550d Zuverlässigkeit

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Forumfreunde,


    Hat jemanden etwas erfahrt oder gehört über den 3-Turbo 550d F10/F11?


    Ich bin beim Überlegen ob 535d oder 550d, und würde spontan glauben das die 535d eher die zuverlässige Technologie ist. Vielleicht ist es aber gerade umgekehrt :)


    Also - hat jemanden Erfahrungen zu berichten?


    Danke im Voraus und schöne Weihnachtsgrüssen :D
    kleincom

  • Erfahrungen nicht.
    Aber ich habe meinem Vater von den ganzen "d" Modellen nicht ohne Grund zum 520d oder 530d geraten.
    Alle Zwischenschritte mit Biturbo (525d / 535d) oder (550d) sogar Tri-Turbo halte ich für... "gewagt" wenns um das Thema Langzeithaltbarkeit geht.


    Allerdings ist der 30d im Vergleich mit 35d und 50d eben auch eine lahme Gurke. :)

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ja - bin gerade am WE einen X5 40d E70 LCI probegefahren. Ich hatte ja früher den E53 3.0d X5er. Der ist aber wie einen risen Trekker vorgekommen und hat sich eher als "Lahme Gurke" gefühlt wenn ich von meine 650i bzw. 4er GC umsteige.


    Wird also wohl kein X5 wieder sein, aber eher einen 5er. Ich hatte vor kurzem als meinen 4er zum Service war einen neuen 5er 530d Xdrive Limo zu verfügung. Der ging richtig gut, und ist um Welten komfortabler als der 4er. Ok - meinen Dienstwagen ist dann eben auch wegen das gane CO2 schmarn einen 20d. Richtige motorisierung wäre dann eben einen 435i bzw. 440i bei der Modell. Fährt sich wie einen Go-Kart. Nicht desto trotzt wird es bei mir nächstes Mal eher einen Komfortablen BAB Cruiser. Und da stellt sich der 550d als einen (von vielen) guten Kandidaten da.


    Danke für die Rückmeldung - ich bin halt interessiert zu wissen ob schon jemanden Erfahrungen hat mit die 3 Turbos oder davon gehört zu haben. Bislang habe ich zu mindsten davon nichts böses gehört.

  • Den Biturbo 535d gibts mittlerweile ja schon seit 13 Jahren. Und als problematisch war er nie bekannt. Die Registerturbo Technik scheint also schon recht standfest zu sein.

    Der Aufpreis vom 535d zum 550d als Neuwagen ist halt schon eine Hausnummer (bei den Gebruachten hab ich jetzt aber nicht geschaut). Auch wenn das ausstattungsbereinigt sich etwas abschwächt. Bin den Tritubro früher öfters gefahren und mir hat er schon gut gefallen. Das ASD fand ich sogar richtig nett!

  • Ich denke nur an die aller ersten Common rail wo man immer wieder gehört hat das Turbos kaputtgehen. Die Frage ob man dann gleich 3 mal so viel Angst haben muss.


    Obwohl aus eigener Erfahrung immer noch das erste Turbo drin nach fast 500.000 km.


    Viele Grüße

  • Wenn der einer der Bi- oder Tro Turbo´s kaputtgeht, gibt es einmal komplett neu. Das Ersatzteil im Falle Tri-Turbo kostet 10.000 € plus Einbau und Steuer.


    Es gab hier im Forum bereits einen solchen Fall, da ist es auf Kosten von BMW gewechselt worden.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski