Seat Leon FR Facelift 2017

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    ich habe mir letzte Woche den neuen Seat Leon Fr mit Facelift angeschaut.
    Motor war der 2.0 TDI mit 184 PS.



    Was haltet ihr von dem Wagen?
    Finde, dass er einen sehr schicken Eindruck gemacht hat. Sowohl von außen, als auch von innen. Zudem find ich hat der Wagen einen sehr guten Sound (für die Motorleistung).


    Bin zuvor den Wagen mit 150 PS Probe gefahren (ebenfalls diesel). Der lag auch sehr nah am Gas & es hat ne Menge Spaß gemacht, mit dem wagen zu fahren.



    Hat jemand von euch schon erfahrung mit dem 184PS 2.0 TDI gemacht? oder fährt ein bekannter den Wagen?


    Danke im Voraus! :))

  • Mein Schwager fährt den Leon ST als Facelift, allerdings als Cupra. Das wäre dann der 300PS Benziner. Der Wagen ist nicht schlecht, findet ich. Klar, Haptik ist etwas hinter dem Golf, aber dafür ist der Wagen auch um einiges günstiger. Er ist auch räumlich etwas kleiner als der Golf oder der Octavia.
    Alles in allem kein schlechtes Auto für das Geld.
    Er hat jetzt so rund 12.000km runter seit April. Bisher ohne Probleme.

  • Vom Leon hört man eigentlich nur Gutes. Die Motoren sind vielfach im VW-Konzern erprobt, mit dem 2.0 TDI (184 PS) hat man dann einen GTD-Ersatz. Da der Leon erst ab 180 PS die hochwertigere Mehrlenker-Hinterachse hat, lohnt es sich durchaus, über die beiden Top-Motoren (1.8 TSI, 2.0 TDI) unterhalb des Cupra nachzudenken. Ich bin bisher nur den Leon mit 92 kW TSI sowie dem 1.6 TDI und der dementsprechend einfacheren Hinterachse gefahren und habe da noch genug Potenzial im Kurvenverhalten entdeckt. Insgesamt macht der Leon (bei aller Zuverlässigkeit, siehe kürzlicher Dauertest in der AMS) ordentlich Spaß, spart Geld in der Neuanschaffung (hat jedoch einen relativ hohen Wertverlust) und erkauft dies mit einem weniger feinen Interieur mitsamt höherem Hartplastikanteil. In der sportlichen FR-Ausstattung könnte ich locker darüber hinwegsehen.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Hatte den FR letztens als Mietwagen von Amsterdam bis Berlin gefahren.


    Der ging richtig gut los und als Benziner echt sparsam.


    Innen soweit ok, aufgefallen ist mir das schlechte Navi und auf den Rücksitzen und Fußraum sehr eng.

  • Ich habe den Wagen ja mal Probe gefahren.
    Ich finde das Navi eigentlich echt gut.. Wieso findest du das denn nicht so gut?


    Routeplanung ging sehr fix. 3 Alternativrouten wovon ich 1 auswählen konnte und das innerhalb von Sekunden. Bin da leider echt anderes gewohnt :p





    Den Cupra hab ich mir auch angeschaut, allerdings finde ich, dass wenn der 184 PS Wagen so abgeht, wie ich mir das vorstelle, dass man dort die paar tausend Euro auch noch sparen kann..


    Jetzt fehlt noch die Probefahrt mit dem 184PS Motor. Und dann fehtl noch ein gutes Angebot :p



    PS: Was ich noch gut finde ist, dass man die Ambientebeleuchtung an den Türen (Fahrer- und Beifahrer) manuell einstellen kann. Kannte es vorher nur, dass es rot oder weiß war.

  • Also zum einen war das touchscreen nicht so direkt wie bei meinem bedienbar und mit deutlicher Verzögerung.
    Die Auflösung schien mir auch schlechter.


    Menü erschein mir unlogisch aber das ist dann auch Gewohnheit.


    Letztens sogar in einem aktuellen Skoda war das Navi gefühlt Jahre weiter.

  • Einen aktuellen VW Diesel? LOL, guter Witz!
    Warst Du die letzten 3 Jahre von der Zivilisation abgeschnitten? Etwa in einem Keller in Österreich weggesperrt?


    Der VW 184 PS TDI soll von Anfang an ein klassischer Underperformer sein. Und nun wird VW nach ihrem Abgasbetrug sicher auch noch softwareseitig "nachgebessert" haben, was unterm Strich zu Lasten von Leistung und Langlebigkeit gehen wird. Dazu die drohenden Fahrverbote für Diesel in Innenstädten. Finger weg ;)!

    formerly known as Fastisfast2fast


  • Der VW 184 PS TDI soll von Anfang an ein klassischer Underperformer sein.


    Ich habs mich nicht getraut zu schreiben, aber genau das ist auch meine Erfahrung gewesen.
    Hatte ebendiesen 184PS Motor im Golf GTD als Leihfahrzeug weil der Skoda zum Service war.


    Hab mich schon gefreut, weil ich eben GTD gelesen habe und mir (weil keine Ahnung von VW weils mich einfach nicht interessiert) gedacht "Cool, ein 200PS Diesel um den Dreh".... mhjaaaaaaa
    Das VW aus nem 2L Diesel im "Topmodell" gerademal 184PS herausholt ist schon arm.
    BMW schafft das mit nem normalen 2L Diesel ebenfalls gänzlich unaufgeregt und vermarktet das auch nicht als Topmodell :crazy:
    Vom ...25d 2L Biturbo mit 2xx PS ganz zu schweigen, auch Opel hat einen 2xx PS 2L Biturbo.


    Egal, jedenfalls bin ich das Ding gefahren und das erste was ich getan habe, war dieses unsägliche Soundmodul auszuschalten.
    Gott ist das nervig / infantil, "Sound" (Brummen/Dröhnen) über die Lautsprecher hinzuzuspielen... :rolleyes:


    DSG Gedenksekunde = check!
    keine Traktion im 1. Gang = check!
    verhärtende Lenkung = check!
    gefühlt zu wenig Performance für die angegebene Leistung = check!



    Ich glaube, die Dame von der Fahrzeugausgabe mag mich nicht (mehr)... :crazy: habe diese Erfahrungen gleich mal rückgemeldet, als sie ganz freudig gefragt hat, wie denn der Wagen so war.
    Sie haben wohl Hoffnung, dass ich nach dem Skoda irgendwas in Richtung VW/Audi nehme.
    Nicht, wenn ich drumherum kommen kann! :rtfm::crazy:


    Bin letztes mal schon in ein Fettnäpfchen getreten, als sie voller Stolz nen Kombi da hingestellt hat und ich meinte "Oh, den aktuellen Polo gibts auch als Kombi?"
    Mhhhjaaaaa... war halt ein Golf.
    Die sehen aber auch alle gleich aus (das war auch der Satz zu meiner Entschuldiung, aber der hats nur noch schlimmer gemacht..).
    Ich sag ja, mit VW habe ich einfach nix am Hut.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ja gut, mit VW an sich kann ich leider auch nichts anfangen. Also an einem Golf oder so hätte ich auch kein Interesse.
    Aber nen Dieselfahrzeug mit Euro 6 kann man doch noch ohne Bedenken fahren oder bin ich gerade vollkommen auf dem Holzweg?


    Also ein Freund von mir hat sich im letzten Jahr den Golf R geholt. Ebenfalls ne 2 Liter Maschine drin & der Wagen hat 310 PS.


    Klar, dass da bei dem FR ein bisschen an Leistung eingespart wurde. Da ist auf jeden Fall mehr drin.


    Der Benziner hat einen 1.8 Liter Motor drin und kommt mit 180 PS...


  • Würde den Benziner klar vorziehen. Ist keine Rakete, läuft aber sehr schön und harmonisch.

    Mein Alter
    Aktueller Kilometerstand: 247.000 (06.02.17) nach 111.000km (06.02.12)
    Das meiste Geld habe ich für Autos und teure Frauen ausgegeben, den Rest hab ich einfach verprasst. [George Best]

  • Dazu die drohenden Fahrverbote für Diesel in Innenstädten. Finger weg ;)!


    Von denen ist ein aktueller Euro6-Diesel aber sicher nicht betroffen...;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Von denen ist ein aktueller Euro6-Diesel aber sicher nicht betroffen...;)

    Meines Wissens gibt es aus dem grünen Lager durchaus Forderungen nach allgemeinen Diesel-Fahrverboten, egal welche Schadstoffstufe. Bei Tests schnitten gar manche Euro 5-PKW in Punkto Stickoxid-Emission besser ab als Euro 6-PKW. Zahlreiche Euro 6-PKW erfüllten die Grenzwerte nicht, z. B. VAG-Diesel (AUDI, SEAT, SKODA, VW), OPEL, FIAT usw. Der reale Fahrbetrieb stellt andere Anforderungen als der Prüfstand(sbetrug) und dass Ziel lautet, die EU-Grenzwerte für Stickoxid in den Innenstädten einzuhalten.

    formerly known as Fastisfast2fast

  • Doch, so er denn von Audi kommt... die rufen gerade deswegen zurück: https://www.autozeitung.de/audi-rueckruf-187620.html


    Euro6 Diesel... gut, Audi :rolleyes:


    Klar, aber Rückruf != Fahrverbot! ;)


    Meines Wissens gibt es aus dem grünen Lager durchaus Forderungen nach allgemeinen Diesel-Fahrverboten, egal welche Schadstoffstufe.


    Aus dem Lager gab's auch Rufe nach fleischfreien Freitagen in der Kantine - ähnlich aussichtsreich wie diese Forderung...;)


    Zitat


    Der reale Fahrbetrieb stellt andere Anforderungen als der Prüfstand(sbetrug) und dass Ziel lautet, die EU-Grenzwerte für Stickoxid in den Innenstädten einzuhalten.


    Wohl wahr, aber die Situation, daß man mit einem Fahrzeug mit neuerer Abgasnorm nicht, mit einem mit älterer Abgasnorm aber schon in eine Verbotszone fahren darf wird sicher nicht Realität werden! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

    Einmal editiert, zuletzt von shneapfla ()

  • Ich denke auch, dass noch viel Wasser den Rhein runterfliessen wird, bis dort eine endgültige Entscheidung getroffen wird, die auch Hand und Fuß hat.


    Vorsichtshalber denke ich nun aber trotzdem, dass es dann der Benziner wird :p
    Wäre natürlich mega ärgerlich, wenn man sich einen Diesel anschafft, und urplötzlich man dann diesen nicht mehr fahren darf..

  • ...
    Vorsichtshalber denke ich nun aber trotzdem, dass es dann der Benziner wird :p
    Wäre natürlich mega ärgerlich, wenn man sich einen Diesel anschafft, und urplötzlich man dann diesen nicht mehr fahren darf..



    Warum? Bist du denn kein richtiger VAG-Fan? :D

    Die interessiert dieses VAG-Dieselgate doch gar nicht. Kaufen trotzdem weiter Diesel und fahren dann nach Aufforderung schön brav zum Software-Update.

    Und wenn´s sein muss stellen sie ihren Wagen auch ab wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis. Siehe Porsche. :crazy:

  • Ich hab heute einen Seat Leon ST FR 1.4TSI ACT DSG als Ersatz für meinen auslaufenden Leasingvertrag meines 3ers bestellt.


    Bin den Wagen am vergangenen Freitag Probegefahren und war danach sehr überzeugt von dem Fahrzeug. Da ich finanziell nicht mehr so viel ausgeben wollte wie im Moment für meinen 3er und mein Verkaufsberater in der NL Bremen mir keinen günstigen 3er Touring anbieten konnte musste ich mich anderweitig umsehen. Stattdessen wurde mir ein 3-zylindriger 2er GT Vorführwagen angeboten - und der war am Ende trotzdem noch 30% teurer als das was ich nun für den Seat ausgeben muss. Und der ist neu und nach Wunsch ausgestattet.


    Meine Frau fährt auch schon einen Leon (Modell 1P, sprich den Vorgänger), ich hatte von 2002-2005 auch schon einen Seat Toledo.


    Einzig Schade ist, dass Seat bei einigen Austattungsdetails dann doch noch ein wenig an der kurzen Leine gehalten wird. Volldynamische LED-Scheinwerfer gibts leider nicht, eine elektrische Heckklappe auch nicht. Schade, hätte ich beides gern gehabt. Glaube aber trotzdem die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Budget und Wunschvorstellung ans Auto waren mit BMW leider einfach nicht mehr zu vereinbaren.


    Unverbindlicher Liefertermin soll Anfang Juni sein. Schaun 'mer mal.

    (\__/)
    (O.o )
    (> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  • Wenn Seat durch eine bessere Auswahl, kürzere Lieferzeiten usw. noch attraktiver wäre, würde kaum noch jemand das Original (VW) kaufen. ;) Ich habe das Gefühl, dass VW die Marken Seat und Skoda künstlich an manchen Stellen unattraktiv macht. Nach und nach kommen jedoch auch die Seat in den Genuss von neuerer Technik und Features.


    Ich warte jetzt auch schon fast 4 Monate auf den bestellten Ibiza FR 1.5 TSI evo (handgeschalten!), der aktuell massiv von Lieferproblemen betroffen ist. Zum Glück habe ich da noch das Alcantara-Paket drin, das Seat mittlerweile streichen musste. Kann es kaum noch erwarten...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Das Alcantara-Paket wurde wohl gestrichen weil es da massive Lieferprobleme gibt. Im Leon gibt's das zwar theoretisch noch, aber bestellen kann man es im Moment lt. Aussage meines Verkäufers nicht.


    Ich hab ohnehin das FR-Plus Paket mit Vollleder bestellt, von daher betrifft mich zumindest dieser Engpass nicht. Aber dafür hab ich das DSG drin, das soll auch schwierig sein im Moment.

    (\__/)
    (O.o )
    (> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  • Ein Kollege hat vor ein paar Wochen auch seinen Kodiaq bekommen mit Alcantara und meinte, dieses könnte man so heute bei Skoda auch nicht mehr bestellen.


    Herzlichen Glückwunsch zur Bestellung!


    Wenn die SEAT-Werkstatt hier bei uns nicht so grottig wäre, wäre das durchaus auch mal eine Alternative gewesen

    Vier gewinnt....