute ist erst Donnerstag, wie wird es erst am Samstag sein wenn die ganzen Urlauber Richtung Norden fahren.


    Ich weiß warum ich sonst immer erst am Abend von zuhause losfahre.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.


  • Denk dran, auf der A7 wir gerade der Virngrundtunnel saniert. Da gehts nur einspurig durch. Da ist immer Stau.

    Der Stau ist da aber auch kein Naturgesetz. Zur Hessenmühle hoch hatte ich da garnicht dran gekuckt, sind vormittags hingekommen und ohne nennenswertes Stocken durchgerutscht. Gegenspur dagegen Stau auf 10km. :crazy:


    Da mir eine miese Hexe in den Rücken geschossen hat, ist mir relativ langweilig. Daher hab ich mal die Strecke bis Hilde´s Heim immer wieder gekuckt. Ein Muster erkennt man da nicht wirlich ausser dass man sich, wie oben schon mal geschrieben, bei den Fahrzeiten auch nicht so drauf verlassen kann und gerade nachts viel Lahmigkeit angezeigt wird. Ich denke, das liegt an den vielen LKW auf der Nord-Südverbindung und nachts sehr wenig PKW. Anders sind die Screenshots kaum zu erklären IMHO.



    Wenn man da jetzt nachmittags die 24min vom Virngrundtunnel abzieht, dann ist die AB trotzdem recht flott und theoretisch ne dreiviertel Stunde schneller als 2 Uhr nachts??? Ds hat Google wohl nicht im Griff das unterscheiden zu können ob so ein Handy jetzt im LKW mit 87 liegt oder im PKW.

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Hi,
    wir sind letzten Samstag von Puchheim bis Fynshvn in Dänemark gefahren.
    1008 km


    Start war um 04:00 Uhr. Wir waren um 15:20 Uhr am Fährhafen.
    Ging super gut durch. Tempomat auf 150 km/h eingestellt. Baustellen mit +8 km/h
    Um 08:00 Uhr 1h Frühstückspause in Hessen und dann noch zwei Pausen auf der Strecke.


    Stau: einmal in der Nähe von Hannover (ca. 20 min) und durch Hamburg durch mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h.


    Ciao Mike

  • Wir sind an dem Freitag Mittag an der österreichischen Grenze los und haben den Stau umfahren. Ansonsten war bis Kassel ziemlich Feuer frei angesagt. Würde ich immer wieder so machen. Bis Dortmund habe ich den Tank bis auf den letzten Tropfen leer gefahren, hatte aber durchaus Spaß.

    ;)

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Rückweg von Fulda sind wir auch eins vorher raus und dann "innen durch" über Donauwörth gefahren mach Augsburg. Hat dann letztlich 10 min gespart laut Fahrzeitberechnung bevor wir raus sind. Ist auch nicht die Welt und sicher nicht in alle Richtungen praktikabel.


    Denke, da muss man wirklich minutengenau kucken beim Losfahren. Die sinnvollste Umfahrung ist für uns ja gleich nach 3km auf der AB schon da. Wir umfahren dann den Virngrundtunnel deutlich großräumig. Letztlich haben wir durch die Zwischenübernachtung jetzt eh Zeit ohne Ende zumal wir voraussichtlich nicht erst 13 Uhr loskommen würden sondern beliebig früh fahren könnten.

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

  • Die Fahrt an die Ostsee verlief unter dem Motto "Wenn Engel reisen..."

    :top:


    Freitag gegen acht Uhr los. Virngrundtunnel absolut nix los gewesen. Bis Gramschatzer Wald zur großen Pause bis auf Beschränkungen immer Tempomat 150. Danach bis Hildesheim und Hotel ebenfalls Tempomat 150. Keine nennenswerten Stockungen bis auf ein Dreieck des vielleicht 5 Minuten gekostet hat. Am nächsten Morgen nach einem super Frühstück im Novotel Hildesheim bis Ausfahrt Soltau und dann über leere Bundesstraßen über Lüneburg und Lauenburg bis zum Tierpark Krüzen. Dort lange Pause und dann genauso problemlos bis zur Ostsee durch. Die Baustellen sind halt nervig, gingen aber in der Regel super durch.
    Super war die Vollpfosten-Alte die meinte bei Schild 2m Breite mit einem Pickup und Pferde-Doppelachser links fahren zu müssen. Der LKW vor uns hat dann die Bahn dicht gemacht gottseidank und mein gezeigter Vogel hat sie dann nach längerem Überlegen veranlasst doch wieder nach rechts zu gehen... :kpatsch: Das wäre nie gut gegangen, ein Wunder das die überhaupt so weit kam links. Mir war in der Baustelle die linke Spur zu schmal für unser Auto und ich bin da recht schmerzfrei eigentlich und fahre sonst immer links durch.


    Alle Befürchtungen waren umsonst bezüglich der A7. Glücklicherweise. Der Skoda Octavia 2.0 TDI DSG 4x4 :crazy: zieht sich ca. 6 Liter rein. Getankt 48 Liter nach 817km.

    Ich so: 2020 wird ein super Jahr!

    2020 so: Halt mal mein Bier... ;-)

    3 Mal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • :top:



    Das mit dem Pferdedoppelachser war ja noch harmlos. Interessant wird es, wenn der auch 2 Pferde drinn hat und 120 in der Baustelle duchzieht.

    :eek:

    Und es dann noch Idioten gibt, welche so ein Gespann überholen.



    Aber schön, das ihr gut durchgekommen seid, mit Kindern im Auto ist so ein lange TOur so schan antrengend und wenn dann noch Stau dazukommt umso mehr.



    Viel Spass an der "Waterkant"

    :)

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • :top:



    Das mit dem Pferdedoppelachser war ja noch harmlos. Interessant wird es, wenn der auch 2 Pferde drinn hat und 120 in der Baustelle duchzieht.

    :eek:

    Und es dann noch Idioten gibt, welche so ein Gespann überholen.


    Mit >120 in der Baustelle fällt zwar schon unter Idioten, aber ansonsten ist es mir schon lieber, der Unfall passiert hinter als vor mir!

    ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!