E30 M20B20 in E34 (mit Bildern)

  • hallo zusammen,
    Ich hoffe mir kann jemand bei folgender Frage helfen: ich habe vor kurzem einen E 30 M 20 B 20 Motor gekauft, um den Zylinderkopf in meinen 1990er E34 520i, ebenfalls M20, einzubauen. Nun spiele ich mit dem Gedanken, den kompletten Motor zu tauschen und die Anbauteile vom E 34 an den E 30 Motor zu schrauben. Ich habe nun aber von diversen Quellen gelesen, dass ältere E 30 Motoren die Bohrungen für die Motorlager im E34 nicht haben. Da der Motor gerade bei der Werkstatt steht und ich nicht darauf zugreifen kann aber eventuell Teile besorgen muss: kann mir jemand sagen beziehungsweise erkennt jemand anhand der Bilder, ob an diesem Motor die E 34 Halterungen beziehungsweise Bohrungen vorhanden sind? oder kann man eventuell anhand des Steuergeräts (Version Motronic) erkennen , welches Baujahr der Motor haben muss? Danke euch vielmals für die Hilfe!



    Einmal editiert, zuletzt von Rally ()

  • ja es stimmt,Du kannst nicht jeden M20Motor in den E34 hängen.
    Ab Bauj. 87 sind die Blöcke gleich.Da gibt's die Haltebohrungen für die Halter vorne am Block.

    Soll heissen beim E30 sind die Motorhalter mittig am Block und beim E34 vorne am Block angeschraubt.

    Schau dir den E30 Block an wenn vorne schon die Schraubnasen vorhanden sind passts.

    gesendet mit trabbeltalk vom Mond!

    Der Klimawandel ist so alt wie das Klima selbst!!

  • achso,DU must explizit auch die Motorhalter vom E34 wieder verbauen.

    gesendet mit trabbeltalk vom Mond!

    Der Klimawandel ist so alt wie das Klima selbst!!

  • Hallo zusammen,



    es ist zwar schon eine ganze Weile her, wollte aber ein Update geben: Es hat gepasst, die Bohrungen waren vorhanden, Motorlagertausch hat geholfen. Danke euch für die Hilfe!


    VG, Björn