Fahrzeugvorstellung C43 AMG (W205)

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich finde die schaltbare Abgasanlage gut.


    Für mich wäre das neue GLE Coupé im neuen Jahr interessant. Als C63 AMG. Die Mitarbeiter konnten mir aber nicht sagen, inwiefern es bis dahin weitere Restriktionen beim Sound gibt und man die schaltbare Abgasanlage raus nimmt.


    Die gleiche Befürchtung, dass sich er Sound verschlechtert, habe ich bei BMWs neuen M Modellen auch.


    Aber das aktuelle GLE Coupé, was sie gerade mit 25% Rabatt anbieten, sieht drinnen finde ich grotte aus. Der normale neue GLE drinnen sieht dagegen total toll aus. Und so wird das neue GLE Coupé auch aussehen.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Absolut. Ich fahre 99% mit geschlossener Klappe. Das finde ich auch von außen nicht besonders prollig. Race + Klappe auf hingegen schon... sehr :rolleyes:


    Alter, was ein Hampelmann! Extra ne Krawatte angezogen ...


    Nee eigentlich nicht, der macht viele teilweise ganz nette Videos und ursprünglich auch viel zum Thema BMW.

  • Nee eigentlich nicht, der macht viele teilweise ganz nette Videos und ursprünglich auch viel zum Thema BMW.


    Finde den Typen auch Ok. Ist doch anzuerkennen, dass er überhaupt so ein Video macht. Scheint auch ein sympathischer Kerl zu sein.

    Viele Grüße
    Oliver


  • Das passiert mir immer in Italien, an Grenzübergängen, Tankstellen. Hier muss man ja dann schon aufpassen, dass einem nicht irgendwas unterstellt wird.

  • Finde den Typen auch Ok. Ist doch anzuerkennen, dass er überhaupt so ein Video macht. Scheint auch ein sympathischer Kerl zu sein.


    Ich habe 2-3 videos durchgeklickt und fand er ist hauptsächlich mit vollgas und laut durch die Stadt gefahren ;) aber muss ihn nicht gucken. alles gut!


    Habe heute in Stuttgart ein C53 Cabrio gehört. Klingt nicht schlecht, wobei etwas künstlich finde ich.
    Leider wieder das einschlägige Klientel. Kann einem wirklich die Laune an den Autos verderben :(


    Aber komisch, dass deine Distronic nicht so will. Sehe das so wie Jan Henning. Bei mir läuft die super.

    Viele Grüße - Benjamin

  • Ja, hab auch eine Handvoll Videos gesehen und durch die Stadt Raumprollen, neee danke. Dadurch kann ich die antipathien gegen amg Fahrer ja verstehen.


  • Habe heute in Stuttgart ein C53 Cabrio gehört. Klingt nicht schlecht, wobei etwas künstlich finde ich.
    Leider wieder das einschlägige Klientel. Kann einem wirklich die Laune an den Autos verderben :(


    Ich sehe aktuell viele, bzw. fast ausschließlich, Daimler Mitarbeiter mit neueren AMGs - da scheint man aber mittlerweile jedenfalls im Umfeld der Standorte gesitteter zu fahren.

  • Ich sehe aktuell viele, bzw. fast ausschließlich, Daimler Mitarbeiter mit neueren AMGs - da scheint man aber mittlerweile jedenfalls im Umfeld der Standorte gesitteter zu fahren.



    Ich hab heut´in Zürich die "klassische" Klientel im C63s Cabrio gesehen:
    Dunkelhäutiger, Bart, "stylish" und boomboom-Mucke.



    Mit ein Grund, keinen AMG zu fahren.



    In CH gilt ein M oder AMG - so habe ich es mittlerweile gelernt - als Ausländerauto, wenn ich das mal so freundlich und etwas Deutschland-korrekter formulieren darf.

    Das Gegenteil von Gewöhnlich

  • Mein geliebter alter E36 hatte auch seine Anhänger in den hier so geschmähten Kreisen. Hat mich schon damals kein bißchen gestört. Ich schreib nur Eisenmann-Auspuff :cool:


    Mag ein sentimentales Hängen an der alten Zeit sein, aber auch hier im Forum war noch viel mehr los - vor allem in den Fachforen - als wir uns noch nicht über Leasingverträge, den depressiven Abgesang auf den Verbrennungsmotor und drohende Tempolimits und Fahrverbote, und anderen im Grunde irrelevanten Käse unterhielten, sondern darum, wie unser Hobby Auto im allgemeinen und BMW im besonderen zur schönsten Nebensache der Welt wird.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Jan,
    ein herzliches Danke für Deinen Beitrag! Fullmetal-top! :top:


    Einen schönen Sonntag allen - wenn möglich, bei einer wundervollen Ausfahrt, wie früher(TM). :)

    Folgende Personen dürfen im Brandfall den Aufzug benutzen:


    ..................................

    ..................................

    ..................................

    ..................................


  • In CH gilt ein M oder AMG - so habe ich es mittlerweile gelernt - als Ausländerauto, wenn ich das mal so freundlich und etwas Deutschland-korrekter formulieren darf.


    politisch sicher nicht ganz korrekt, aber es stimmt ;) jedoch ein gezielte Gruppe davon ;)
    Das gleiche ist übrigens auch mit Ferrari und Lamborghini :o


    Was noch "geht" sind die Kombis RS4 oder C63 AMG, dieses Klientel will Coupe, Cabrio oder Limmo

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Das Auto sieht schön aus, Dein Bericht ist Klasse.


    Aber hat das Auto echt diese Furzfunktion ("Fehlzündungen")? Wäre ja verheerend für nen Benz.

  • Mußt du ja nicht anschalten, wenn du nicht willst.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo


    Das habe ich mich schon bei dem Gurtwarner-Gepiepse gefragt. Oder Start-Stop-Motorkiller.


    Ich bin heutzutage schon zufrieden wenn sich was nicht von alleine einschaltet... :kpatsch:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Nein, noch schlimmer: Sie gehen einem beteiligten Menschen auf den Sack, nämlich mir. :crazy:


    Bevor das hier aber zu grundsätzlich und damit in dem Thread OT wird: Man kann jedes Auto so fahren das man seinen Mitmenschen zur Last fällt. Und wenn man nur zu schnell fährt, hupt (das Ding ist sogar vorgeschrieben :eek: ) oder mit quietschenden Reifen vom Hof dölmert... Es soll sogar Menschen geben die singen unter der Dusche. Und noch falsch dazu. :p


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Oder Start-Stop-Motorkiller.


    Start/Stop finde ich auch bei meinem Wagen Mist. Man kann den Wagen nicht mehr mit Schlüssel an und ausschalten und auch nicht programmieren, dass der Motor bei jedem "Start auf Knopfdruck" im Sport-Modus startet, wo diese blöde Start-Stop-Automatik aus ist. Ich schalte daher immer automatisch sofort auf Sport, wenn ich den Wagen starte. Ärgerlich, dass man damit gleichzeitig die harte Lenkung erhält, die man eigentlich nicht immer haben möchte. Würde so ein Fahrzeug wohl eher nicht mehr kaufen, wo ich nicht Lenkung, Abgas, Fahrwerk etc. separat schalten kann.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Jan Henning
    Na, früher haben diese Jungs auch noch alles selber gemacht. Doch seitdem TBL im Preis bei Autos aus Affalterbach oder Garching inbegriffen ist, ist dieser dorthin gewandert.
    Selbst ein XJR, seines Zeichens damals DAS Unterstatementautomobil, ist heutzutage bzw. bis zu seiner Einstellung deutlich auffälliger und prolliger geworden, selbst wenn dieser immer noch die unauffälligste Variante darstellte von allen Fahrzeugen dieser Klasse. Nur posen kann man damit so schlecht, weil nicht das Image. ;)



    Du hast natürlich Recht, dass man jedes Auto so fahren kann, dass die Umwelt davon genervt ist. Nur verleiten "Poserfahrzeuge" mehr dazu.... ;)


    Heggi
    Die Fehlzündungen werden heutzutage ja absichtlich entwickelt. Natürlich wie beim M20 mit Supersprint ist da nichts mehr. Wie auch, wenn kein Sauger mehr.....


    Driver
    Danke Dir. Mir ist bekannt, für welche Zielgruppe, wollte nur nicht diskriminieren:DGab es da nicht mal ein schönes Witz-Video zu?:crazy:



    BTT: die modernen Fahrzeuge haben so viele Assistenten, die ein vernünftiger Fahrer nicht braucht. Da ist MB einer der Vorreiter drin.
    Wenn ich dann auch noch sehe, wie alles in Ausstattungspaketen miteinander verknüpft ist, sind solche "anarchischen" Fahrzeuge wie der C63 auch nur auf alt gemachte rollende Computer mit Mäusekino.:motz:
    So schön z.B. die neuen Cabrios bei MB äußerlich sind, umso schlimmer finde ich sie innen mit dem ganzen "Digitalmüll".

    Das Gegenteil von Gewöhnlich

  • So ein Quatsch, Jaguar war einer der ersten, der den V8 Sound richtig deutlich nach außen getragen haben, gerade im ersten XKR X-150, dann XFR und XJR. DA war es vorbei mit Understatement und hier konnte man nichts leise schalten. Unsere XFR und XJR brauchten sich hinter einem AMG nicht zu verstecken, waren nur nicht so oft anzutreten wie diese.