Elektromobilität - Zukunft, Chancen, Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Was für Gründe gibt es nochmal dass ich dort nicht einfach eine Visa/Mastercard dagegenhalten kann, wie an jedem normalen Tankautomaten?

    Die Kosten.

    Die Verfügbarkeit der vandalismussicheren Technik.

    Der Zwang schon dort echtes Internet zu haben.

    Der deutlich größere Angriffspunkt für Vandalismus.


    Ich persönlich freue mich über die Auswahl der Anbieter und die Monatsabrechnung.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Vandalismus hast du zwei mal genannt.

    Tatsächlich haben viele Säulen eigentlich alles nötige für kontaktlose Zahlung an Board, gehen tut es trotzdem nicht.

  • Die Kosten.

    Hä? Ne extra App mit Abrechnungsmöglichkeit kostet nix? Und normale Tankautomaten können das auch nicht lösen?

    Die Verfügbarkeit der vandalismussicheren Technik.

    Hä? Hat natürlich kein Tankautomat.

    Der Zwang schon dort echtes Internet zu haben.

    Ja, schwierig, auch bei normalen Tankautomaten.

    Der deutlich größere Angriffspunkt für Vandalismus.

    Siehe der Punkt mit den normalen Tankautomaten. Wir reden ja nicht von Bargeld, auch nicht an Sprittankautomaten. Und Videoüberwachung ist dir auch was neues, oder?

    Ich persönlich freue mich über die Auswahl der Anbieter und die Monatsabrechnung.

    Du redest auch alles schön weil es in dein Denkschema passt, oder? :crazy:


    Wenn am nächsten Schuhladen ein Schild dran hängt, dass man nur mit Amex und ner App zahlen kann, dann holst du dir natürlich ne Amex und die App? Nee, dann gehst du nicht in den Laden wenn du keine Amex hast, vermute ich mal ganz leise. Ich nämlich auch nicht.


    Wieso muss man das eigentlich den Leuten so schwer machen? Wenn ich sowas lese muss ich im Strahl kotzen. Und dass man das dann auch noch schönredet, machts auf keinen Fall besser.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Hast du dir schon mal so ne 2x22kW Säule näher angeschaut? Die kostet ein schmalen Taler und hat null Platz fürs Terminal.

    Nur die wenigsten Säulenbetreiber haben eine eigene App. Man hängt sich da bei anderen ran.

    Die Lösung für die Zukunft ist nicht das Terminal aus dem letzten Jahrtausend sondern

    https://www.electrive.net/2019/09/29/plug-charge-wann-wird-das-laden-endlich-einfach/


    Da unsere Automobilindustrie im letzten Jahrtausend gefangen ist, dauert das noch bissel. Um es nicht ganz so einfach zu machen wird es wohl nur bei DC richtig kommen. Bei AC sollst du dich möglichst stark quälen um teuer DC zu laden.


    Ja das ist wieder eine meiner überspitzte Meinungen.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • das ganze komplizierte Abrechnungssystem vergrätzt noch viele Kunden. Auch die Ölkonzerne wollen Kosten sparen, aber an jeder Verbrenner-Tankstelle kann ich mit einer Maestro-Debitkarte Sprit holen.

    Da sind noch andere Gründe dahinter, die wir nicht kennen. Ich will aber jetzt keine Verschwörungstheorien verbreiten.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Vllt liegts auch einfach an einem Fehler in der eCharge App. ich kann seit gestern 23:00 Uhr weder mit meinem noch mit dem Handy meiner Frau in der eCharge App eine Ladung starten.


    edit: Bevor hier gleich alle Schimpfen. Ich nutze die App seit 2 Jahren 3 mal wöchentlich, so einen Ausfall habe ich noch nie erlebt.


    edit2: Habs grad nochmal versuscht App geht wieder.

  • Hast du dir schon mal so ne 2x22kW Säule näher angeschaut? Die kostet ein schmalen Taler und hat null Platz fürs Terminal.

    Ahhh, jetzt kommst du mit dem neuen Argument Platz. Stand oben nicht dran, also gehe ich davon aus dass du kurz über die anderen Argumente nachgedacht hast und mir eigentlich Recht gibst. Nein, eine Säule wo so etwas reinpasst kostet auch keine Million mehr. Und es muss, wie bei normalen Tankstellen, auch nicht in jeder Säule so ein Ding drin sein. Schade, dass da nachvollziehbar Strom liegt, sonst wäre das ja ein super Argument, ne? Und das mit der Internetverfügbarkeit ist ja auch so ne Sache, die Apps brauchen das ja nicht, oder?

    Und über die großen Schnelllader verlierst du kein Wort, da ist scheinbar Platz dafür drin.


    Aber mal ne andere Frage, wie ist denn das bei Plug&Charge? Wie soll denn das funktionieren? Wenn ich jetzt mal von dem von dir sicher positiv bewerteten Car-Sharing ausgehe, wer zahlt dann den Tankvorgang? Hab ich dann den Kartenleser im Auto? Was soll so ein proprietärer Bullshit, wo es genügend Bezahlsysteme gibt?


    Nochmal, wieso muss man es den Leuten so schwer machen?

    das ganze komplizierte Abrechnungssystem vergrätzt noch viele Kunden.

    Eben. Drum frage ich. Beispiel Schuhladen. Oder auch jeder andere Internetshop, sieht man ja immer wieder. Hast du kein Paypal, AmazonPay oder sonstwas einfaches was man sowieso in der Tasche hat, kaufen viele woanders. Ich inclusive.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • das ganze komplizierte Abrechnungssystem vergrätzt noch viele Kunden

    Welche BEV stehen gleich auf Halde weil man die nicht los wird?


    Fahr und lade mal Tesla am SC…da ist Debikarte Mittelalter.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Welche BEV stehen gleich auf Halde weil man die nicht los wird?

    Vielleicht könnte man ja mehr Interessenten gewinnen, muss ich dir als Kaufmann das wirklich sagen?


    Aber vermutlich merken die meisten Kunden das erst, wenn der Vertrag schon unterschrieben ist und die Karre das erste mal bewegt wird :p

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • das erinnert mich etwas an die Totgeburt CNG im Auto.

    Die Stadtwerke bei uns akzeptierten an ihrer Gastankstelle nur Bank-Debitkarten, was für viele Firmen inakzeptabel war, da will man ja nicht jedem Mitarbeiter eine Bankkarte in die Hand drücken.

    Dass Paypal und Amazon genauso wie Visa und Master Provision wollen und darum bei vielen Versorgern nicht erwünscht sind, kann ich ja noch begreifen.

    Aus Fehlern lernt man. Heute habe ich viel gelernt!

  • Also grad bei unserem Lidl, kabel rein, knopf drücken, geht, 30% wieder voll....

    Das ändert sich noch. Demnächst dann nur noch mit Lidl App und maximal 1h. Derzeit gehts bei uns auch noch ohne.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Das ändert sich noch. Demnächst dann nur noch mit Lidl App und maximal 1h. Derzeit gehts bei uns auch noch ohne.

    Ne Begrenzung haben die schon, bei uns sieht man immer wieder die gleichen Autos dran, die nichtmals laden und einfach vor über einer Stunde von nahen Anwohner abgestellt wurden und somit alles ausnutzen....

  • Wenn es nen guter HPC Lader ist, reicht ne Std ja problemlos

    Sind das welche? Keine Ahnung, das wäre ja geil. Eine Stunde sollte reichen, wer braucht bei Lidl länger zum einkaufen? ^^ Das würde sonst nur ausgenutzt.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • So richtig verstehe ich dieses Supermarkt-Gelade auch nicht mehr. War sicher anfangs ein Gag, aber mittlerweile ist E-Mobiltät ja schon Normalität. Da gibt mir also der Markt, sagen wir, 20 kWh im Wert von 6 EUR? Warum bekommt diesen Rabatt der BEV-Fahrer aber nicht der Fußgänger? Und der Dieselfahrer nicht seinen Wagen getankt? Was soll das eigentlich, das zahlen doch alle Kunden mit?

  • Wenn es nen guter HPC Lader ist, reicht ne Std ja problemlos

    Nö die stellen nur 50kW auf.

    Was soll das eigentlich, das zahlen doch alle Kunden mit?

    Geht im "Rauschen" der Werbekosten unter.

    Theoretisch sind es pro Filiale während der Öffnungszeit maximal 72kw pro Stunde. Real werden es höchstens um die 20-30 im Mittel sein.

    Kundenbindung halt.

    Aldi und MCdoof haben auch weitere Säulen ohne Abrechnungsmöglichkeit (fehlende geeichte DC-Zähler) bestellt. Da kommen noch paar 1000 in Deutschland dazu.

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Kundenbindung könnte man besser mit 6 EUR für jeden Kunden machen. Warum sollten die Fahrer eines Elektrowagens besondere Kunden sein?

  • Kundenbindung könnte man besser mit 6 EUR für jeden Kunden machen. Warum sollten die Fahrer eines Elektrowagens besondere Kunden sein?

    Weil man so halt maximal 3% der Kunden was zukommen lässt. Ginge ja gar nicht für jeden.


    Könnte man genausogut jedem Kunden mit blauen Schuhen 6€ gutschreiben. Dann hätte wenigstens jeder die Möglichkeit.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Schönes Beispiel, und dabei müsste man noch nicht einmal superteure Säulen kaufen. Ich meine, ich habe ja auch die Möglichkeit, von dem Quatsch zu profitieren, aber Quatsch bleibt Quatsch, auch wenn es alle Discounter und Fastfooder machen.