VW BUS kauf - wo ist der Haken?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Vermutlich haben die Kisten keinerlei Ausstattung.
    Dazu den schwachbrüstigen Saugdiesel und nur 2 Sitze.


    Da gibts eben nur Kundschaft, die auf den Preis schaut um sich so etwas anzutun :D



    Ich würde zu einem gescheiten Anhänger tendieren und gut is :)

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Moin!


    Du weisst aber auf was Du dich da einlässt bei der Suche nach einem vernünftigen gebrauchten VW T5? Um Dich etwas schlau zu machen empfehle ich die Lektüre in tx-board.de. Das blöde beim T5 ist, es geht immer das Alles kaputt, von dem die da schreiben, Frage ist nur wann.
    Ich hatte selbst einen T5 Trapo, das sind automobile Mimosen, aber trotzdem immer gesucht und beliebt. Ich hatte den 174PS mit Automatik, den hab ich mit 175Tkm weggegeben, da das Getriebe zwar noch ging aber schon überfällig war.
    Naja, zu Postwagen an sich kann man sich seinen Teil denken. 100m Vollgas, dann wieder stehen lassen, Türen ständig auf und zu. Das Problem ist, dass die Teile und Werkstattkosten durchaus Luxuslimousinenniveau haben. Die von Dir rausgesuchten haben fast alle 86PS, das ist ne Wanderdüne auf Rädern. Dafür macht er aber meist weniger Probleme wie die hochmotorisierten. Mit Normaldach dürftest Du mit Mopedtransport dann auch Probleme bekommen, mess das vorher lieber Alles mal aus ob das überhaupt geht.
    Ich hab jetzt einen Vito Kasten, der hat aber noch weniger Innenhöhe.


    Gruß Andreas

  • Post Autos....im Winter stehen sie kalt herum, dann beladen und Vollgas auf Tour. Muss man ja nix mehr zu sagen.
    Deswegen bekommt man auch Paketdienst Sprinter nachgeworfen.
    Und Diesel würde ich mir überhaupt nicht mehr kaufen, sollte wirklich die blaue Plakette kommen :D

  • Jetzt moment mal,
    um was für ne Kiste gehts denn überhaupt?


    Meine Antwort war auf so nen Postcaddy bezogen.


    Null Ausstattung dürften die T5 Teile aber ebenso haben :D

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Man muss davon ausgehen, dass die Post die Dinger nicht zum Spaß abstößt. Ich gehe davon aus, dass die komplett ausgelutscht sind und die anstehenden Wartungs- und Reparaturarbeiten den Restwert übersteigen. Dürfte also nur für Selbstschrauber interessant sein.


    Gruss
    Andreas

  • Man muss davon ausgehen, dass die Post die Dinger nicht zum Spaß abstößt. Ich gehe davon aus, dass die komplett ausgelutscht sind und die anstehenden Wartungs- und Reparaturarbeiten den Restwert übersteigen. Dürfte also nur für Selbstschrauber interessant sein.


    :top:
    Bei der Post immer dran denken, fahren aussteigen, einsteigen anlassen 50m fahren stop ausschalten, auschalten einschalten....
    x fahren damit....


    da ist alle mehr gebraucht wie sonst


    Wenn eine richtige Transporthure willst, warum nicht, ich würde die Finger davon lassen

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • Allerdings werden die Caddys wohl sogar mit neuem TÜV verscherbelt. ;)


    Tüv = Fahrsicherheit


    Das Fahrzeug kann sich dann aber trotzdem in einem extrem verbrauchten Zustand befinden.


    Müsstest 5 Fahrern und wählen, welchen :D

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß sich so wenige Leute damit beschäftigen. (Henry Ford)

  • Gibt doch auch die Caddy XXL mit langem Radstand.
    Aber niemals mit dem SDI - hatte ich mal als Firmenwagen. Nach ner halben Stunde auf 140 km/h



    Aber der Iveco LKW mit Hubbühne ist cool
    Hallo,
    ich habe ein interessantes Fahrzeug bei mobile.de gefunden:


    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge//details.html?id=217870956


    Hat der schon nen Lesegerät für ne Fahrerkarte?

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Aber der Iveco LKW mit Hubbühne ist cool...Hat der schon nen Lesegerät für ne Fahrerkarte?


    Yes, die Einheit ist auf dem 7. Bild zu sehen (in der Beschreibung unter Tachograph -> Tachoscheibe zu lesen). ;)

  • 150 PS, über 200000 KM, recht schwach auf der Brust. Zudem Ex DHL und fast 11 Jahre alter Diesel. Wann bekommt er eigentlich rote Plakette?
    Dann Luftfederungen usw usw....da kann schnell das investieren losgehen was Reparaturen anbelangt.
    Würde ich Finger von lassen.

  • Die letze Auto Bild Ausgabe (Nr. 3) hat sich mit gebrauchten T5 beschäftigt ;)


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Den 84 PS hatte ich mal als Leihwagen. Laderaum voll und der lief wie Bolle. Wir waren ganz erstaunt als wir im Fahrzeugbrief die "Leistung" sahen. Waren knapp 600km Autobahn und man konnte echt nicht meckern über das Dingens. Hab mir grad die Daten auf Wikipedia angesehen und kann kaum glauben, dass der nur 146 laufen und 22 Sekunden brauchen soll. :eek:

    Kumpel hatte einen T5 174 PS. Sein erster und sein letzter VW-Bus. Nur Probleme und Theater.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Ein Freund von mir fährt einen. So wie's aussieht, fährt sich der T5 nicht nur wie ein PKW, er ist auch so gebaut - aber gebraucht wird er meistens wie ein Nutzfahrzeug. Das geht auf Dauer nicht gut. Stoßdämpfer, Kupplung und Bremsen haben hohen Verschleiß, bei meinem Freund hat sich gerade das Zweimassenschwungrad verabschiedet und das Getriebe mitgerissen. Und weil der Bus ziemlich verbaut ist, stand er kurz vor wirtschaftlichem Totalschaden (9 Jahre alt, 180tm). Weil bei dem Exemplar die Karosserie noch verblüffend gut war (auch so ein Problem) und er auf einen Bully angewiesen ist, hat er ihn trotzdem reparieren lassen.


    Trotzdem: Die Karre muss man sich leisten können. Die sind neu teuer, gebraucht auch und der Unterhalt ist auch nicht ohne. Es fahren auch noch viele mit gelber Plakette rum, ich glaub bei manchen Motorvarianten geht auch nicht mehr. Wer den Platz nicht braucht, kann auch einen 7er oder eine S-Klasse fahren, nimmt sich von den Kosten nicht viel ;)

  • V-Klasse ist keine Alternative? Oder ein aktueller Ford Transit Custom? Der dürfte für deutlich weniger Geld mit deutlich weniger Kilometern und Alter zu haben sein als ein T5.

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Hier im Forum hatten wir doch auch jemanden, der mit seinem 100k € T5 mal voll daneben gegriffen hat.
    Das war son Ding in Büro/Luxusversion, aber eben trotzdem von VW Nutzfahrzeuge.


    Da gabs schon etliche Dinge, aus der Erinnerung, bei denen ich mir "hossa" gedacht habe. :eek:


    Ich finde den Beitrag nur nicht mehr über die Suche und auch nicht über Google.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.