Das BMW-Treff Usertreffen 2019

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Fotos:
    Da diese Jahr keine Spiele gemacht wurden, hat es halt plus/minus fast keine Fotos gegben.
    Mein einziges, habe ich ja veröffentlicht. :D


    Spiele:
    War schade, ist jedoch anhand der wenigen Teilnehmer eine logische und vernünftige Konsequenz.
    Das vorschieben um eine Woche hat auch noch dazu beigetragen.


    Location:
    Für mich vom Weg er grenzwertig, darum gehen wir auch immer 4 Nächte.
    also was viel besseres wirst wenn überhaupt nur schwer bekommen.
    Ich finde es genial.
    Wenn ich die Fotos von Marburg früher anschaute, muss ich sagen, für ein UT ok, aber 4 Nächte dort, mit einem Kurzurlaub, würde ich nicht machen.


    Ich und die Berliner haben um die 500km herum. Da gibt es x User wo einen kürzeren Weg hätten und jammern.


    Detlef59 Idee ist vom Grundsatz her nicht so schlecht.
    Wenn man jedoch ein Profil der anwesenden Usern macht und anhand diesen, den Ort wählt, müsste man ganz klar südlicher sein.


    Schlussendlich sind es plus/minus immer die gleiche User und ich bezweifle sehr stark das man durch Wechsel der Location mehr neue User gewinnt, wie alte verliert. ;)


    Sehe ich ja am CH Treffen, wenn wir es überhaupt schaffen, sind es immer die gleichen User.
    Mann muss auch Paralellen ziehen, zum Forum.


    Die Zeiten ändern sich. Mit jeder neuen Autogeneration, wurde es in den Foren ruhiger
    Selbst in den "Typen" eigenen selbständigen Foren läuft noch ein Bruchteil, was früher hier bei der Kategorie gelaufen ist.
    Gibt sicher Ausnahmen im Young und Oldtimer Foren


    geschlossenen Gesellschaft, lasse ich nicht gelten. ;)
    Ich glaube jeder ist Willkommen, wäre jedoch interessant, was die Kritiker der Location für ein Location vorstellen und was an dieser unpassend ist.


    Wir hätten einen Parkplatz, wo 30-40 Platz hätten, für die wo länger dort sind, noch als Unterstand, Mit einm Haufen voller User, kann man den jedoch nicht mehr für uns alleine beanspruchen.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Wir wären sehr gerne wieder dabei gewesen und Daniela hat oft in unserem Urlaub gesagt wie schade sie es findet dass man diesmal nicht kommen konnte.
    Die Hessenmühle findet sie auch noch mal einen Grund mehr auf das Treffen zu fahren, ich denke in Marburg würde sie wenn überhaupt nur zu dem eigentlichen Treffentag mitfahren, aber nicht mehr für mehrere Tage im Vorfeld um dort ein paar Tage Kurzurlaub zu verbringen.


    Wenn es ein Treffen in einer ähnlichen Lokation im südlichen Teil der Republik geben sollte und wir keine anderen Verpflichtungen hätten, würden wir auch dort hinfahren, ich bin auch immer dafür wieder mal was neues zu sehen, aber es muss auch passen was die Parkplätze, das Essen und die gute Unterkunft anbelangt.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Sorry, aber zu manchen Beiträgen muss ich jetzt doch mal sagen: Was erwartet ihr?

    Der Rahmen des Usertreffen wird nun mal aufgrund der ganzen Umstände kleiner weil sich die Rahmenbedingungen die auch Driver angeführt hat geändert haben und dadurch wenig "Neue" dazu kommen.

    Es war schon immer ein Usertreffen bei dem die Leute im Vordergrund standen. Dass früher naturgemäß bei >100 Besuchern auch viele schöne Autos rumstanden, die fotografiert wurden is logisch - im kleineren Rahmen gibt es halt nicht mehr so viel spektakuläres, genau wie sich die Spiele nicht mehr rentieren.
    Dadurch gibt es auch fast keine Fotos mehr weil sich das ganze (wir werden auch alle älter) zu einer lustigen Runde am Tisch im Wirtsgarten entwickelt hat und da denkt halt keiner groß an Fotos.

    Es war auf jeden Fall eine lustige Runde bei der auch Neuzugänge gern gesehen sind und wenn der Rahmen wieder ausreichend groß würde, würden wir uns auch wieder Gedanken zu Spielen etc. machen.

    Das hat definitiv nix mit "geschlossene Gesellschaft zu tun.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • 11 (verschiedene) Bilder hab ich am Handy, davon 9 von den Kindern und 2 mit Foren-Hackfressen :p drauf. Auf der Digicam dürfte das Verhältnis noch familienlastiger sein weil wir die bei den Ausflügen dabei hatten.

    Achtung! Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus, Zynismus, Nüssen und Ironie enthalten.


    Ich weiß dass ich ein Rad ab habe. Aber kuck mal wie toll es rollt... huiiiiiiiiiiiiiiii.... ;)

  • Mal die ohne Autokennzeichen, ohne Einzelpersonen, ohne Kinder, ohne Alkoholkonsum, ohne Frauen und Männer beim umarmen, ohne geschützte Marken, etc.,... man muss da ja aufpassen.






    ;)


    Und die Anmerkung, dass das ne geschlossene Gesellschaft ist oder ne Privatveranstaltung.... naja.... bräuchten wir dann das Banner monatelang oben drin oder den Thread? Mal nachdenken bitte. Dann mach ich das mit den paar Stammhanseln per PN und hab echt kein Stress mehr damit. Danke an Stefan für die passenden Worte. Ich bin etwas fassungslos.

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Danke Martin für das erste Bild, jetzt hab ich Hunger! ;)


    Nur mal interessehalber: Wieviele Teilnehmer waren es denn insgesamt dieses Jahr?


    Ich bin ja auch so eine treulose Tomate, die nun schon mehrmals gefehlt hat. Leider, ich wäre echt gerne dabei und hoffe, dass das nächstes Jahr wieder klappt.


    Das mit den Fotos ist doch heutzutage wirklich ein Drama. Im Kindergarten darf man z.B. bei Festen jetzt gar nicht mehr fotografieren, nicht mal für den Privatgebrauch. Da kann ich dann schon nachvollziehen, dass hier keine Fotos mehr gepostet werden. Noch dazu, da es ja meisst wirklich der gleiche Kreis an Besuchern ist und die Fotos sich jedes Jahr immer ähnlicher werden.

    Vier gewinnt....


  • Ich bin ja auch so eine treulose Tomate, die nun schon mehrmals gefehlt hat. Leider, ich wäre echt gerne dabei und hoffe, dass das nächstes Jahr wieder klappt.


    Dito. :) Für mich ist die Terminierung in den Sommerferien etwas problematisch, aber falls ich dann nicht mit der Familie unterwegs bin, möchte ich nächstes Mal wieder kommen. Es war immer schön und vor allem gut organisiert. Da steckt ja auch eine Menge freiwilliger Arbeit drin und das sollte man immer wertschätzen. :top:

  • Ich glaube das Problem liegt eher darin zu verstehen, dass dieser letztlich übriggebliebene, OFFENE Kreis derjenige ist, der jetzt nach den Jahren der Erosion übrig geblieben ist.


    Macht irgendwie bisschen traurig und ist irgendwie bisschen schwer zu realisieren.

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra


  • Macht irgendwie bisschen traurig und ist irgendwie bisschen schwer zu realisieren.



    Das ist so.
    Es gibt aber auch nur als Beispiel, zwei User die in den Top 10 von Beitragserstellern sind im Forum und noch nie den Mut hatten aus der Anonimität heraus zu kommen und ihrem Usernamen ein Gesicht zu geben. ;)



    Auch sowas ist schade ;)

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Das ist zwar schade, aber auch ok finde ich. IRL ist halt nicht jedermann´s Ding.
    Gab ja auch schon die eine oder andere Überraschung von Leuten die im Forum ständig die große Klappe hatten und dann bei ihrem einen Besuch am Stammtisch nach langer Überredungszeit nicht das Maul aufgebracht haben. ;)

    Letztlich hat powders schon recht mit der Erosion. Das sehe ich auch an vielen anderen Foren dass das immer weniger Aktive werden. Viele Fragen wurden schon x-fach gestellt, heute meldet sich keiner mehr an weil er ein Problem und macht aktiv mit. Da wird gegooglet, die Lösung benutzt und fertig. Ob die aus dem Treff, aus MT oder anderen Quellen kommt ist dem Sucher egal.

    Und so lässt auch das Interesse an einem Treffen natürlich mit der Zeit nach. Das ist auch anderswo teils noch viel extremer zu beobachten. Ohne Kinder hatten wir auch noch deutlich mehr Zeit für Stammtische etc. Heute kann ich schlecht mit denen Sonntag abend noch nach München fahren wegen Bettzeiten. Wieder andere haben keinen BMW mehr oder basteln nicht mehr. Das technische ist mir auch mehr oder weniger wurst geworden da ich nicht mehr einsehe xxxx Euros in Fahrwerke, Felgen oder sonstwas zu stecken. Klar hätte ich für den Opel auch paar Ideen, aber dann denke ich mir, warum soll ich? Wenn ich denke, was ich am E36 noch alles gemacht habe... Fahrwerk, AHK nachgerüstet, Xenon, dreimal die Felgen umgerüstet, Radios etc. etc... Mir alles mittlerweile relativ wurst geworden bzw. ist es mir nicht mehr wert.
    Und so geht es vielen Leuten.

    Achtung! Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus, Zynismus, Nüssen und Ironie enthalten.


    Ich weiß dass ich ein Rad ab habe. Aber kuck mal wie toll es rollt... huiiiiiiiiiiiiiiii.... ;)



  • Und so lässt auch das Interesse an einem Treffen natürlich mit der Zeit nach. Das ist auch anderswo teils noch viel extremer zu beobachten.

    Wir sind vermutlich auch zu normal. WEenn ich mir die diversen Treffen verschiedener Marken in der Umgebung ansehe, sind die schon gut besucht... das sind dann aber hart getunte Kisten mit dem entsprechenden Auftreten der Besitzer bzw. der ganzen Gruppe.

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Wir sind ja auch der BMW-Treff und nicht der Extreme-BMW-Treff :D Zumal die meisten eben nicht als USER-Treffen eines Automobil-Forums anzusehen sondern als Auto-Treffen bei denen die Besitzer mehr an den Karren als an den Fahrern interessiert sind bzw. wohl eher die eigene Kiste zu präsentieren.

    Und da sind wir ja auch wieder beim Grund: Bis auf die "Freaks" die für sowas schon immer eigene Foren/Treffen hatten, hat das Interesse an sowas einfach nachgelassen.

    Felgen kriegst in allen Größen direkt OEM, diverse Spoiler-Pakete, teils Leistungssteigerungen genauso. Dazu kommt, dass IMHO in den Jahren die Zahl der Fahrzeuge bei denen äh... der Fahrer nicht gleich der Eigentümer ist deutlich zugenommen hat und dadurch diverse Schraubereien natürlich ganz entfallen. Und damit auch ein Grund nicht nur einmal sondern mehrmals oder gar dauernd ins Forum zu kommen.



    Wie dem auch sei, wir hoffen es gibt auch weiterhin ein Usertreffen gleich welcher Art und Ort und ich denke, wir werden wohl noch ein paar Jahre lang zu ertragen sein. :p

    Achtung! Dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus, Zynismus, Nüssen und Ironie enthalten.


    Ich weiß dass ich ein Rad ab habe. Aber kuck mal wie toll es rollt... huiiiiiiiiiiiiiiii.... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()

  • Abgehalfterte Kaschemmen-Wirte und WoW-zockende Zafira-Fahrer würde ich jetzt nicht "normal" nennen. :rolleyes: :p

    Ich drittklassige Klopiloten von Bananenbombern auch nicht :p :D



    Nimm lieber mal wieder teil :) ;)

    Die Definition von Wahnsinn ist: Immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. A. Einstein

  • Das mit den Fotos ist doch heutzutage wirklich ein Drama. Im Kindergarten darf man z.B. bei Festen jetzt gar nicht mehr fotografieren, nicht mal für den Privatgebrauch. Da kann ich dann schon nachvollziehen, dass hier keine Fotos mehr gepostet werden. Noch dazu, da es ja meisst wirklich der gleiche Kreis an Besuchern ist und die Fotos sich jedes Jahr immer ähnlicher werden.


    Und die Leute darauf werden auch immer älter. :D Andererseits: So jung kommt man nicht mehr zusammen. :rtfm:


    Ich habe diesmal auch aus diesen Gründen (Datenschutz) komplett auf Fotos verzichtet, die letzten Jahre habe ich auch schon nicht viel Fotomaterial erzeugt.


    Als Abo-UT-Teilnehmer (seit 2008 keines verpasst! :top:) würde es mich auch massiv freuen, mal neue Gesichter zu sehen. Nichts gegen die alten... :D

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.