Ich hatte meinen touring beim Lackierer

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Hallo zusammen,
    mein 11/97er 323i touring, den ich seit 2007 habe, war gerade zum dritten Mal beim Lackierer.
    2010 und 2012 reichte etwas Entrosten und Lackieren, aber dieses Jahr war etwas mehr Arbeit nötig.
    Seht selbst, wie es aussah:




    So wurden jetzt beide Kotflügel ersetzt, das Nierenblech neu lackiert und die Heckklappe ausgebaut, die Scheibe rausgeschnitten,
    die Klappe neu lackiert und die Scheibe wieder eingeklebt.


    Fortsetzung folgt

  • ... und weil wir einmal dabei waren, wurden auch noch die Schweller wieder schön schwarz gemacht und meine Sommerfelgen neu lackiert,
    nachdem die Pulverbeschichtung(2013 entlackt und in einem Fachbetrieb, der auf Felgen spezialisiert ist, neu beschichten lassen) immer schäbiger aussah.:woohoo:


    Am Samstag habe ich dann Dach, Motorhaube und Seitenteile poliert, die im direkten Vergleich mit den neu lackierten Teilen ganz schön matt aussahen.
    Jetzt hoffe ich auf viele unfallfreie Jahre mit wenig Technikproblemen und wenig weiterem Rost.
    Ich weiss, dass es nicht ewig halten wird, weil der touring ja leider auch im Winter "ran" muss, aber jetzt gefällt er mir wieder richtig gut.
    Selbst den Farbton, schwierig bei silber, hat der Lackierer gut getroffen. :)



    Wenn die damals noch vorhandenen vorderen Spritzlappen mich nicht verraten würden, könnte ich schreiben, es wäre ein aktuelles Bild. :)
    Die Felgen sehen heute viel besser aus als damals; das erste Bild war die frisch gepulverte Felge, das zweite ist aktuell.






    So, das GTÜ Kurzgutachten ist auch fertig; Zustand "2" mit einem Wiederbeschaffungswert von 5.900€ steht drin. :)
    So wird der touring im Falle eines unverschuldeten Unfalls nicht so schnell zum wirtschaftlichen Totalschaden.




    Viele Grüße
    Thomas

  • AAAaaaalllterrr!!!


    Wo gibt es denn diese perversen Schmutzlappen? :eek:


    Ansonsten schickes Auto! :top:;)

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Ui, der hat aber schon gut gegammelt :eek: Sieht aber wieder super aus, war bestimmt nicht günstig. Die gut erhaltenen E36 werden langsam rar, da stechen solche top gepflegten Exemplare natürlich positiv heraus :top:
    Ich bin ja auch dabei, mein 325i Coupe herzurichten. Wenn man es halbwegs ordentlich machen will, ist das schon einiges an Arbeit und Kohle, die da reinfließen. Die Styling 24 Felgen habe ich auch noch rumliegen, müssten neu lackiert werden.


    PS: Die Schmutzlappen wären auch nicht so meins...:D

  • Hallo zusammen,
    Danke für die Blumen. Die Schmutzfänger hat einer der Vorbesitzer dranmontiert; die haben mich auch immer optisch gestört, jetzt sind sie zumindest vorne weg.
    Zum Thema Kosten:


    Glücklicherweise habe ich seit Jahren einen Lackierer, der gut, günstig und auch noch gern an meinen Autos arbeitet; aber ganz geschenkt war´s natürlich nicht.


    Ich habe einen sehr guten originalen linken Kotflügel mal vor Jahren für 20,-€ gekauft, aber für rechts nichts gutes gebrauchtes gefunden.
    So habe ich es riskiert, einen Van Wezel aus dem Zubehör für sage und schreibe 37,-€ zu kaufen und habe meinem Lackierer gesagt: Wenn der nicht taugt, schmeiß ihn weg und ich kaufe einen originalen Neuen...
    Er war angenehm überrascht und fand ihn gut genug für ein Alltagsauto...

    Zitat

    Schön, dass noch jemand Geld in den Erhalt von älteren Fahrzeugen steckt. Motorisch ist der 323i eh prima.


    Bei diesem Auto, das ich seit etwa 11 Jahren und knapp 100.000(von 200.000)km fahre, weiß ich, was ich habe; der war bisher so problemlos, das er es einfach verdient hat, auch optisch gut dazustehen. :)



    Viele Grüße
    Thomas



    P.S.: In den 11 Jahren habe ich in der Nachbarschaft einige viel jüngere Autos kommen und wieder gehen sehen, und keins war so unproblematisch wie unser touring; wobei sich ein Opel Zafira und ein Einser BMW am wenigsten mit Ruhm bekleckerten. :D

  • Hmm cool. Da bekomme ich doch Lust den 323er E36 Touring mit M Paket herzurichten der mir gerade über den Weg läuft...

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Zitat

    Da bekomme ich doch Lust den 323er E36 Touring mit M Paket herzurichten der mir gerade über den Weg läuft...



    Mach doch...;)

  • Wenn man unendlich Zeit und Platz hätte :heul:

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • Wunderbar hergerichtet, kann ich nachvollziehen das Du am 3er Spass hast. Unser 328er Cabby steht mit seinen 22 Jahren auch noch top und rostfrei da. Der Motor schnurrt einfach...pass auf dein Schätzchen auf

  • Hallo zusammen,

    den touring habe ich vor 2 Jahren an einen sehr netten Käufer verkauft, der allerdings die schönen Räder nicht wollte.

    Die habe ich aber, weil Felgen im top Zustand mit 1 Jahr alten Conti Reifen, sehr gut separat verkauft.


    Viele Grüße

    Thomas