Undefinierbares Geräusch

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,

    leider habe ich im Forum nichts passendes gefunden.

    Ich habe an meinem E46 Touring 320D BJ. 2004 folgendes Problem:
    Ich habe ein unregelmäßiges Geräusch was von hinten kommt, was ich aber nicht zuordnen kann. Das Geräusch hat folgende Merkmale:
    ·Es tritt in unregelmäßigen Abständen aber permanent auf.
    ·Es ist unabhängig von der Drehzahl, der gefahrenen Geschwindigkeit, Beschleunigen oder dem Schalten.
    ·Es sind fast immer kurz nacheinander zwei Geräusche zu hören.
    ·Es ist unabhängig von der Straßenbeschaffenheit. Eher zu hören bei ganz guten ebenen Fahrbahnbelag und gleichmäßiger Geschwindigkeit.
    ·Es ist kein Unterschied ob gerade aus gefahren wird oder durch Kurven.
    ·Das Geräusch ist am besten zwischen 40 und 50 km/h zu hören
    ·Lautstärke des Geräusches ist auch unabhängig von der Geschwindigkeit, deswegen ist es bei schnelleren Geschwindigkeiten kaum noch zu hören.
    ·Das Geräusch ist eher dumpf und weder eindeutig als schleifend noch mahlend zu beschreiben.
    Folgendes habe ich schon gemacht, da die hinteren Bremsscheiben eh fällig waren, habe ich Bremsschreiben und Bremsbeläge gewechselt und alles gereinigt. Dies hatte keinen Einfluss auf das Geräusch. Jetzt habe ich noch die Handbremsbeläge getauscht und alles neu eingestellt.
    ·Beim Drehen der Räder von Hand ist nicht auffälliges vom Lager oder Differenzial zu hören.
    Leider ist das Geräusch immer noch vorhanden.
    Hat jemand von euch eine Idee was das sein könnte? Bin für jeden Tipp dankbar, da ich in zwei Wochen in Urlaub fahren möchte.
    Viele Grüße

    Jürgen

  • Wenn kein Federbruch vorliegt, kommen imho am ehesten die Stoßdämpfer in Frage. Wie alt sind die?
    Auch eine gute Straße hat Wellen, die man aber nicht bemerkt, weil sie von den Dämpfern glattgebügelt werden. Die arbeiten also auch auf einer glatten Straße und können dementsprechend Geräusche erzeugen.


    Gruss
    Andreas

  • Hallo Andreas,

    ich kann leider nicht sagen wie alt die Dämpfer sind, da ich den Wagen vor gut zwei Jahren gebraucht gekauft habe. Es handelt sich um ein original Sportfahrwerk (Edition 33). Aktueller KM-Stand 153.500 km, so dass ich davon ausgehe, dass es noch die ersten Dämpfer sind. Federbruch liegt keiner vor, habe ich beim wechseln der Bremsscheiben geprüft.

    Ich hatte auch schon an die Dämpfer gedacht, aber wenn ich mich in die hinteren Türen stelle und wippe oder hüpfe, lässt sich das Geräusch nicht reproduzieren.

    Ist es möglich, dass ein Radlager defekt ist, ich aber dennoch kein permanentes Geräusch habe und auch beim Drehen von Hand nichts höre?

    Grüße

    Jürgen

  • Klebe mal durchsichtiges Teflonband im Bereich der Türdichtung an die Karosserie.
    Das ist ein altbekanntes Problem.
    Ansonst können es Stoßdämpfer oder ein loses Schutzblech um den Endtopf sein (die verschraubung rostet dort gerne weg).
    Auspuff kontrollieren schadet nie. Manchmal muss man auch die gummigedämpften Aufhängungen tauschen.

  • Hallo terramike,


    werde am Wochenende mal auf die Hebebühne fahren und schauen ob ich etwas sehe. Vom Geräusch her gehe ich erst mal nicht davon aus, dass es mit dem Auspuff zu tun hat, aber man weiß ja nie....


    Hoffe am Wochenende mehr herauszufinden


    Viele Grüße


  • Hoffe am Wochenende mehr herauszufinden


    Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich prüfen, ob die Manschetten an den Radlagern beschädigt sind. Wenn nicht, ist ein Radlagerschaden eher unwahrscheinlich.


    Gruss
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    werde ich machen. Denke aber, dass die in Ordnung sind, da ich erst von einem guten Monat beim TÜV war.


    Viele Grüße


    Jürgen


    Alle: Bin für jeden weiteren Hinweis dankbar, der mit dem beschriebenen Geräusch in Verbindung gebracht werden könnte.

  • Klingt nach defektem rohrhalter der Auspuffanlage

    :idee:


    Bei meinem kompakt, war das auch so... Zwischen 2-3 tsd Umdrehungen, ein schepperndes, schleifendes Geräusch, bei höheren Geschwindigkeiten weg, aber trotzdem noch wahrnehmbar.
    Am rohrhalter sind zwei kleine gummilager, eins davon hat oben die mutter verloren, das schwingen des Auspuffs hat dann ständig ein komisches Geräusch erzeugt, welches sich immer angehört hat als wäre es hintrem am Wagen.
    Erst auf der Grube beim genauem hinsehen und schütteltest ist mir das Problem quasi ins Auge gesprungen

    :D


    Kurzerhand den ganzen rohrhalter incl der zwei gummilager (15€) getauscht....Auto ist ruhig;)

    (0o=[III][III]=o0)
    Das Leben ist zu kurz, um über Autos mit Frontantrieb nachzudenken:D (Bruce Springsteen)
    Ein Auto darf man nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht liebe (Walter Röhrl):p