Rückblick auf das 14. Usertreffen am Sa., 08.08.2015 in Großenlüder-Kleinlüder, bei Fulda (+ Bilder)

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hattest Du das Thema beim Auschecken denn angesprochen? Denn offensichtlich waren nicht alle Gäste von dem Lärm betroffen, so dass eine pauschale Entschuldigung nicht unbedingt Sinn macht. Darum finde ich es auch mehr als fair, dass beim nächsten Usertreff alle Teilnehmer (ob nun betroffen oder nicht) von dem diesjährigen Missgeschick profitieren können. :)


    Nein, habe ich nicht. Hätte ich vielleicht machen sollen. Aber wie hier andere auch schon geschrieben haben, hatte die Dame an der Rezeption ja davon gar nichts mitbekommen...



    Überhaupt war der Service in der Fischerhütte dieses Mal IMHO überdurchschnittlich gut, besonders freundlich und sehr locker drauf. :)


    Auf jeden Fall! War wirklich sehr gemütlich dort und ein 1a Service!



    Ich finde, dass es bis auf die Musi bis um 4 nichts zu meckern gab. Ist schade, dass hier im Thread im Moment ein anderer Eindruck entsteht.


    Es war ein super Treffen, in dem über die Jahre entstandene Bekanntschaften wieder mal vertieft wurden.


    Ich wollte auf keinen Fall, dass dieser Eindruck entsteht. Habe ja auch schon mehrmals hier geschrieben, dass das Treffen :top: war. Aber dennoch darf man mal Sachen ansprechen, die nicht optimal waren, oder?
    Wir waren halt auch in den letzten Jahren "verwöhnt". Dadurch sind es eben schon solche Kleinigkeiten, die auffallen.



    Die Beeinträchtigungen durch andere Veranstaltungen waren schon etwas unglücklich, auch gerade, weil der Parkplatz mit den Unterstellflächen nicht verfügbar war. Ich hoffe auch, dass dies im nächsten Jahr anders ist. Aber darauf haben wir wohl eher keinen Einfluss, wenn größere Veranstaltungen verständlicherweise dabei den Vorzug bekommen. Das wäre sicherlich überall so.


    Ich fands gar nicht so schlimm, dass es NICHT der gewohnte Platz war. Im Gegenteil, dadurch hatte man sogar WLAN-Empfang ;) Nur der Geruch war halt suboptimal. Und dass eine größere Veranstaltung uns von unserem alten Platz verdrängt ist mehr als nur verständlich.


    Ich fand das Treffen dieses Jahr aber trotz all dieser Sachen eines der besten! Gerade weil es so ein kleiner Teilnehmerkreis war, war es extrem gemütlich, schon fast familiär. :) :top:

    Vier gewinnt....

  • Ich mache mal eine Zusammenfassung, damit es nicht einen nur Negativ Eindruck hat.


    +
    Zimmer
    Fischerhütte (besser wie letztes Jahr)
    Frühstück
    Essen
    Lokation allgemein


    -
    Lärm Samstag-Nacht
    Service zum Teil chaotisch
    Bezahlmöglichkeit -> würden lieber anbieten, bezahlen aufs Zimmer nicht möglich, wenn sie es nicht in den Griff bekommen.
    UT Irgendwie dort hinten abgestellt, was sie sicher auch gemerkt haben, da bis auf ganz wenige, niemand was gegessen hat am Samstag-Nachmittag. Da das wiederum nur vorne möglich war. Letztes Jahr kam doch auch jemand nach hinten mit dem Grill, oder waren wir dafür dieses mal zu wenige?


    Ansonsten ist die Lokation nach wie vor :top: aber ich finde, man sollte solche Mängeln auch klar komunizieren, das wir das gedultet haben aber eigentlich nicht akzeptiert haben.
    Vielmals, weiss ja die Führung von den vielen kleines Problemmen gar nichts und genau diese sind es ja, wo die Leute unzufrieden macht und nicht ,weil die Suppe versalzen war.


    Ich finde aber ihr Entgegenkommen auch fair

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Letztes Jahr kam doch auch jemand nach hinten mit dem Grill, oder waren wir dafür dieses mal zu wenige?

    Nein, es war schlichtweg niemand da, der Zeit gehabt hätte, für uns zu grillen ;) Daher war diese Essensausgabe als Küchenaufgabe getarnt ;)

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.

  • Zu den "Fürs" und "Widers" ist ja mittlerweile genug gesagt worden, wobei ich der Meinung bin, dass die FÜRS in der HM eindeutig überwiegen. Allein die Location an sich ist wunderschön und man kann sich eigentlich nicht satt sehen.


    Ich würde mir aber für das nächste Jahr wünschen, dass wir für die Spiele mal etwas Anderes auf die Beine stellen. Die praktischen Spiele fand ich soweit ok und lustig, aber wenn es um die Beantwortung der Fragen geht, sollte eindeutig ein Handyverbot gelten.
    Dieses Jahr hat jede Gruppe über den Smartphones gehangen und Antworten ergoogelt.
    Das kann ja eigentlich nicht der Sinn sein.


    Es ist klar, dass aufgrund der Abgelegenheit der HM und auch der Entfernung zu den Mods eine Orientierungsfahrt (Schnitzeljagd) schwer zu organisieren ist. Aber vielleicht können das ja auch mal User machen, die relativ nahe wohnen, oder sich bereit erklären würden, für eine Orga mal einen Tag dorthin zu fahren (ich würde mich z.B. anbieten, wenn sich 1-2 weitere finden).


    Diese Art "Spiel" fehlt mir seit Marburg wirklich sehr und ich fänd's klasse, wenn wir das wieder aufleben lassen könnten :)

    "Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

  • Moin!

    Aber vielleicht können das ja auch mal User machen, die relativ nahe wohnen, oder sich bereit erklären würden, für eine Orga mal einen Tag dorthin zu fahren (ich würde mich z.B. anbieten, wenn sich 1-2 weitere finden).

    Darauf wären wir in der Tat angewiesen *zueffendirüberschiel* ;) . Es würde auch nicht daran scheitern, wenn einer aus dem Team für einen oder zwei Tage hinzukommt, damit wir die erarbeitete Strecke mit den Haltepunkten und Aufgaben in ein Punkteschema bringen. So könnten wir auch unsere Erfahrungen der letzten Jahre einfließen lassen. :)


    Gruß
    Albert

  • Moin,
    hatte mir noch gar nicht zu Zeit genommen mich zurückzumelden.
    Also bin auch wieder gut gelandet und hatte nur nen kleinen 12km langen Stau. Auf der Rückfahrt hab ich Dynamisch noch 2mal getroffen gehabt, witzig ;)


    Das Treffen fand ich auch wieder :top:. Den neuen Platz fand ich nicht soo schlimm, u.a. weil meine Nase wohl noch durch die Erkältung zu war ;) Klar, es musste erstmal Bank, Tisch und Sonnenschirm organisiert werden, aber es lief ja trotzdem irgendwie!
    Wenn aber wieder mehr Autos kommen, wäre der Platz eh zu klein. Wir haben Ihn ja komplett gefüllt gehabt.


    Das Spiel hat wie immer Spaß gemacht und das mit den Handys finde ich nicht schlimm. Wie man sieht findet man anscheinend nicht alles bei Google *mistmistmist*… Über eine Ausfahrt würde ich mich auch wieder freuen, die Gegend dort ist wirklich nett und lohnt sich erkundet zu werden. Ich nehme an Jemand dürfte dann nicht im Spiel mitmachen, wenn er die Streckenführung bearbeitet?


    Was bleibt noch zu sagen? Es gab zuwenige Mühlengeister, im Haupthaus hab ich nichts von der Hochzeit mitgekriegt, die Bedienungen waren immer auf Ihre Art Witzig, wir werden Älter(:P) und auf zum nächsten Jahr!


    MfG
    Matthias

    Zitat von Der_Stevie


    Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.

  • 2014 war erinnerlich das Handy oder ein Laptop nicht wirklich hilfreich. Da waren schon Sachen dabei, die findet man auch (so zumindest) nicht bei Google.

    Ausfahrten sehe ich schon immer etwas skeptisch. Die Zeit ist eh schon kurz und dann noch gute 2 Stunden in denen die Hälfte der Leute nicht da ist? Dazu natürlich noch die Vorspiele. :crazy:

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...


  • Ich würde mir aber für das nächste Jahr wünschen, dass wir für die Spiele mal etwas Anderes auf die Beine stellen. Die praktischen Spiele fand ich soweit ok und lustig,


    :top: ist immer eine gute Unterhaltung



    aber wenn es um die Beantwortung der Fragen geht, sollte eindeutig ein Handyverbot gelten.
    Dieses Jahr hat jede Gruppe über den Smartphones gehangen und Antworten ergoogelt.
    Das kann ja eigentlich nicht der Sinn sein.


    Das find ich nicht mal so schlimm, Wenn das kontrollieren willst, müssten es kurze einfache Fragen sein, hinsetzen 10-15 Minuten und fertig.


    ich finde an den Fragen zwei Sachen Schade
    z. Bsp bei der Frage, was unterstützt BMW noch ausser Motorsport, das dort nicht die Menge der Antworten steht, z. Bsp geben sie drei Antworten


    und was ich persönlich sehr schade finde, ist das wenn man den Sieger anschaut, er in denn Fragen wo 1/4 des Spiels sind, über doppel soviel Punkte geholt hat wie im Rest des Spiels. Da hat aus meiner Sicht der Fragebogen zuviel Gewicht.


    Aber ansonsten weiterso Wolfhart, es war :top:

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Die Gewichtung war aber auch schon anders rum, da war dann das Vorgeplänkel spielentscheidend weil die Fragen bei der Ausfahrt zumeist fast alle korrekt hatten. Hier eine entsprechende Gewichtung zu finden ist mehr als schwer. Ich persönlich bin mehr ein Freund von Wissensfragen z.B. und weniger von irgendeinem Rumgerenne mit Wasserbechern oder sonstigen Geschicklichkeitsspielregeln. Ganz recht wird man es nie allen machen können. Ist ja schon ein Wunder wie Wolfhart (und Kathrin wenn ich mich nicht irre) jedes Jahr auf irgendwas neues kommen. :top:

    Ich kann ja als Vorspiel mal nen Puzzleball [Anzeige] mitbringen für Kleinkinder der auf Zeit gefüllt werden muss. ;) Dann müssen alle gegen Anni antreten, die gibt die Zeit vor. :D


    Bei mir gings mal um den Tachostand der mir nach der Ausfahrt Punkte gekostet hat. :crazy: Kurz nach dem Losfahren war ich schon auf Chrissy aufgelaufen und wir sind quasi 90% der Strecke gemeinsam gefahren und dann gabs nen Punktabzug bei mir weil ich über der Toleranz der gefahrenen Gesamtstrecke war. Anscheinend war mein Abrollumfang so schlecht, dass ich mehr Kilometer angezeigt hatte als ich tatsächlich gefahren bin. Auf den Gesamtkilomterstand des Autos wirkt sich das ja dann auch übel aus. Ich glaub bei 100 tatsächlichen standen dann 105 auf der Uhr so um den Dreh. Da wirken die paar verlorenen Punkte dagegen natürlich kasperle. ;)

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Die Gewichtung war aber auch schon anders rum, da war dann das Vorgeplänkel spielentscheidend weil die Fragen bei der Ausfahrt zumeist fast alle korrekt hatten. Hier eine entsprechende Gewichtung zu finden ist mehr als schwer.


    Ich bin der Meinung, es sollte halbwegs ausgelichen sein.
    So hatten wir


    Spiel 1 -> 1/9
    Spiel 2 -> 1/9
    Spiel 3 -> 1/9
    Spiel 4 -> 6/9 (Fragen)


    Das meine ich, wenn man sagt Spiele 50% Fragen 50% fände ich auch noch i.o


    Ich hoffe es entsteht nicht wieder ein negativer Geschmack. Denn es war wirklich :top: und hat Spass gemacht.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Mal was anderes:
    Mit irgendwem hatte ich doch ne Debatte über einen elektrisch verstellbaren Innenspiegel und dass man den zum Patent anmelden könnte.

    So was gab es tatsächlich schon, nämlich als SA in einem - wo sonst - Mercedes.
    In der Baureihe 140 gab es einen elektrisch verstellbaren Innenspiegel - sogar mit Memory und natürlich auch electrochrom: Klick

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Klasse! Dann wären die Memory-Einstellungen per Schlüssel perfekt! :)



    Hatte das der e65 nicht auch? In den letzten Jahren hatte ich ein Auto, bei dem die elektrische Verstellung des Innenspiegel mit am Sitzmemory integriert war. Weiß aber leider nicht mehr bei Welchem...:(

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Ich hoffe es entsteht nicht wieder ein negativer Geschmack. Denn es war wirklich :top: und hat Spass gemacht.

    Da gehen wir absolut kondom :D. Ich freue mich jedes Jahr auf das UT, sonst würde ich nicht immer wieder hinkommen, obwohl ich hier im Forum so gut wie gar nicht mehr aktiv bin.
    Aber das Treffen möchte ich nur ungern versäumen :top:

    "Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)


  • *hiermeld*


    Verdammt, aber war klar das Mercedes sowas gehabt hatte :)


    MfG
    Matthias

    Zitat von Der_Stevie


    Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.

  • Gibt es irgendwo die Auflösung der Fragen des Spieles? Oder habe ich etwas übersehen :)

    Viele Grüße Hermann


    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein

  • Gibt es irgendwo die Auflösung der Fragen des Spieles? Oder habe ich etwas übersehen :)


    Auf Seite 1 gibt es die Ergebnisse zu den einzelnen Fragen, aber leider nicht die Fragen selber....:(

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Gibt es irgendwo die Auflösung der Fragen des Spieles? Oder habe ich etwas übersehen :)

    Gab es die schonmal?

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.