Alternative zu 16:9 Navi

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Servus,


    ich denke über eine Alternative zu meinem 16:9 Navi nach. Also ein Gerät, das in den Original Schacht passt mit Monitor, Navi, BT, etc.


    Hat jemand Erfahrung mit solchen Geräten und eventuell ein Beispiel parat?

  • Servus,


    ich denke über eine Alternative zu meinem 16:9 Navi nach. Also ein Gerät, das in den Original Schacht passt mit Monitor, Navi, BT, etc.


    Hat jemand Erfahrung mit solchen Geräten und eventuell ein Beispiel parat?


    Andere Frage:
    Warum willst du wechseln?


    BT
    Navi
    oder


    Georg hat eine alternative in seinem Cabrio, aber nach meinem Wissen sehr schlechten Radioempfang


    Wenn was vernünftiges möchtest von der Qulität her
    würde ich so eine Blende montieren


    und ein Doppeldin Lösung.


    von solchen Lösungen hörst meist nicht viel gutes

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Hallo,


    original sieht immer noch am besten aus, finde ich, ist aufeinander abgestimmt und alles funktioniert....
    Ich hab mir das MK4 eingebaut, kam auch aus einem e39, deshalb musste nix umkodiert werden, hab nen Grom MP3 Payer mit Usb Stick oder wahlweise ne SD Karte drin anstatt eines Wechslers. Ich würd nie was anderes wollen.....


    gruß Kismet

    Glauben heißt nicht wissen.....

    Einmal editiert, zuletzt von Kismet ()

  • Es gibt ja diverse Gründe zu wechseln wie z.B. die immer mehr abrauchenden MK IV oder die mittlerweile grottenlahme Geschwindigkeit oder die fehlenden Möglichkeiten.

    Grundsätzlich ist beim originalen Navi halt alles aufeinander abgestimmt und das Radio Prof ist einfach Top (im Gegensatz zum Rest).

    Alles was es so an Doppel-DIN Geräten gibt ist entweder Schrott (wenns die Ebay Chinaware ist) oder nicht gerade billig.

    Was Du auch beachten musst ist, dass die Nachrüstung nicht so einfach ist, wie Du vielleicht denkst, weil der eigentliche "Radiostecker" - bei dem man je nach Baujahr beachten muss, was es für eine Ausführung ist - nicht vorne am Monitor, sondern hinten am Radiomodul ist und dementsprechend die ganze Verdrahtung nach vorne ergänzt werden muss.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Vielen Dank für eure Antworten, war einige Tage nicht online hier.

    Eure Aussagen decken sich mit dem, was ich mir auch schon zusammen recherchiert habe. Den Aufwand würde ich nicht scheuen, da bin ich fachlich versiert, aber so richtig gefällt mir da nichts.

    Eigentlich geht es mir nur darum, dass das Original BT Telefon nicht mehr funktioniert (und das ist ja so toll zu erreichen). Außerdem würde ich gerne Spotify auf dem Smartphone nutzen über BT.

    Kismet
    Wird der MP3Player einfach statt des Wechslers angeschlossen?

    Edit:
    Habe das Teil von Grom gegoogelt. Das sieht ja mal nicht schlecht aus...

    Edit2:
    Das hier sollte doch für einen E39 BJ2002 mit Wechsler passen, oder?
    https://smile.amazon.de/GROM-USB-Integration-Bluetooth-vorhandenem-Wechslerkabel/dp/B00PKTPHJA/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1524810594&sr=8-1-fkmr0&keywords=GROM+E39&tag=auto-treff-21 [Anzeige]

  • Hallo


    Mal ein anderer Vorschlag:


    Besorge dir eines der größeren TomToms. Die haben eine Freisprecheinrichtung und lebenslange Updates. Meiner Schwester habe ich so eines gekauft, das Werksnavi im Golf ist seit dem nie wieder an gewesen.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • DannyG
    ja einfach mit den mitgeleiferten Kabeln an die vorhandenen Kabel der Zuleitung zum wechsler anschließen und fertig. Mußt halt um Aux nutzen zu können, dass kabel allerdings von hinten nach vorne verlegen, dann kannst Du doch Spotify übers Smartphone ansteuern bzw. hören....


    gruß Kismet

    Glauben heißt nicht wissen.....

  • Habe mir das Teil von Grom inkl. BT Erweiterung eingebaut. Streaming und Freisprechen funktioniert spitze. Der Einbau war mehr als einfach, nur das Micro musste nach vorne. Das habe ich einfach durch den Dachhimmel gezogen und in den Original Platz eingebaut neben dem Schalter für das Schiebdach.

    Wie die Daten auf dem USB Stick liegen sollen, damit er es sauber einliest ist mir noch nicht ganz klar, aber das nutze ich auch eher wenig.

    Allen nochmal danke! :top:

  • Ich habe aus ganz vielen Gründen sowohl in meinem E46 als auch in meinem E39 das Original Navi drin gelassen.


    Beim E46 ist ein Jabra Streamer am AV Eingang im Handschuhfach. Strom bekomme ich mittels Original BMW Adapter aus dem Taschenlampenladesockel im Handschuhfach.


    Der E39 ist ein Jahr zu alt um das Audiokabel ins Handschuhfach im Kabelbaum zu haben. Daher habe ich im Kofferraum einen Bluetooth Empfänger installiert der direkt am AUX Eingang hängt.
    Im Handschuhfach wieder ein Jabra Streamer mit dem Bluetooth Gegenstück zu dem im Kofferraum verbauten. Strom auch hier aus der Ladebuchse.


    Auf diese Art und Weise geht Bluetooth Kopplung für Medien und Telefonie perfekt mit dem Auto ohne das ich was umbauen musste oder etwas verbastelt aussieht.