Kurzschlussbrücke

  • [FONT=&quot]Hallo zusammen,[/FONT]
    [FONT=&quot]kann jemand sagen wozu die Kurzschlussbrücke K5 im Sicherungskasten dient.[/FONT]
    [FONT=&quot]Sieht aus wie ein Relais, gelb, BMW Nr. 1379817.[/FONT]
    [FONT=&quot]In den Schaltplänen und im Netz hab ich nichts gefunden.[/FONT]
    [FONT=&quot]Im E34, E32 und E31 ist auch eine verbaut.
    [/FONT]

  • Im Schaltplan ist die aber drinn.

    Meine Überlegung ist folgendes:
    Der Basisaufbau des Sicherungskastens im Z1 ist wie im E30.
    Für die Türsteuerung wird zusätzlich eine Absicherung benötigt die direkt an der Batteriespannung liegt.

    Eine Leiterbahn mit Batteriespannung geht beim E30 zum K5
    Das ist ein Entlastungsrelais das bei Zündung auf Stufe II einschaltet und beim starten des Motors kurz abschaltet.
    Der Ausgang von K5 ist im Sicherungskasten zu F16 und F17 verdrahtet. Die F16 wird beim Z1 nicht benötigt, da er keine Sitzheizung hat und die F17 ist für die Fensterheber - nur müssen die beim Z1 natürlich auch ohne Zündung laufen.

    Daher wurde statt dem Relais einfach ein "Überbrückungsstecker" eingesetzt, damit an der F17 dauerhaft Spannung anliegt.
    Nach der Sicherung beginnt dann die "freie" Verdrahtung.

    Ist also in meinen Augen nichts weiter als eine "Krücke" um die Verwendung von Gleichteilen zu ermöglichen.
    Eine kurze Drahtbrücke hätte es auch getan - wäre aber nicht so sicher wie ein Teil das aussieht wie ein normales Relais.
    Peinlich wird's nur wenn jemand mal Relais tauscht du die Brücke an die falsche Stelle steckt.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ja. Du hast Recht.


    Ich habs jetzt auch gefunden.
    K5 ist in 252 Seite 4.
    Danke!

    :top: