Elektromobilität - Zukunft, Chancen, Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Merkt ihr hier endlich, in welchem entspannten TIEFSCHLAF die deutschen Autohersteller noch stecken ... 8|

    Solches Dummgeschwätz höre ich schon seit Jahrzehnten, dass immer die eigene Wirtschaft schlechtgeredet wird.

    Rückblickend stellt man dann immer wieder fest wie neidisch die Welt auf Deutschland schaut.


    Wenn man mit E-Autos richtig Geld verdienen kann, sind auch die deutschen Autobauer wieder voll dabei. Da sei dir mal ganz sicher.

    Es ist immer gefährlich wenn man sich selbst für schlauer hält, als die anderen, ohne dass man von der Sache auch nur irgendeine Ahnung hätte außer das was jeder in den Medien liest.


    Das Problem der deutschen Autobauer wird möglicherweise sein, dass der Markenvorteil bei einem E-Auto, was halt mehr oder weniger jeder Depp bauen kann, schwerer herauszustellen ist.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Das Problem der deutschen Autobauer wird möglicherweise sein, dass der Markenvorteil bei einem E-Auto, was halt mehr oder weniger jeder Depp bauen kann, schwerer herauszustellen ist.

    Na das solltest Du aber jetzt weiter ausführen ...

  • Na das solltest Du aber jetzt weiter ausführen ...

    Es langt mir, wenn du nur dieses zitierst und dem restlichen Posting zustimmst.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Na das solltest Du aber jetzt weiter ausführen ...

    Was muss denn dazu ausgeführt werden, jeder Depp weiß, das ein EMotor primitive Technik ist

    und kein Vergleich zu ein hochtechnisierten Verbrenner samt Getriebe

    _____________________________
    Gruß Rico

  • Wenn man mit E-Autos richtig Geld verdienen kann, sind auch die deutschen Autobauer wieder voll dabei. Da sei dir mal ganz sicher.

    Ich bewundere dein Optimismus. In China rollt gerade die Lawine die unsere Automobilindustrie dann wirklich bedroht. Dagegen wird Tesla nur eine Randnotiz sein.

    Bis jetzt haben wir außer beim Lack und den Türspalten nicht wirklich was auf die Reihe gebracht. Insbesondere die Ladeplanung ist bei jedem BEV der Verbrennerhersteller eine Katastrophe. Das können aber die Chinesen genauso schlecht aber viel billiger.


    Was muss denn dazu ausgeführt werden, jeder Depp weiß, das ein EMotor primitive Technik ist

    und kein Vergleich zu ein hochtechnisierten Verbrenner samt Getriebe

    :D Siehe oben

    Das Problem ist Software, Vernetzung, Updates ... also der Bereich im letzten Jahrtausend fest steckt und mit Bus-Systemen und paar Bits/Sekunde Daten durch die Leitung schickt.

    Meine Armbanduhr hat aktuellere Navidaten als 90% der aktuell verkauften Autos mit fest verbauten Navi.8|

    Von DAB vs. UKW oder manuell einzustellender Borduhr brauchen wir ja nicht anfangen.

    Gibt es noch Verbrenner mit CD-Laufwerk? Würde mich jetzt nicht wundern. :duw:

  • Ach Umweltschäden, Unfälle etc sind nur imaginär?

    Von Unfällen habe ich nicht gesprochen (wollen wir dann die Versicherungsbeiträge auch als Abgaben der Autofahrer rechnen?).


    Und Umweltschäden sind, solange keine monetären Gegenmaßnahmen getroffen werden, natürlich imaginär (es fließt ja kein Geld).


    Aber Du kannst ja gerne Deine Rechnung aufmachen, was Du auf der Soll-Seite des MIV siehst.

    Insbesondere die Ladeplanung ist bei jedem BEV der Verbrennerhersteller eine Katastrophe

    Das hörte sich bei Micha aber nicht wirklich so an...

    Gibt es noch Verbrenner mit CD-Laufwerk?

    Gegen Aufpreis, natürlich.

    Es soll auch Menschen geben, die noch CDs benutzen (ich habe z. B. keinen Bock, jedes Hörspiel von der Bücherei (illegal?) zu rippen und dann mit USB-Sticks rumzumachen)...:rolleyes:

    Aber Du benutzt vermutlich keine CDs mehr, also muß das auch bei anderen so sein...:rolleyes:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Von Unfällen habe ich nicht gesprochen (wollen wir dann die Versicherungsbeiträge auch als Abgaben der Autofahrer rechnen?).

    Wäre mir neu das die Versicherung die gesamte Infrastruktur wie Polizei, Rettungsdienste, THW usw. komplett selbst finanziert.

    Gibt es dafür eine Quelle?


    Ich kenne auch keinen der in einem Stau wegen Unfall gestanden hat und dafür vom Verursacher entschädigt wurde.

  • Wäre mir neu das die Versicherung die gesamte Infrastruktur wie Polizei, Rettungsdienste, THW usw. komplett selbst finanziert

    Wäre mir neu, daß man Polizei, Rettungsdienste, THW usw. komplett für den Straßenverkehr vorhält.

    Gibt es dafür eine Quelle?

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Gibt es noch Verbrenner mit CD-Laufwerk? Würde mich jetzt nicht wundern.

    Was wäre daran so schlimm?

    Es gibt noch genug, vor allem Fahrer älteren Semsters, die ihre CD-Sammlung haben und diese gerne weiter in ihrem Auto hören wollen.

    Es soll ja tatsächlich Menschen geben, die keine Musik streamen oder auf USB-Stick haben.

    Gibt es denn bei BEV's keine CD-Laufwerke mehr?

    Gruß
    schecke

  • Wäre mir neu, daß man Polizei, Rettungsdienste, THW usw. komplett für den Straßenverkehr vorhält.

    Nee, die hält man für die Amokradler mit Todeswunsch vor...... :hehe:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Um mal wieder zum Thema zu kommen:


    Da ist die erste Krücke aus China


    Für 10.000€ ein BEV (mit sinnfreier Förderung) mit 38kWh Akku, ohne Airbags, vernünftigen Bremsweg und unbrauchbarer Schnellladung .... noch.

    Da wird sicher noch nachgearbeitet.


    Hier die Tests von Vox mobil

    Deutschlands günstigstes E-Auto

    Kann der Suda auch beim bremsen punkten?

  • Für 10.000€ ein BEV (mit sinnfreier Förderung) mit 38kWh Akku, ohne Airbags, vernünftigen Bremsweg und unbrauchbarer Schnellladung .... noch.

    Immerhin mehr als 10 kWh größer als der des Dacia Spring:


    Dacia Spring Electric: Daten, Preise, Informationen, Bilder | AUTO MOTOR UND SPORT


    Hat immerhin 6(!) Airbags.

    Mit 225 km Reichweite wird er aber bestimmt auch Käufer finden.

  • Gibt es denn bei BEV's keine CD-Laufwerke mehr?

    Mein damaliger Kia Niro HEV (Entertainment ändert sich nicht in der Ausführung) hatte nur SD Karte für Navigation und USB für Mucke (O.K., noch AUX - aber hey ...). Aber streamen über Bluetooth war astrein.

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Nein nicht komplett. Aber den Anteil der dafür zuständig ist darf man dem schon zurechnen oder?

    Kommt darauf an was Du vergleichen willst.


    Eine Welt ohne MIV gegen heute? Ja, dann darf man den entsprechenden Teil ansetzen.


    Eine Welt ohne Verbrenner gegen heute? Dann ist (mMn) nur der Anteil zulässig, den man sich sparen würde.


    Eine Rechnung, was Du alles den Verbrennern zurechnest, habe ich übrigens noch nicht gesehen...

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Kommt darauf an was Du vergleichen willst.

    Natürlich ist BEV und PEHV eine gleichwertige Ressourcenvernichtung und Vernichtung an Lebensraum und -qualität wie Knalltreiblinge.

    Ja die zählen mit zum MIV. Deshalb ist die Diskussion darüber hier im Thread auch fürchterlicher OT.


    Eine Welt ohne Verbrenner gegen heute?

    Nein, geht heut nicht. Aber in 20 Jahren wenn wir endlich ernsthaft damit anfangen.

    Ich hoffe auf viele autofreie Städte bis dahin. Egal ob ICE oder BEV.

  • Das hörte sich bei Micha aber nicht wirklich so an...

    Ich wüsste auch nicht, warum die Ladeplanung schlecht sein sollte. Da passt alles.

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • Ja der etron hat nach dem Update was ganz brauchbares hingelegt.

    Jup, ist wirklich gut geworden.


    Daniel von Blauzahn zeigt hier ein noch etwas nerdigeren Vergleich mit A Better Route Planner. Da konnte ich auch noch ein paar Tricks lernen.


    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "