automatisches Schließen der Heckklappe nervt

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Zusammen,

    bei meinem neuen 3er F31 touring schließt die elektrische Heckklappe automatisch nach ein paar Sekunden (mal lürzer, mal länger) wieder. Das ist ziemlich nervig wenn ich gerade ein paar Minuten lang Auto beladen möchte. Kann die Zeit verändert werden oder kann dieses Feature auch ganz deaktiviert werden? Ich finde dazu weder im Handbuch noch im Boardcomputer Hinweise.

    Ein schönes Wochenende Euch Allen!

    Jens

  • Hallo!


    Da ist etwas KAPUTT!!!! Die Heckklappe schließt niemals automatisch... Es sei denn, Du drückst das Symbol auf dem Schlüssel... (kann es sein, dass da irgendwas drauf drückt, wenn Du den Schlüssel in der Hosentasche stecken hast?


    Gruß


    Shadowmak

  • Hallo Shadowmak,

    den Schlüssel habe ich in der Hosentasche. Da drückt aber nix drauf, sonst müsste das Auto ja ab und zu mal ver- oder entriegeln. Das passiert auch, wenn ich neben dem Auto stehe. Es ist unterschiedlich, mal nach 1/2 mal nach 2 Minuten piept es (wie ein Müllauto beim Rückwärtsfahren) und die Heckklappe schließt automatisch - auch wenn ich gerade mit dem Kopf oder Oberkörper im Auto bin. Meine Sekretärin stand daneben und fand's lustig - ich nicht so ;) Zumindest hält die Klappe bei Widerstand (mein Rücken) an. Ich bin in zwei Wochen beim Freundlichen und frage mal nach. Danke auf jeden Fall für den Tipp.

    Grüße, Jens

  • Definitiv was nicht Ordnung. ;)

    Habe im Sommer desöfteren die Klappe aufstehen - teilw. bereits über mehrere Stunden, weil ichs einfach vergessen habe (selbstverständlich stand das Auto im Hof/Garten). :D ...die blieb endlos offen. :)

  • Für nen Kabelbruch ist das Auto fast zu jung...aber einfach mal die Kabeltülle mit der Hand kneten. Wenn dann die Klappe zu geht weist was los ist.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Danke für die Tipps und Hinweise. Ich habe die Lösung gefunden: ich wusste bisher nicht, dass die Heckklappe natürlich auch mit der Wischbewegung des Beines unter der Stoßstange auch wieder geschlossen werden kann. Dies konnte mir erst die dritte BMW Niederlassung (Chemnitz) sagen. Ich bin in Deutschland anscheinend der einzige, der je den Comfortzugang geordert hat. Wenn ich nun bei geöffneter HK im Auto rumwussel denkt das Auto, es müßte jetzt die HK schließen.

    Viele Grüße, Jens

  • Hi Jens!
    Da ich ebenfalls den Komfortzugang in der Ausstattung habe (den ich auch nicht mehr missen möchte) , war ein kurzer Blick in der BMW-App hilfreich: schau mal in der Bedienungsanleitung unter Komfortzugang und dann dort den Punkt "Ungewolltes Schließen vermeiden". Das dürfte dir schon helfen?!
    Wenn dein Fuß beide Sensoren "durchwischt", wird die Heckklappe halt geschlossen. ;)
    Ungewollt is mir das allerdings erst einmal passiert. :cool:


    "BMW Driver's Guide"
    https://play.google.com/store/…bmwgroup.driversguide.row

    1996-2003: 318iS, 2003-2007: 318Ci, 2007-2015: 320i Touring 33er Edition ;) *** Messenger? Threema - logisch!

    Einmal editiert, zuletzt von Schotti07 ()

  • Danke für die Tipps und Hinweise. Ich habe die Lösung gefunden: ich wusste bisher nicht, dass die Heckklappe natürlich auch mit der Wischbewegung des Beines unter der Stoßstange auch wieder geschlossen werden kann. Dies konnte mir erst die dritte BMW Niederlassung (Chemnitz) sagen. Ich bin in Deutschland anscheinend der einzige, der je den Comfortzugang geordert hat. Wenn ich nun bei geöffneter HK im Auto rumwussel denkt das Auto, es müßte jetzt die HK schließen.

    Viele Grüße, Jens


    Hi Jens!
    Da ich ebenfalls den Komfortzugang in der Ausstattung habe (den ich auch nicht mehr missen möchte) , war ein kurzer Blick in der BMW-App hilfreich: schau mal in der Bedienungsanleitung unter Komfortzugang und dann dort den Punkt "Ungewolltes Schließen vermeiden". Das dürfte dir schon helfen?!
    Wenn dein Fuß beide Sensoren "durchwischt", wird die Heckklappe halt geschlossen. ;)
    Ungewollt is mir das allerdings erst einmal passiert. :cool:


    "BMW Driver's Guide"
    https://play.google.com/store/…bmwgroup.driversguide.row


    Hallo Bestklick und Schotti07, ich habe das exakt selbe Problem wie Bestklick im neuen F31. Schotti, wie kann man das ungewollte Schließen vermeiden? Lässt sich das Schließen per "Fußkick" irgendwo ausstellen? Es ist ja schon so, dass, wenn man am Kofferraum herumwuselt, die Füße immer ziemlich dicht an der Kante sind, so dass sich ungewollte Fehl-Schließungen wohl nie wirklich vermeiden lassen. Ich findes es inakzeptabel, wenn das passiert, und würde lieber auf die Fußkick-SCHLIESSUNG komplett verzichten (Fußkick-Öffnung ist viel wichtiger). Bin über jegliche Infos, wie sich die ungewollte Fußkick-Schließung vermeiden lässt, sehr dankbar!

  • Ich denke, die Technik ist in beiden Modellen gleich! [emoji5] Also... wird der Fuß quasi "in Fahrtrichtung" unter das Fahrzeug bewegt, wird öffnen / schließen des Komfortzugangs ausgelöst. Dazu muss der Fuß / das Bein den Bereich BEIDER Sensoren "durchfahren". Eine Fehlfunktion in dieser Richtung hatte ich bis heute nicht mehr. [emoji18]
    Ein "Querwischen", wie bei der Wuselei am Auto möglich, löst die Funktion nicht aus!
    Voraussetzung für die Funktion: der Schlüssel befindet sich innerhalb von 1,5 Meter der Sensorreichweite.
    Wird also ungewollt geschlossen, kommt nur der Schlüssel in der Hosentasche als Signalgeber in Frage und durch die Wuselei am Kofferraum wird Druck auf den entsprechenden Knopf der Fernbedienung ausgelöst. Das passiert durchaus und ist mir hinter dem Lenkrad sitzend schon 2-3 Mal passiert, dass dann plötzlich die Türverriegelungen geschlossen wurden.
    Teste mal, ob die Wuselei am Fahrzeug schließen auslöst, wenn du den Schlüssel NICHT in der Hosentasche hast. Zu Zeiten, in man(n) 'ne Jacke trägt, hab ich den Schlüssel eh immer in der re. Jackentasche. Jetzt [emoji296] [emoji295] [emoji41] ist's schon deutlich nerviger, den dicken Schlüssel inkl. BMW-Schlüsselanhänger & Schlüssel für das LR-schloss in der Hosentasche zu tragen. Da ist eine ungewollte Betätigung der Fernbedienung durchaus mal drin. [emoji16]
    Hab schon überlegt, mir deswegen eine ausgediente Messertasche an den Gürtel zu machen. Weil in den Beintaschen der kurzen Sommerhosen ist's mir eh zu nervig. [emoji53]
    Gruß
    Schotti

    1996-2003: 318iS, 2003-2007: 318Ci, 2007-2015: 320i Touring 33er Edition ;) *** Messenger? Threema - logisch!

  • Ach so, ein ungewolltes Schließen durch den Druck auf den Schlüssel in der Hosentasche... das kann natürlich sein...!


    Hmm - kann man denn nicht die Funktion "Heckklappe schließen via Knopf auf dem Schlüssel" komplett deaktivieren per Kodierung (oder iDrive Menü)?


    Das wäre doch die Lösung! Denn wenn man mit der Beladung des Kofferraums fertig ist und dann den Kofferraum schließen möchte, kann man statt der Fernbedienung ja auch den Knopf auf der Heckklappe benutzen (Vorteil: dazu muss man noch nichtmal den Schlüssel rauskramen - und eine freie Hand braucht man in beiden Fällen [sofern man nicht per 'Fußkick' die Heckklappe schließt]).


    Ich würde also auf die Funktion "Kofferraum schließen via dedizierter Heckklappen-Schlüssel-Taste" gerne komplett verzichten.