Elektromobilität - Zukunft, Chancen, Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wie geht das? Hat SWM keine Grundversorgungspflicht? Dann muss wohl auch ein Preis genannt werden.

    sie müssen versorgen, aber keinen Vertrag abschließen


    hier vor Ort bekommt man noch für 0,338 Grundversorgung; aber nur für private Anwohner

    Kofferraum statt Hubraum !

  • aber nur für private Anwohner

    Was ist denn ein nicht privater Anwohner? ^^


    Ja, das mit dem Vertrag war klar, hatte ich ja geschrieben. Was mich dabei wirklich umtreibt sind ja nicht die, die sich den billigsten Anbieter ausgesucht haben und jetzt dank Insolvenz beim Grundversorger klingeln, sondern die, die einfach wegen z.B. Umzug oder Neubezug irgendwo Neukunde werden. Die haben die Arschkarte.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Die Grundversorgungspreise sind ja echt noch Friedenspreise bei SWM :eek:

    Ja gell, in München leben kann soooo günstig sein. :teufel: (>>> Die Immobilie, die man benötigt um überhaupt erstmal Strom verbrauchen zu können, kostet ungleich mehr im Verhältnis... <<<).

  • Die Grundversorgungspreise sind ja echt noch Friedenspreise bei SWM :eek:

    In großen Städten sind meist noch die Stadtwerke selbst Netzbetreiber und können frei agieren. Auf dem Land sieht es meist anders aus. Da die Geschäftsfelder getrennt werden mußten gibt es dort nur noch große Netzbetreiber die selbst gar keinen Energiehandel mehr betreiben, wie bei uns die Avacon. Wenn du da in die Grundversogrung fällst guggst du schnell ziemlich dumm aus der Wäsche.

    Kofferraum statt Hubraum !


  • Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Tollhaus Europa :respekt:


    https://www.n-tv.de/wirtschaft…loks-article23084667.html


    Ich fang schon mal an unseren Yorki an einen Bollerwagen zu gewöhnen damit ich den Großeinkauf demnächst nicht allein tragen muss. :kpatsch:

    Die gezeigten Loks auf dem Bild sind übrigens russischer Bauart. 😉

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • dicht daneben :p

    das ist die BR 132/232 "Ludmilla"

    "Taigatrommel" war die BR 120

    Die ist doch sauber, siehe Frontscheibe :hehe:  :teufel:  :respekt:

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • Die ist doch sauber, siehe Frontscheibe :hehe:  :teufel:  :respekt:

    :D:top:


    Und zudem ist sie hybrid, genauso wie die Ludmilla... also beide voll öko :);):teufel:

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • :top:  :trink: Ludmilla.... Du kennst dich aus bei den Russenmädels :hehe:

    Sieh Dir mal auf yt diese Geräte an 👍🏻

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • An den mit den Rädern oder an denen mit den großen Ohren :duw:

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • An den mit den Rädern oder an denen mit den großen Ohren :duw:

    bin tatsächlich Lokschlosser :zf:


    aber auch sonst nie abgeneigt gewesen :) die ... Großohrigen waren tatsächlich aber nie allein unterwegs, immer die Mama dabei

    Kofferraum statt Hubraum !