Tempolimit - Das neue "Dieselkillen"

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Vor so einem hatten mich meine Eltern stets gewarnt :dudu:!

    Das war doch FRÜHER immer der Ausspruch von unseren Eltern und Großeltern :D

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Hoffentlich hat das Auswirkungen auf die Entscheidungen, aber ich befürchte, dass das so weit es geht wieder totgeschwiegen wird und keine Konsequenzen hat.:heul:

    Gruß
    schecke

  • Wird doch weggeschwiegen und interessiert nur Fans

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Nimmt halt jeder die Daten, die er braucht...


    Ein Virus klärt die Luft - wissenschaft.de

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • I believe every word that man said, because it's exactly what i wanted to hear


    Der Artikel hatte mich schon bei der Überschrift im Sack. :top:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Und ein weiterer Versuch den es abzuwehren gilt:


    DVR fordert generelle Tempolimits auf Autobahnen - DVR


    Es bleibt dabei: Der Preis der Freiheit ist immerwährende Wachsamkeit..... :kotz:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Und die Freiheit darf ja nicht für Sicherheit aufgegeben werden. ;)

    Auch ein alter Grundsatz...

    Aber der DVR ist ja

    "...unabhängiger Vorreiter und Kompetenzträger in allen Belangen der Straßenverkehrssicherheit."

    Da ist das Tempolimit ja schon so gut wie in trockenen Tüchern...

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • Ich tät als erstes Mal wieder alles über 2,8to zGG bis max. 3,49to. auf max. 100 einbremsen. Da wäre sicher durchaus auch Potential drin. Auch in steuerlicher Hinsicht. ;)

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Moin,


    also ich verstehe das nicht. Es wird als Grund für das Tempolimit auf der einen Seite die Umwelt und auf der anderen Seite die Sicherheit als Argument angegeben. Aber wieso geht man dann auf 130 km/h? Ich finde, wenn man ein Tempolimit macht, dann schon richtig auf 100 km/h. Die Differenzgeschwindigkeit zu den LKWs ist dann auch nicht mehr so hoch, Verbräuche gehen relevant runter und auch die Geräuschbelastung ist wesentlich geringer.


    Wenn schon, denn schon. Das passt dann aber wieder allen bisherigen Befürwortern nicht, da würde man ja ewig brauchen - ist aber auch Blödsinn, da man bei den normalen täglichen Strecken nicht so viel spart.


    Ich bin dagegen, aber wenn, dann richtig und zwar für alle.


    Gruß Sebi