Fahrzeug für 3 Monate - welche Lösung schlagt ihr vor?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Private Vermietungen kommen immer mehr in Mode. Es gibt genügend Leute, die ein Auto 'über' haben und gerne Geld statt Kosten für Stillstand sehen. Starte doch mal auf regionalen Portalen eine Anfrage.

  • Sehe ich auch so. Freie Werkstatt und machen lassen. Die Bremsen zu machen ist doch kein Hexenwerk. Ich habe für unseren Megane aus Bj. 2000 letzten Monat die Bremsen machen lassen. Einmal rund herum inkl. neuer Scheiben vorne bei Renault knapp 500 € bezahlt.




    Und der hat auch schon 220.000 km gelaufen, bekommt im Frühjahr aber nochmal frischen TÜV und wird dann weitere 2 Jahre laufen....;). Selbst wenn du jetzt noch 800 bis 1000 € reinsteckst und damit über den TÜV kommst, sollte die Summe beim Verkauf im März / April wieder rein kommen. Außer die "Kiste" ist sowas von verranzt...



    Ganz im Gegenteil. Das Auto steht wie nach 50tkm da.
    Im Kopf ist er leider eben schon „abgeschrieben“. Aber ihr habt mich davon überzeugt, dass es die sinnvollste Lösung ist.
    Braucht man manchmal. :D


    Private Vermietungen kommen immer mehr in Mode. Es gibt genügend Leute, die ein Auto 'über' haben und gerne Geld statt Kosten für Stillstand sehen. Starte doch mal auf regionalen Portalen eine Anfrage.



    Wäre mir bei Schäden zu unsicher. Da hat man hinterher nur Rennerei und Ärger wegen irgendwelcher Schäden.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Als Selbstfahrer-Mietfahrzeug kann der nicht versichert sein, das wäre mir auch viel zu heiß.


    Wobei es auf die fremde VS liefe, der Fahrer sollte also draußen vor sein.

    Grüße Peter

  • Wenn das Leasing und die Wartungen alle über den einen Händler laufen, würde ich ihn erst recht wechseln. Bei so viel Umsatz würde ich mal mehr Entgegenkommen erwarten.


  • ...
    Das ist mein Problem. Hatte gehofft, dass es außer BMW Rent irgendwelche Möglichkeiten noch gibt.


    Würde überlegen statt einem BMW einen günstigen Kleinwagen zu mieten. Hier nur mal ein Beispiel aus meiner Gegend:


    http://www.weller-automobile.de/vermietung.html


    Da wärst Du für einen Corsa mit unter 2k dabei. Auch viel Geld, aber wenn Du die nötigsten Reparaturen inkl. Reparaturrisiko(!) bei deinem 1er plus Versicherung und Steuer dagegenrechnest vielleicht gar nicht mal so schlecht. Und das hier muss ja jetzt nicht das beste Angebot sein.


    Viele Grüße
    Michael


    Gesendet von meinem LG-K420 mit Tapatalk

  • Das von Shneapfla verlinkte Angebot auf Seite 1 ist deutlich billiger, Corsa für 500/Monat mit 4000 km frei.


    Keine Ahnung, wie es mit Winterreifen aussieht.

    Grüße Peter

  • Bei der Antriebwelle und dem ABS Sensor gehts vielleicht auch billiger. Wenn das der typische Fehler ist: den ABS Sensor haben etliche schon als Übergangslösung mit einer dünnen Unterlegscheibe montiert. Dann sollte der nicht mehr schleifen und du musst nicht gleich die Antriebswelle wechseln. Mit etwas Glück ist der ABS Sensor noch nicht so weit angeschliffen, dass er kaputt ist. Dann wären das wirklich nur die Kosten für die Unterlegscheibe.

  • So, um das hier abzuschließen:
    Der X1 ist letzte Woche zurückgegangen. Letztlich war die Verlängerung plötzlich doch kein Problem mehr. 6 Monate wären gegangen.
    Habe mich aber nun doch erstmal dafür entschieden, den E87 zu reaktivieren. Anfang Januar werden die Bremsen zunächst repariert und die HU erneuert. Das Problem mit der Antriebswelle beobachte ich erstmal.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Mir auch.
    Nachdem ich ihn länger nicht bewegt habe, hat es wieder richtig Laune gemacht.
    Das Fahrwerksproblem scheint eher doch an den Reifen zu liegen.


    Bisschen was zu tun ist schon:
    - Bremsen machen lassen
    - Antriebswelle machen lassen (suche mir eine bei eBay o.ä.)
    - der Heckwischer will auch nicht mehr; aber den habe ich schon mal wieder reaktiviert


    Den Service (Bremsflüssigkeit / Ölwechsel) werde ich wahrscheinlich auch machen lassen.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.