Eilt: Skiwetter - Kann man in Kössen (Tirol) kommende Woche Ski fahren?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    morgen sollte es eigentlich für eine Woche nach (Hoch)Kössen im Kaiserwinkel gehen, um mit Frau und 8 jähriger Tochter Ski zu fahren.


    Der Wetterbericht heute hört sich leider nicht so gut an, es wird ziemlich viel Schnee und Niederschlag vorausgesagt:
    https://www.tt.com/panorama/we…ngefahr-und-verkehrschaos


    Was sagen denn die Skiexperten hier im Forum?
    Stehen die Chancen trotzdem gut, dass wir in Kössen Ski fahren können oder sollte ich zusehen, eine Unterkunft in einem alternativen Ort zu finden?


    Viele Grüße


    Tim

  • Nordseite der Alpen kann man vergessen. Wenn du kostenlos stornieren kannst fahr über den Brenner nach Südtirol.


    Ich gehe am Sonntag im Allgäu oder Außerfern Skifahren. Dürfte gut werden, Neuschnee und keine Schönwetterfahrer unterwegs. ;)

  • Kostenlos stornieren kann ich nicht, das Geld müsste ich abschreiben.
    Wenn aber die Straßen dicht sind hilft es auch nicht weiter, wenn ich heute was in Südtirol buche.


    Ich bin leider kein erfahrener Winterurlauber, wie schätzt ihr denn die Verkehrssituation ein?
    Mein Auto hat Allrad, gute Reifen und Schneeketten, hilft einem im Stau aber auch nicht viel.

  • Kostenlos stornieren kann ich nicht, das Geld müsste ich abschreiben.
    Wenn aber die Straßen dicht sind hilft es auch nicht weiter, wenn ich heute was in Südtirol buche.


    Wären die Straßen dicht, dann würdest du auch nicht nach Südtirol kommen.


    Ich bin leider kein erfahrener Winterurlauber, wie schätzt ihr denn die Verkehrssituation ein?
    Mein Auto hat Allrad, gute Reifen und Schneeketten, hilft einem im Stau aber auch nicht viel.


    Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Skigebiet wegen normalem Schneefall nicht erreichbar war. Wenn dann war mal ein Tal wegen Lawinen abgeriegelt, aber ihr fahrt ja direkt neben die Autobahn. Alles per Bundesstraße erreichbar. Ich sehe da überhaupt kein Problem solange es keinen großen Unfall auf der Autobahn gibt.


  • Ich bin leider kein erfahrener Winterurlauber, wie schätzt ihr denn die Verkehrssituation ein?
    Mein Auto hat Allrad, gute Reifen und Schneeketten, hilft einem im Stau aber auch nicht viel.


    Morgen und evtl. auch am Sonntag würde ich ums Verrecken nicht in Richtung Österreich / Alpen fahren. Hier (Umland München) schneit es seit heut Nachmittag, die Strassen sind schneematschig / sulzig und die Temperatur geht grad ´runter. Wenn das friert und weiterschneit :rolleyes: Da ist dann auch die Autobahn trotz Salz und Räumdienst dicht.


    Vor den Verhältnissen in Österreich flüchten viele bereits, sh. Nachrichten ZDF und ARD. Der Münchener Autobahnring Ri. Norden aus A kommend war vorhin gegen 17 Uhr bereits zugestaut.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Wenn das friert und weiterschneit :rolleyes: Da ist dann auch die Autobahn trotz Salz und Räumdienst dicht.


    Die A93 dicht wegen dem Wetter? Hab ich noch nie erlebt.


    Vor den Verhältnissen in Österreich flüchten viele bereits, sh. Nachrichten ZDF und ARD. Der Münchener Autobahnring Ri. Norden aus A kommend war vorhin gegen 17 Uhr bereits zugestaut.


    Gestern und vorgestern war auch viel Verkehr. Ist halt einfach Rückreiseverkehr wegen dem Ferienende. Ich bezweifle, dass in Richtung Süden viel los ist. Stau wird sicher a bissl sein, aber deswegen einen Urlaub abblasen???


    Ich weiß z.B., dass ich am Sonntag nicht die ungeräumte Passstaße nach Kelmen komme da meine Winterreifen schon 5 Jahre alt sind und den letzten Winter auf dem Auto sind. Aber ansonsten mache ich mir keine Sorgen und fahre um 6:30Uhr los Richtung Süden.

  • Die A93 dicht wegen dem Wetter? Hab ich noch nie erlebt.


    Ich dachte mehr an die A99 / A8...

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Wäre es nicht sinnvoller, sich direkt vor Ort zu erkundigen? Z.B. bei der Touristikinfo? Was nützt es, wenn die AB zwar halbwegs passierbar ist, man dann aber über Land nicht weiter kommt, weil für irgendeine Zubringerstraße die Sperrung wegen Lawinengefahr droht?

  • Er steckt noch im Schnee fest :D


    Ich hab gestern vier mal die Einfahrt geräumt weils so stark geschneit hat und heut früh war wieder alles voll...

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Dito. Dreimal. Aber das Zeugs wird immer nasser. Der Schneeelementar von gestern ist schon umgekippt und der Schneehaufen den wir aus dem Hofschnee immer machen ist um ca. ein Drittel eingesunken obwohl er gestern schon fleissig zum Rutschen benutzt wurde.

    [Blockierte Grafik: https://www.treffbilder.de/images/46767263/eiselementarnmqH.jpg]

    Wir waren gestern auch unterwegs. Ein LKW hatte nen Unfall, da war einiges gesperrt, aber trotzdem war sehr wenig Verkehr und als wir im Bauhaus fertig waren, war alles frei.

    Was mir gestern zum ersten Mal so richtig aufgefallen ist, ist dass man sich auf Google Maps Verkehr nicht so wirklich verlassen kann. Es war nämlich alles orange bis rot, nur bei dem tatsächlichen Unfall dann dunkelrot auf der Karte. Also eigentlich eine Anzeige, bei der ich garnicht erst losgefahren wäre. Auf dem Hinweg war aber garnix bis eben der LKW auf der Gegenspur der B2 und am Rückweg war der auch weg. Die Straßen praktisch leer, aber alles mindestens orange. Lag wohl daran, dass die meisten - bis auf ein paar total Bescheuerte - ihr Hirn benutzten und schlichtweg langsamer gefahren sind. Die LKW auf der AB alle um die 60 und auch soweit ich gefahren bin keine Überholer. Auch die PKW waren so um die 80 unterwegs. Bis auf den Idioten der mit Anhänger ganz links ordentlich durchgezogen ist. Viel Spaß beim Bremsen Du Idiot... :rolleyes:

    Google orientiert sich wohl nur an den Geschwindigkeiten und nicht an Dichte oder sonstwas. Weil alles orange, aber eigentlich wenig Autos unterwegs die halt relativ langsam fuhren. Hätte ich vorher aufs Handy gekuckt, dann wäre ich vermutlich aufgrund der Anzeige nicht gefahren. :rolleyes:

    Lieber ein bißchen verrückt als total doof... :p

  • Ja, Google geht einfach nur nach der Geschwindigkeit. Insofern ist Orange schon korrekt, damit wird dann eine realistische Ankunftszeit berechnet.
    Vorsicht ist bei Google bei Sperrungen geboten. Da wird es dann plötzlich mal Grün...weil sich ja keine langsam fahrenden Autos mehr auf der Straße befinden...


    Ich bin gestern Vormittag zum Segmüller. War sehr entspannt. Die Straßen waren soweit gut befahrbar, B2 hier im Osten mit gut 60km/h auf leichtem Matsch und AIC25 frei mit 80km/h. Wären sogar 100 gegangen wenn man es drauf anlegt.
    Heute war es völlig unproblematisch. Südlich von Marktoberdorf Schnee auf den Landstraßen.

  • In den Bergen und sogar schon hier im Chiemgau sieht das anders aus. Die A8 bei Traunstein ist gesperrt, weil Bäume zusammengebrochen und auf die Autobahn gefallen sind. Im Berchtesgadener Land sind alle Pässe gesperrt, fast alle Grenzübergänge nach Österreich sind gesperrt, die B305 bei Reit im Winkl wurde von einer Lawine überschüttet. Die Skigebiete Obertauern und Saalbach in Österreich sind nicht mehr erreichbar, die Tauernautobahn ist gesperrt.


    Dieses Wochenende in die Berge zu fahren ist jedenfalls ne schlechte Idee.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe