Elektromobilität - Zukunft, Chancen, Probleme

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Übrigens hab ich wie viele andere 100% Ökostrom


    Die Elektronen in Deiner Leitung kommen auch aus dem nächsten Kraftwerk... Und funktionieren tut das mit dem 100% Ökostrom auch nur, weil eben andere Strom aus anderer Erzeugung abnehmen.

  • 100% Ökostrom woher?

    Vom echten Ökostromanbieter. Ökostrom Test - Ökostrom Vergleich - oekostromanbieter.org


    1000g/kwh Quelle?

    Braunkohle.

    CO2-Emissionen für Strommix in Deutschland je Energieträger

    Was soll die Unterstellung?

    Man zahlt beim Strom für das Einspeisen. Wenn durch die Ökostromkäufer keiner Ökostrom mehr über ist, gibt es nur bösen dreckigen Strom für den Rest.

    Wahrscheinlich -> mit ziemlicher Sicherheit aber eben blos ziemlich.

  • In Deiner Quelle steht nur 474g/kwh in 2018? Wie kommst Du auf 1000g/kwh? Was bedeutet echt? Der Bundesanzeiger mit Angaben vom Bundesumweltamt oder irgend ein Blog? Kennst Du den Unterschied zwischen Netto- und Bruttostromerzeugung?

  • Nö ohne Braunkohle, mit 100% Erneuerbare aus Solar, Wind und Wasser.

    Für über 80 Millionen Menschen in Deutschland? Träumer :D

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Eben DAS war er nicht! Es war ein PHEV mit lächerlicher E-Reichweite und einem 245PS-3-Zylinder-Motor.

    Das DAS Konzept nicht angekommen wird für einen Preis deutlich >100K€, hätte ich dem Marketing vorab sagen können.

    Da kann die Karosse noch so schniecke aussehen und aus Kohlefaser bestehen.

    Ja, eine Schande.

    Stell dir das Fahrzeug einem vernünftigen Motor, z.B. aus dem M4 oderM5 vor.

    Meinetwegen auch als Hybrid.

    Dazu noch vernünftiges Fahrwerk und Räder/Reifen.

    Träumen darf man ja...optisch ist der i8 nämlich noch immer eine Granate

  • Wenn Leute wie ich den Strom mit 0g kaufen, was bleibt dann für den Rest der Stromkunden über? Der Strom der Landschaften zerstört. Der Strom der Leute enteignet, der Strom der dem Steuerzahler auf Jahrzehnte Milliarden kosten wird.

    Nochmal! Du gibst eine Quelle mit 474g/kwh an, rechnest aber mit 1000g/kwh?

  • An Bigottetie nicht mehr zu überbieten.

    Voll auf Kurs seiner jammernden Autolobbyisten im Ländle.

    Da ist die Konservative CDU Kanzlerin ökologischer drauf als der senile Wendehals.

  • Die fast schon religiöse Besessenheit, mit der Cephalozinn hier "argumentieren" lässt eigentlich nur die Schlussfolgerung zu, nicht mehr auf sie einzugehen.


    Gegen "Gläubige" ist eben kein Faktenkraut gewachsen, weder bei "Gott" noch beim E-Auto.

  • Da ist die Konservative CDU Kanzlerin

    Meintest du die Frau die bei der Stasi ausgebildet worden ist 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Muss ich erklären wie sich ein Mittelwert verschiebt wenn viele Kleinen wie ich aber auch Große wie Deutsche Bahn genau auf der einen Seite alles weg kaufen?

    Ja, erklär bitte. Welchen "Mittelwert" meinst Du 474g/kwh oder 1000g/kwh? Ob als Quelle eine Zahl aus einem Blog sinnvoll ist, sei dahin gestellt. Meinst Du den Vertrag der Bundesbahn mit dem Steinkohlekraftwerk Datteln?

  • Bahnstrom ist etwas ganz anderes. Dadurch, dass er eine besondere Frequenz hat, wird er auch nicht mit dem übrigen Strom vermischt. Die Bahn selbst macht allerdings eine ähnliche Rechnung auf, angeblich fahren die ICE mit grünen Strom und nur die anderen Züge mit Kohlestrom. Was natürlich Humbug ist, da alles aus einem Bahnnetz kommt. Immerhin ist Datteln aber das modernste und effizienteste Kohlekraftwerk.

  • Ja, mir drängt sich bei dem Sachverhalt das Bild eines Schwimmbades auf: in dem einen Becken toben im flachen Wasser die Kleinkinder und pieseln in's Bassin und im tiefen Becken freuen sich die Erwachsenen über das gute Quellwasser, obwohl ständig alles durch die selbe Umwälz- und Chlorierungsanlage läuft....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori