Vorführwagen Angebot

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi Leute,


    habe heute beim Händler ein Angebot für den neuen X1 als Vorführwagen bekommen.
    Ich würde 21% Rabatt auf den Listenpreis erhalten. Allerdings ist das Fahrzeug erst ab Dezember 2018 verfügbar. Das heißt ich müsste noch 10 Monate warten.
    Er steht schon im Showroom, würde aber erst ab Juni als Vorführwagen angemeldet und dann 6 Monate als Vorführwagen beim Händler stehen.


    Ich dachte mir, das der Wagen dann schon 10 Monate alt ist, 2-3 Monate später wäre es schon ein Jahreswagen.


    Würdet ihr das machen?

    MfG
    Rainer


    Glauben ist Mangel an Wissen

    Einmal editiert, zuletzt von SunisaRainer ()

  • Wenn Du die Zeit hast - warum nicht.


    Der Rabatt ist jetzt aber auch nicht der Oberknaller, bekomme mit BK Vertrag 20% pauschal auf alle Neuwagen bei BMW.

  • Hatte im Dezember bei unserem Stammhändler ein Angebot von -19% auf einen frei konfigurierten Wagen. Im Dezember wird es vermutlich auch schon das LCI geben.
    Ich würde es nicht machen.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Preislich vollkommen uninteressant.


    Beim X1 gibt es derzeit frei konfiguriert knapp 20 % als normaler Privatmann (siehe Internet-Vermittler als Richtschnur), und dann hat man genau das gewünschte Modell, muss keine unnötigen Extras mit kaufen und hat nur einen Eintrag im Brief.


    Zudem wird das Facelift nicht mehr allzu lange dauern - also würde ich das nur machen bei einem sehr viel höheren Nachlass.


    Bei den Motoren gab es kürzlich eine Änderung soweit ich weiß, die Diesel sind oft Euro 6d Temp, der 25 d läuft im Herbst aus.

    Grüße Peter