Chiptuning Box

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    was bringt mir so eine Chiptuning Box https://www.speed-buster.de/chiptuning-box/chiptuning/bmw/? Um wie viel kann ich die Leistung meines BMWs verbessern?


    Stimmt das, dass ich diese Chiptuning Box ganz einfach anschließen kann? Und muss ich dies auch beim TÜV eintragen lassen?


    Habe mich selber noch nicht ganz mit dem Thema beschäftigt, aber gestern haben sich zwei Freund von mir ausgibig über Chiptuning Boxen ausgelassen und wie geil die Dinger doch sind.

  • Ja, du musst die Dinger eintragen lassen.
    Ansonsten Erlöschen des Versicherungsschutzes im Falle eines Unfalles, der ohne die Tuningbox nicht passiert wäre.


    Achtung: DU bist derjenige, der gegenüber der Versicherung den Nachweis erbringen muss, dass der Unfall auch ohne Tuningbox so stattgefunden hätte mit den gleichen Folgen.
    Denn du bist ja auch derjenige, der dann mit erloschener ABE des Fahrzeugs herumfährt.



    Anschluss ist im Normalfall tatsächlich simpel.
    Stecker auf, Stecker dran, fertig.


    Die Tuningboxen setzen aber teilweise die Notfunktionen und Sicherheitsfunktionen deiner Motorsteuerung außer Gefecht.
    Warum?
    Weil deine Motorsteuerung die Tuningbox nicht erkennt, da diese einfach nur Zwischengeschliffen ist und Werte abfängt, manipuliert und manipuliert weiterschickt damit das Motorsteuergerät entsprechend mehr Diesel einspritzt und im Zweifel den Ladedruck hochsetzt.


    Die sehr viel bessere, haltbare und kostspieligere Variante ist das flashen des Steuergeräts mit den Tuningwerten.
    Genau so macht es BMW beim Performance Paket, obendrein in Verbindung mit verbesserter Hardware (Ladeluftkühler, evtl. Bremsen) UND mit Möglichkeit der Eintragung.
    Koscht halt...

    ;)


    Man kann sich natürlich den LLK anderweitig selbst besorgen, Bremsen ebenfalls aus dem Systembaukasten aufrüsten und dann zu einem Tuner mit Prüfstand gehen, der obendrein noch eine TÜV Eintragung dafür anbietet.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ladeluftkühler ist immer eine gute Idee. Der Serienkühler ist halt die Werks BWL Lösung. Den zu verbessern bringt sogar ohne Chiptuning einiges. Das Motorsteuergerät überwacht die Ladelufttemperatur. Steigt diese zu hoch, wird Leistung reduziert. Ist der Ladeluftkühler besser, passiert das entsprechend später.


    Umgedreht kann es sein, daß Chiptuning verpufft, weil die Ladeluft zu heiß ist und das Motorsteuergerät deshalb Leistung reduziert.


    Ansonsten wie schon geschrieben. Tuning-Box machen eigentlich nur die Agenten in ihren Leasingfahrzeugen, wo es keiner mitbekommen soll. Günstig oftmals noch dazu und ab dafür.


    Chiptuning auf dem Steuergerät ist, richtig gemacht, auf jeden Fall vorzuziehen.


    Gruß

    BMW fahren ist wie kiffen. Einmal angefangen, gibts kein zurück. :D

  • Ich dachte Tuningbopx vor der Inspektion abgesröpselt und git ist es ?


    Grüße Stephan

    320 cd Cabrio