Citroen C3 AIRCROSS

  • Tja, gibt Neuigkeiten.


    Meine Frau hat den Wagen am Freitag abgegeben, da sie ab 01.04.20 eine neue Stelle antreten wird.


    Als Fazit nach ca. 58.000 km bleibt ein sehr positiver Gesamteindruck. Dem Beitrag vom 01.01.20 habe ich nichts hinzuzufügen. Auch das Bremsenproblem ist ungelöst, zuletzt zeigten sich aber wieder verstärkt Verschleißerscheinungen welche nun sogar die Bremswirkung beeinträchtigten.


    Mal sehen, was das neue Firmenauto wird, vermutlich was aus dem VW-Konzern.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski