X5 E70 4.8 Aussetzer im 8. Zylinder

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo freunde,
    Habe probleme an meim neu gekauften x5.
    Hatte villt. wer ähnliche probleme und kann was dazu schreiben?




    X5 E70 4.8 Bj 11.2007 mit Prins VSI




    Es ist so.Der Motor läuft ruhig im Benzin betrieb, wenn ich aber beschleunige also mehr gas gebe fängt er an zu stottern also aussetzer.So bald ich stark beschleunige oder kickdown dan blinkt MKL paar sekunden danach auf dauer.Schalte den Motor aus wieder an erlischt MKL.Wenn ich LPG einschalte geht der Motor aus.
    BMW hat nix gefunden weiter wiesen sie nicht mussen weiter suchen.Hier für hab ich keine lust das sie mir weiter geld obzocken.


    Seit 2 Tagen suchen Bosch dienst sie haben geprüft .


    Kompression gemessen alles OK!Steuerzeiten auch OK!


    Zylinderkopfdichtung Auch OK!



    mangelnder Sprit... OK!



    Einspritzventil OK!



    Kabelbaum EV OK!



    Klopfregelung... OK!



    Auch Bosch sagt sie brauchen mehr Zeit. Nicht mit mir.

    Ich weis nichts mehr was ich machen soll.



    Danke!



    Grüße Kartal

  • Woher weißt du dann, dass es der 8. Zylinder ist?


    Wenn es wirklich nur an einem liegt, hätte ich zuerst auf Zündspule getippt. Aber das sollte im Fehlerspeicher abgelegt sein und auch auch eine halbwegs brauchbare Werkstatt finden.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • 8. Zylinder steht im Fehlerspeicher? Es muss aber nichts zur Zündung drinstehen. Ist leider so. Bj. 2007 ist noch nicht so tief diagnosefähig.



    Zündspule und Kerze mal testweise zu anderem Zylinder gegentauschen und schauen, ob der Fehler wandert.

  • Ich schätze mal nach dem unplausiblen Mäusekino, Du hast ein Problem mit Lichtmaschine/Regler/Batterie.



    Oder Du hast im BUS irgendwas hängen, was unplausible Signale sendet. Sowas wie ein externes Modul zur Steuerung von sonstwas. Beispielsweise eine Tuning-Box. Auch das Prins-Steuergerät kann dafür verantwortlich sein. Testweise mal vom BUS abklemmen.

  • Ich schätze mal nach dem unplausiblen Mäusekino, Du hast ein Problem mit Lichtmaschine/Regler/Batterie.



    Oder Du hast im BUS irgendwas hängen, was unplausible Signale sendet. Sowas wie ein externes Modul zur Steuerung von sonstwas. Beispielsweise eine Tuning-Box. Auch das Prins-Steuergerät kann dafür verantwortlich sein. Testweise mal vom BUS abklemmen.





    Hmmm, Batterie ist neu.


    Was kann den die Lichtmaschine verursachen?



    Prins-Steuergerät(lpg anlage komplett ausgeschaltet) LPG meister alles durchgecheck ok.
    Habe LMM kabel entfernt siehe da, er läuft ruhig kein stottern usw,dachte muss also der LMM kaputt sein da hab ich jetzt neue LMM eingebaut wieder alles des selbe.:kpatsch:

  • Ausgeschaltet heisst nicht, dass sie nicht stört.
    Henry meinte, dass man den Anschluss am Fahrzeugbus mal wegmachen sollte.

    Wenn man den LMM weg macht läuft der Motor in nem festen Notprogramm - da kann es durchaus sein, dass ein Fehler übertüncht wird.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • OK.


    Wenn ihr beiden mir erklären wurdet, wie ich das machen soll (vom BUS abklemmen).:)
    Leider kenn ich mich damit nicht aus.:confused:



    Grüße
    Kartal


  • Was kann den die Lichtmaschine verursachen?


    Es sind verdammt viele kommunikationsfehler und fehler mit spannung. Bei einem kollegen mit einem E61 war der laderegler defekt, welcher zu viel spannung lieferte und dann ebenfall komische fehler brachte.
    213262 bist du da gefahren?

    2 Mal editiert, zuletzt von =Floi= ()