G31 Konfiguration M550d

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Mein 430d geht im Mai zurück und eigentlich wollte ich ja gebraucht kaufen und eigentlich eine Limousine (https://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=265461), aber nun komme ich zu Konditionen an o.g. Modell bei denen ich nicht nein sagen kann.


    Ich tu mich allerdings mit der Konfiguration momentan recht schwer und da hier schon einige G30/31 Fahrer im Forum unterwegs sind kann mir vielleicht jemand bei der Entscheidung helfen.


    Meine aktuelle Konfiguration sieht so aus: http://www.bmw.de/myconfig/t1o8i7q2


    Und bei folgenden Punkten bin ich mir derzeit unsicher:


    Sitze: Momentan sind die Sportsitze mit Stoff/Alcantara gesetzt. Ich mag Stoff generell recht gerne bei den Sitzen, der ist im Sommer nicht heiss und im Winter nicht kalt. Ich hab ihn auch aktuell im F36 verbaut und nach knapp 100.000 km keine Flecken oder Beschädigungen. Allerdings habe ich nun schon öfters gelesen dass die neuen Sportsitze im G30 noch enger sein sollen? Hat jemand einen direkten Vergleich gemacht?
    Die Komfortsitze gibt es leider nicht mit Textilbezug.


    Fahrwerk: Mir ist nicht klar ob der M550d in der Grundausstattung ein adaptives Fahrwerk hat oder nicht? Das adaptive M Fahrwerk professional schlägt mit 3.600€ zu Buche und bietet Integrallenkung, adaptives Fahrwerk und Wankausgleich. Zumindest Integrallenkung ist aber doch Serienausstattung oder? Lohnt sich der Aufpreis? Ich bin hauptsächlich auf Autobahnen unterwegs, hat man hier durch den Wankausgleich auch Vorteile oder eher auf Landstraßen?


    Gepäckraumpaket: Kann ich mir wahrscheinlich schenken wenn ich eh eine Kofferraumwanne verbauen möchte oder? Einstellbare Rückenlehnen brauch ich nicht, hinten sitzen höchstens mal die Kinder in ihren Kindersitzen und die sind über die Isofixhalterungen im Winkel einstellbar.


    Komfortzugang: Den muss ich leider nehmen, aber lässt sich dieser auch komplett deaktivieren? Ist das übers iDrive möglich oder kann das der Händler machen?


    Falls euch sonst was auffällt würd ich mich über eure Vorschläge freuen.


    Gruß,


    Sebastian

  • Der Komfortzugang lässt sich durch den Händler deaktivieren. Der muss das m. W. in München beantragen und erhält dann den geänderten Fahrzeugauftrag.


    Sofern der G30 Mj. 2019 noch nicht den sich selbst abschaltenden Schlüssel hat lässt sich auch eben dieser vom 7er codieren.

  • Hallo Henry,


    dass es neue Schlüssel gibt war mir neu, aber ich hab eben zumindest herausgefunden dass wohl alle seit Mitte letzen Jahres produzierten BMWs die neuen Schlüssel haben. Ein Problem weniger ;) bei uns in der Gegend wurden in letzter Zeit recht häufig Fahrzeuge mit Keyless Go System gestohlen.

  • Hi Boergi,
    ich sage mal zu allen Punkten etwas:
    die Sportitze sind wirklich gut, Lordose hast du drin also :-)
    Fahrwerk: das adadptive Pro Fahrwerk lohnt sich absolut, fährt ne ganze klasse agiler :-)
    Gepäckraumpaket: würde ich immer wieder nehmen, gerade auch wenn Kinder mitfahren, da die Gepäcksicherungsmöglichkeiten einfach besser sind und der Komfort auf der Rückbank ebenfalls :-)
    Komfortzugang ist ein Risiko, wir haben ne zusätzliche Alarmanlage verbaut ohne Komfortverlust ;-) bei Leasing eventuell aber nicht möglich, deaktivieren kann man über den Händler
    Ich würde noch nachdenken bei der Konfiguration über 2 Dinge: 1. Panoramadach (viel mehr Licht im Innenraum) und 2. Amaturentafel in Sensatec oder in Leder: sieht deutlich hochwertiger aus und ist einem >100k Auto angemessener (zumindest Sensatec sollte eigentlich Serie sein....)


    grz
    clem

  • Bei den Sitzen hilft nur langes Probefahren:
    Ich persönlich - und das Sitzthema ist nun mal individuell - kann im Gegensatz zu vielen auf den Komfortsitzen überhaupt nicht sitzen, schon im F10 ständige Rückenprobleme. Der Test im G30 brachte diesbezgl. keine Änderung. Zusätzlich geben die Komfortsitze aller Generationen im Schulterbereich absolut keine seitliche Unterstützung.
    Auf den Sportsitzen sitze ich von der Lehne her perfekt, allerdings sind die speziell an der Sitzfläche wirklich extrem eng. Mit einem BMI unter Durchschnitt und als relativ schmales Handtuch drücken mir die seitlichen Wangen deutlich in die Oberschenkel. Die Sposis sind im G30/31 die schmalsten im gesamten BMW-Programm! Ich weiß nicht, was diese Auslegung in einer Businesslimousine so zu suchen hat. Einige lassen sogar die Sitze im Einvernehmen mit ihrem Händler umpolstern oder sitzen auf den Standardsitzen (die du im 550 nicht bekommst und die du im freien Feld erst einmal finden musst) besser. Man muss sich immer noch vor Augen halten, dass die Sportsitze aufpreisbereinigt mehr oder weniger die teuersten Sitze im Programm sind...
    Also: Wirklich gründlich testen und notfalls auf ein anderes Auto wechseln, zumal du mit deinen Anforderungen (550 und kein Leder) eigentlich keine Wahl hast. Notfalls Thrombosespritzen mitnehmen ;)

    "Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)

  • Bin in den G30 Sportsitzen gesessen. Bei meiner Figur 1,87 u. 105kg hat da gar nichts gepasst. Die waren einfach zu eng.
    Da in meinem F11 auch schon Komfortsitze waren, hab ich die im G31 wieder bestellt.
    Passen mit den Einstellungsmöglichkeiten Perfekt.
    Allerdings waren die im F11 noch bequemer und dicker gepolstert. Sind im G31 schon spürbar straffer geworden. Bereut habe ich die Investition nicht.



    Jürgen

  • Mahlzeit, gestern war ich wieder den ganzen Tag unterwegs* und kam deshalb nicht mehr zum Antworten.


    Panoramadach: Ist nicht meins, in den Autos in denen ich bisher Schiebedächer hatte waren die immer komplett zu.


    Amaturentafel: Hab ich mir bisher ehrlich gesagt noch nie beim Händler angesehen, bzw. darauf geachtet. Ich weiß dass viele schreiben das Sensatec würde furchtbar ausschauen und das Leder ist mir ehrlich gesagt das Geld einfach nicht wert. Ich finde den aufgeschäumten Kunststoff gar nicht so schlecht, werde mir das nächste Mal aber das Sensatec ansehen.


    Adaptives M Fahrwerk prof.:Testen kann ich es leider, aber ich werd es wohl mit reinnehmen, die Meinungen dazu sind ja alle sehr gut.


    Die Sitze: * nachdem ich gestern nach 7 Stunden in den Sportsitzen wieder Rückenschmerzen hatte werde ich wohl mal mit den Komfortsitzen versuchen, eine ausführliche Probefahrt damit ist momentan leider nicht drin.


    Ich nimm auf jeden Fall die Sitzbelüftung mit da meine größte Sorge bei Ledersitzen das Schwitzen im Sommer ist. Aber lohnt sich denn nochmal der Aufpreis für die Massagefunktion?

  • Hi,
    Boergi:
    das Amaturenbrett mit Sensatec sieht aus meiner Sicht deutlich besser aus, mit Leder natürlich nochmal edler >100k Auto sollte sowas eigentlich Serie sein ;-)


    die Komfortsitze sind erste Sahne, Sitzlüftung und Massage dazu sind mehr als empfehlenswert. Die Massagefunktion ist deutlich verbessert gegenüber dem F10/11.




    Grz
    clem

  • Moin,



    bzgl. Komforsitzen mit Massage und Belüftung: Hatte ich im F11 und habe zumindest die Belüftung es nur sehr, sehr selten verwendet, da mir das in der Nierengegend zu kalt war. Die Massage war Ok, aber nix, was mich zu Begeisterungsstürmen hingerissen hätte.



    Im G31 habe ich daher die Komforsitze (sehr bequem!) ohne Belüftung / Massage. Bei den Motor-Talkern gibt es einen ellenlangen Bericht über die (für die Meisten zu engen) Sportsitze und dort findet sich auch der Hinweis, dass die G31 Komfortsitze MIT Belüftung wohl ebenfalls am Oberschenkel drücken, vermutet wird, dass es sich dabei um Aggretate für Belüftung oder Massage handelt.




    Also unbedingt länger probesitzen, bevor Du sehr viel Geld ausgibst um ein Auto zu kaufen, in dem Du nicht sitzen kannst.




    Alternativ gäbe es noch diese schönen weiß-braunen quadratischen Autositzkissen, für deren Erwerb man aber einen Altersnachweis (ab 80 Jahre) braucht :duw:



    Gruß Andreas

  • In meinem G31 sind die Komfortsitze mit Belüftung.
    Bei mir drückt da nichts. Auf Massage habe ich verzichtet. Im F11 hatte ich die, aber sehr selten benutzt, daher habe ich mir das Geld gespart.



    Jürgen

  • Ich komm eben vom Händler und habe letztendlich folgende Konfiguration bestellt:


    http://www.bmw.de/myconfig/x3i8f7o6


    Folgendes müsste sich zur Ursprungskonfiguration geändert haben:


    - Die Instrumententafel ist mit Sensatec überzogen, fand ich von der Qualität ganz in der Ordnung. Das Leder wäre es mir den Aufpreis nicht wert gewesen, zumal ich derzeit "nur" die aufgeschäumte Instrumententafel im F36 habe und damit auch ganz zufrieden bin.


    - Als Bestuhlung habe ich die Komfortsitze in Nappa Schwarz/Exklusivnaht mit Massagefunktion und Sitzbelüftung bestellt. Die Sportsitze bin ich Probe gesessen und sie haben mich schon im Stand etwas an den Oberschenkeln gedrückt. Kann mir gut vorstellen dass das auf längeren Strecken richtig unangenehm wird.


    Die Lieferzeit soll ca. zwei Monate betragen und ich habe diesmal zum ersten Mal eine BMW Welt Abholung (die mittlere) gebucht, kenne bisher nur VW und Audi, der letzte BMW wurde zum Händler geliefert. Ich bin gespannt und freu mich schon :)

  • Hallo Boergi,


    ich würde mir das mit den Sitzen nochmal überlegen. Ich habe einen G12 mit Komfortsitzen, Heizung, Belüftung und Kühlung und habe ordentliche Probleme mit den Sitzen. An den Oberschenkeln drückt irgendwas hartes unter dem Polster und am Rücken auch.


    In jedem Fall solltest du diese Probesitzen - nein, Probefahren. Im Stand geht's bei mir noch, aber sobald du etwas flotter Kurven fährst, drückt das schon richtig in den Oberschenkel. BMW will da jetzt mit einem Sattler ran und wenn das nix bringt werde ich das Auto zurückgeben...


    Gruß Sebi

  • :mad: blöde Sache, für eine Langstrecke bekomm ich momentan kein Auto mit den Komfortsitzen her. Ich hatte den G11 mit den Komfortsitzen schonmal für drei Tage als Leihwagen, drückende Stellen wären mir persönlich nicht aufgefallen.


    Sehr viele sind ja auch wirklich zufrieden mit den Sitzen, ich lass es jetzt so und hoffe dass sie bei mir passen.

  • Ich habe im G31 auch die Komfortsitze mit Belüftung und habe auch bei langen Fahrten überhaupt keine Probleme.


    Obwohl ich mit 1,78m und um die 80kg jetzt kein schwerer Klopper bin, kamen die Sportsitze für mich überhaupt nicht in Frage. Sie sind mir viel zu schmal.


    Die Sportsitze im F2x bzw. F3x hatten mir wiederum richtig gut gepasst.


    Schöne Konfiguration übrigens ... :top:

  • Auch ich habe in meinem G31 die Komfortsitze.

    Bis auf zu wenig Seitenhalt möchte ich sie nie wieder hergeben :top:

    DLzG
    Alexander

  • Moin,


    bei meinem ist es wohl die Kombination aus Lüftung und Massage. Andere wiederum sagen, es wäre nur die Lüftung der Sitze, welche die Probleme verursacht. Wiederum andere sagen, es läge am Individual-Leder.


    Ich hatte im E65, E61, E70 und F15 Komfortsitze und nie irgendwelche Probleme - die waren aber alle nur mit Standard-Leder und beheizt ohne weitere Funktionen. Die waren auch immer top.


    Nur meine jetzt sind Doof...


    Gruß Sebi

  • - Die Instrumententafel ist mit Sensatec überzogen, fand ich von der Qualität ganz in der Ordnung. Das Leder wäre es mir den Aufpreis nicht wert gewesen, zumal ich derzeit "nur" die aufgeschäumte Instrumententafel im F36 habe und damit auch ganz zufrieden bin.


    Ich habe gestern dann doch noch die Bestellung geändert und die Instrumententafel in Leder bestellt da hier die Türbrüstungen auch mit Leder bezogen werden. Bei Sensatec hätte ich die Türseiten in Leder gehabt, die Brüstungen in Kunststoff und die Instrumententafel in Sensatec. Nun ist alles einheitlich mit Leder bezogen. Da dürften die Informationen im Konfigurator ruhig ein wenig ausführlicher sein.


    Gestern habe ich übrigens, nur einen Tag nach Bestellung, schon meinen Abholtermin in der BMW Welt bekommen, 22. Mai :top:


    sebi: Ich hoff jetzt einfach mal dass mein Ars** auf die Sitze passt, ansonsten dürfte ein Besuch beim Sattler ja auch nicht die Welt kosten. Oder ich nehm einfach ein Sitzkissen :D

  • Gratulation ! Geiles Teil!

    Mein Alter
    Aktueller Kilometerstand: 247.000 (06.02.17) nach 111.000km (06.02.12)
    Das meiste Geld habe ich für Autos und teure Frauen ausgegeben, den Rest hab ich einfach verprasst. [George Best]

  • Ja finde ich auch, besonders die Farbe ist klasse :top:
    Bitte auch noch einen Erfahrungsbericht hier reinstellen wenn du ihn hast :)

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.