Neues BMW 8er Coupé (2018)

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wir waren gerade spazieren. Am Strassenrand stand ein dunkler 40d. In echt kommt er nicht so wuchtig wie auf den Bildern rüber :rtfm:


    Ich habe gestern bei spazieren auch einen gesehen. Super Seitenlinie. Sehr lang und flach! Muss ich dringend mal test fahren.


    Edit: habe gerade mal einen M850 konfiguriert. Autsch, teures Teil. Wobei der natürlich schon sehr viel Serie hat...

    Viele Grüße - Benjamin

    Einmal editiert, zuletzt von Benjamin ()

  • Am Ende ist aber sowieso eher ein "Kann" als ein "Muss". Willst du etwas Knackiges auf dem Rundkurs, geht nichts über Leichtbau.


    Genau so sieht es aus. Über das Wochenende habe ich jetzt das bleischwere 840d xDrive Cabrio (2030 kg Leergewicht) ausgiebig getestet und dank guter Bedingungen (warme Asphalttemperatur, gute Fahrbahn, gripstarke Michelin-Sommerreifen) hat das Kurvenräubern damit sogar Spaß gemacht. Es geht also. Die Langstreckeneigenschaften sind ebenfalls gegeben. Mit keinem anderen Fahrzeug habe ich am Tag mehr Strecke gemacht, obwohl ich zu 50 % Landstraße, Stadt und Passstraßen gefahren bin. Das Cabrio ist mit Seitenscheiben oben auch bei hohem Tempo noch ziemlich zugfrei, mit aufgeklapptem Windschott noch minimal mehr. Auch die abgeregelten Tacho 261 kann man problemlos offen fahren.


    Ein Sportwagen? Nein, einfach nur ein GT. Der Diesel passt halbwegs ins Auto, wobei ich da lieber den V8 sehen würde. Den Selbstzünder-Sound überspielt das Sounddesign mit einem bassig-sonor-grummeligen Sound im Sport-Modus. Zum GT passt die hohe Reichweite von gut 1000 km. Erstaunt war ich über den sehr moderaten Verbrauch, z.B. 5,5 l/100 km bei 140 km/h trotz offenem Verdeck. Man kann also zügig reisen, ohne dass es zugig wird und muss die Reise nicht durch viele Tankstopps unterbrechen. Viel Platz ist aber nicht vorhanden: Reihe zwei ist sehr eng (für mich - 1,70 m und schlank - eine Presspassung) und der Kofferraum hält nicht viel mehr Platz als für zwei große Reisetaschen parat.


    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Schöner Kurzbericht.
    Hab mir gestern mal ein 8er Cabrio beim örtlichen Händler angeschaut.
    Erschrocken bin ich über die weiteren Entfeinerungen im Vergleich zum Vorgänger 6er Cabrio. Der Glasdrückdrehknopf macht optisch was her, aber das Drückgefühl? Das war beim CIC im E93 um Welten besser.


    Trotz Individualleder war ich enttäuscht und sah meine kritische Haltung gegenüber BMW mal wieder bestätigt: Viel Blingbling und immer schlechtere Qualität der Stoffe.
    Problem ist nur, dass die anderen es nicht (mehr) anders machen, weil BMW so erfolgreich damit war und ist......

    Das Gegenteil von Gewöhnlich

  • Vom Individualleder Merino war ich auch enttäuscht, das hatte ich besser in Erinnerung. Über Verarbeitung und Materialauswahl konnte ich wenig meckern, Lob gibt es angesichts des hohen Preisniveaus von mir allerdings auch nicht. Das Armaturenbrett war schon mit Leder ausgekleidet, das geriffelte Alu fühlte sich hochwertig an und geklappert hat auch nichts (dabei traf Letzteres schon auf BMW-Neuwagen zu, wie etwa den F30). Ein wenig enttäuscht war ich auch etwas über das Bowers & Wilkins. Klang zwar gut, aber nicht exzellent.


    Schade finde ich, dass das Finnenverdeck aufgegeben wurde. Das fand ich immer genial mit der versenkbaren Heckscheibe und war zudem ein Alleinstellungsmerkmal des 6er Cabrio.


    Ich muss noch was zum Verbrauch ergänzen: Der Bordcomputer hat mich da etwas angelogen, der reale Verbrauch liegt etwa einen halben Liter darüber. Effizient ist der B57 aber dennoch. Einen so guten Diesel akzeptiere ich dann sogar noch im Cabrio, wobei es allein schon akustisch dennoch schade ist. Ich kann mir vorstellen, dass der 840i da überzeugender und authentischer klingt.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Und wieder trifft es den Geschmack in anderen Ländern - die Amis hatten schon früher gerne goldene Badges oder Felgen an ihren Autos.


    Meins wäre es nicht aber es bestätigt meine Meinung, daß BMW nur noch Poserkarren baut.

    Aggressiv gezeichnete Fahrzeuge, die mit früherer Eleganz (für mich!) nichts mehr zu tun haben.

    Früher hat man gelacht, wenn die Poser auf den Treffen ihre verschlimmbesserten Karren gezeigt haben - heute kannste das so ab Werk kaufen. Hilfe! :gpaul:


    Aber vielleicht werde ich langsam auch einfach zu alt für diesen Scheixx.... :sz:

    Es ist nicht so, als hätte man es nötig, ein altes Auto zu fahren - man hat es nur nicht nötig, ein neues zu fahren!

  • Aber vielleicht werde ich langsam auch einfach zu alt für diesen Scheixx.... :sz:

    langsam?..... :p:D

    **duckundrenn* ;)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Der 8ter ist doch ne super Melkkuh...damit macht bmw sicher keine Verluste...bei dem BLP und den recycelten Teilen. Beim 8ter haben Marketing und Controller die Hauptarbeit geleistet.