Wo am besten einen Z3 M Coupe anbieten?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Zusammen,
    ein guter Freund von mir verkauft seinen Z3 M Coupe S54.
    Wo würdet Ihr das Auto anbieten? Doch klassich über mobile.de & Co.? Oder lieber irgendwo bei einen seriösen Händler für solche Fahrzeuge?


    Er will nicht die typischen Anfragen und grundsätzlich wenig mit dem Verkauf zu tun haben.


    Habt Ihr gute Tips an wem man sich hier wenden kann, der nicht gleich 10% von der Verkausfssumme kassieren möchte?


    Viele Grüße
    Adam

    Netzwerkbeziehungen sind durch Reziprozitäts- und Solidaritätsnormen gekennzeichnet, in denen moralische Verpflichtungen und nicht nur wirtschaftlich-strategische Handlungsmotivationen zum Ausdruck kommen



    Userpage!

  • Hier gibt es doch auch einen Biete Bereich. Würde ich auch mit einbeziehen.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Vielleicht arg OT, aber ich möchte doch darauf hinweisen, wie meine Erfahrungen waren: Das M-Forum kann ich überhaupt nicht empfehlen. Habe mein Benutzerkonto vor zwei Jahren, unter anderem wegen absolut unmöglicher unangebrachter Massregelungen durch Onkeltom, gerade im Biete-Bereich, löschen lassen. Dies obwohl ich mich peinlichst an die Boardregeln gehalten habe (es ging um's Beitrag "uppen"). Meine Hinweise an ihn, dass das gemäß Boardregeln erfolgt, wurden ignoriert. Weiterhin werden "neue" Mitglieder in den Threads auch nach Jahren konsequent ignoriert. Irgendwann war das Mass voll und weg war ich. Der Umgang hier und die Hilfestellung, die man hier erhält, sind einfach einmalig. :top:


    Aber versuchen kannst Du es. Vermutlich gibt es aber eine Mindestanzahl an Beiträgen, bevor man im Biete-Bereich posten darf. Weiterhin wird der Biete-Bereich moderiert; der Thread wird erst nach Prüfung veröffentlicht.


    Grüße,

  • Hi,
    Ich würde sagen, versucht Euch im zRoadster.com Forum. Da gibt es eine breite an Leuten die auch spannende Autos suchen.


    Am liebsten würde ich zugreifen, aber ich tippe drauf, dass es weit ausserhalb meines Budgets ists(um 30k) :(


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Zitat von Der_Stevie


    Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.

  • Herzlichen Dank für die Infos.
    Die Preise sind ja förmlich explodiert.
    Es werden derzeit Preise zwischen 50-80k aufgerufen. Ob man es auch bekommt...?
    Ich finde es kommt auf dem Zustand, Motor und Historie auf.
    In diesem Fall auch der S54... der triebt die Preise auch hoch.

    Netzwerkbeziehungen sind durch Reziprozitäts- und Solidaritätsnormen gekennzeichnet, in denen moralische Verpflichtungen und nicht nur wirtschaftlich-strategische Handlungsmotivationen zum Ausdruck kommen



    Userpage!

  • Wo der Hype herkommt ist mir auch nicht klar, aber M + Coupé + S54 = Jackpot (gibt glaub auch nur einige hundert davon).
    Sind auch schon welche für 6stellige Beträge bei Auktionen weggegangen.
    Auch die Preise von normalen Z3 ziehen ordentlich an. Mein hundsgewöhnlicher 2.8er mit 180tkm hat mich vor 4 Jahren 6300€ gekostet, jetzt wären 9000€ angemessen...knapp 50% mehr...:eek:

  • Geringe Stückzahl bei überschaubaren Unterhaltskosten und feinste Motorentechnik die es heute für Geld nicht mehr zu kaufen gibt (jedenfalls nicht in der Preisklasse), das sind schon gute Argumente für hohe Preise.

  • und auch noch ein individuelles Fahrzeug!

    könnte mich in den Hintern beißen, dass ich meinen vor ein paar Jahren überhaupt verkauft habe. Allerdings ohne S54, wäre mir aber auch heute noch egal...

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Und auch wenn ich jetzt wieder Haue kriege:
    Der "pure" Fahrspaß is aber eher bei dem mit S50 gegeben - ohne Fahrhilfen
    Und wenn man sieht, wie der S54 da reingedengelt wurde, dann weiß man auch, warum der statt 343PS nur 325 hat.

    Dass es beim Z3M weniger Motorschäden wie damals beim M3 gegeben hat liegt auch daran, dass der Motor im Z nicht so hoch dreht, weil er die Luft nicht bekommt und keinen richtigen Fächerkrümmer hat, da dafür der Platz nicht ausgereicht hat.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.