Elektromobilität - Zukunft, Chancen, Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Vielleicht sollte man die Situation wirklich ausnutzen und seine Autos die zuviel im Haushalt sind verkaufen 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Einfach beim nächsten wkda einen Termin machen und die Zeit investieren. Verkaufen musst du ja nicht.

    Gerade kam das Angebot von "wirkaufendeinauto" rein

    Auktion schon abgelaufen?

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Ob ich meinen Mustang jetzt verkaufen sollte?
    Würde nur einen kleinen Abschlag in Kauf nehmen müssen zum Preis von vor 4 Jahren... <grübel>


    Problem ist dann wohl etwas neues zu bekommen für einen vernünftigen Preis.

    Alle Fahrzeuge die mir passen würden (nicht von der Größe her) haben in den letzten 12-16 Monaten einen guten Preissprung hingelegt. Dodge hat die Preise dreimal um insg. 16% erhöht. Der neue Ranger Raptor von Ford kostet fast 10.000,-- € mehr wie das bisherige Modell und damit fast soviel wie ein importierter F150 mit Hybridantrieb und guter Ausstattung.


    Fragen über Fragen....

  • Unser GLA wird kaum noch genutzt. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen: Sobald wir den Hobel veräußern rauscht mir sicher jemand in die Karre und ich brauche ein Auto..... Und es gibt momentan kaum was zu kaufen....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Wenn ich richtig lese, sind nur gute 1,2 Mio. Kisten im Angebot. ^^

    Nun, das ist wie bei unserem Facharbeitermangel. Klar sind 1,2Mio. im Angebot. Wenn du aber unbedingt einen Golf, unter 60TKM willst bleiben dir 27.000 Angebote. Jetzt willst du den in Rot, bleiben 1300. Dann fällt dir ein dass du eine Standheizung und ein beheizbares Lenkrad möchtest. Bleiben 78 Fahrzeuge. Ach ja, ein Kriterium noch, er sollte ja Allrad haben. Da bleibt dir genau ein Fahrzeug.


    Da kann man dann durchaus behaupten es gibt keine Autos zu kaufen. Und genau so läuft es in Deutschland mit dem Facharbeitermangel.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Bleibt die Frage, ob vor der Knappheit am Gebrauchtwagenmarkt mehr rote Allradgolf mit Stand- und Lenkradheizung verfuegbar waren?


    Um das mal mit nem Facharbeiter zu vergleichen, waere das schon fast ein Schweisser, der einen Schein fuer Unterwasser Oelpipelines im Betrieb hat.

  • Gebrauchtwagenangebote sind da, aber die zu Mondpreisen, vor allem im unteren Preisbereich.

    Hab mal aus Spass nach unserem Skoda Rapid auf Autoscout in CH geguckt, die werden 4-5 Jahre alt angeboten zu 90 % des Preises, für den wir unseren 2018 neu gekriegt haben.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Es gibt schon weniger Autos wenn man bestimmte Modelle mit einer gewissen Ausstattung sucht. Vor der Krise war ungefähr die dreifache Anzahl Autos mit der gleichen Suche als Treffer gelistet.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Das wird sich wieder geben. Aber derweil nutzen es die Hersteller die Preise nochmal ordentlich zu erhöhen. Wenn man mal in die aktuellen BMW Preislisten guckt, da wird einem schwindlig. Ohne Rabatt wirds da echt grenzwertig. Ein 318i Touring kostet jetzt 45K.

  • Nicht nur bei BMW, wenn man guckt was ein neuer Land Rover Defender kostet 😳😳

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Verknappung resultiert ja nicht aus der absoluten Zahl sondern aus dem Rückgang im Vergleich zu vorher.

    Wenn früher 1,9 Millionen Fahrzeuge im Angebot waren, dann sind 1,4 Millionen jetzt schon eine Ansage.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • https://www.pff.de/thread/2812999-fahrt-nach-venedig-stop-over-hotels-gesucht


    Zitat

    Bin am planen für einen 5-Tage-Trip nach Jesolo/Venedig aus dem Heilbronner Raum.


    Jeweils auf dem Hin- und Rückweg mit je einer Übernachtung in einem (gerne supergeilen) Hotel (mit Lademöglichkeit?).


    Gut, man kann sicher auch so irgendwo schnellladen und durchfahren. Ich bin halt einer der das auf einer Arschbacke abfährt, wozu hab ich bequeme Sitze und ein komfortables Auto? Dann lieber danach an irgendeinem Canale in einer Pizzeria den Abend geniessen. Ich kann mich allerdings auch nicht und niemals dran erinnern dass mal einer irgendwo in einem Forum gefragt hat, wo man mit einem Verbrenner übernachten und tanken kann :hehe:

    Heilbronn - Venedig, da fahr ich nicht mal auf Reserve ^^

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: