Suche Überwachungskamera aus Außen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einer Überwachungskamera. Diese sollte auch in der Lage sein in der Nacht aufnahmen zu machen. Benötig wird eine Daueraufzeichnung, am besten mit direkter Speicherung auf einem Synology NAS. Ob Lan oder WLan ist mit egal, eine möglichst hohe Auflösung ist aber unbedingt erforderlich.


    Größe, Aussehen usw. ist alles nicht relevant.


    Gibt es sowas wie die GoPro nur mit externer Speichermöglichkeit sowie Nachtaufnahme bei schlechter Beleuchtung?


    Danke.

    Gruß Schorsch



    ...recht drollig wird die angelegenheit, wenn der ahnungslose meint die weisheit mit löffeln gegessen zu haben - und in wirklichkeit war es doch nur buchstabensuppe, die er auch noch mit der gabel zu sich genommen hat.

  • Ich hab diese hier: http://www.dlink.com/de/de/hom…ss-day-night-cloud-camera


    Für Kompatibilitätsliste Synology guckst Du hier: https://www.synology.com/de-de/compatibility/camera
    Mit der Surveillance Station von Synology kannst Du alles aufzeichnen was Du möchtest. Daueraufzeichnung, Aufzeichnung nur bei Bewegungserkennung etc.


    Für z.B. Überwachung Einfahrt / Haustür reicht sicher so eine wie ich habe. Wenn Du größere Plätze o.ä. über wachen möchtest, dann sollte man evtl. über zusätzliche IR-Strahler für die Nacht nachdenken.


    Sonst kenne ich noch welche von, auch gut: http://www.foscam.de/aussenkameras/
    oder http://www.instar.de/ip-aussenkameras.html


    Am besten von der Cam die evtl. in dein Anforderungsprofil passt die entsprechenden Videos auf Youtube ansehen. Da bekommt man ne gute Übersicht was Bildqualität usw. betrifft... besonder auch Nachtaufnahmen.

  • Servus Schorsch,


    ich habe 3 Stück Hikvision DS-2CD2032 in Betrieb (angeschlossen per LAN und versorgt mit PoE). Kann nur positives darüber berichten.


    Aufgezeichnet wird dauerhaft (21 Tage) auf ein Synology NAS (für mehr als eine Kamera muss man allerdings zusätzliche Lizenzen kaufen, hält sich aber im Rahmen).


    Die Kameras gibt es entweder direkt aus China:
    http://www.aliexpress.com/item…a-support/1397052584.html
    (DHL Versand wählen, dauert dann nur eine Woche), es kommen noch ein paar Euro für den Zoll drauf.
    oder auch in Deutschland, teilweise auch umgelabelt:
    http://www.amazon.de/Trendnet-TV-IP310PI-Full-HD-Nacht-Netzwerkkamera-Au%C3%9Fengebrauch/dp/B00I3GKM06/ref=cm_srch_res_rtr_1?tag=auto-treff-21 [Anzeige]


    Die Kameras gibt es mit drei verschiedenen Linsen (4,6 und 12 mm, 4 m für einen großen Bereich, 12 mm für einen kleinen).


    Hier ein längerer Thread mit Erfahrungsberichten dazu:
    http://knx-user-forum.de/forum…r-%C3%BCberwachungskamera


    Die Kamera hat mich ~100€ gekostet und macht um Welten bessere Aufnahmen als meine 900€ Mobotix Kamera.


    Gruß,
    Sebastian

  • Bei Überwachungskameras im Außenbereich bitte die deutsche Gesetzeslage beachten. Die ist da sehr eindeutig (Öffentlicher Bereich, Privatsphäre etc.) und kann im Endeffekt sehr sehr teuer für Eure Geldbörse werden!

    Auch wenn nun viele sagen, ich hab doch auch...kein Problem, Nie was passiert, Panikmache... Wenn Euch ein Mitmensch (oder die Stadt) deswegen anzeigt, habt Ihr ganz schlechte Karten.

    FC Schalke 04. Wir leben dich.

  • Schild anbringen und nur privaten Bereich filmen... dann ist alles gut!

  • Reicht das denn wirklich, oder darf der "private Bereich" auch nicht ohne Weiteres betreten/befahren werden dürfen?


    Also Einfahrt, Haustüre usw


    Bei vielen großen Firmen ist in der Bereich VOR den Schranken auf den Ueberwachungsmonitoren geschwärzt (eigentlich sinnfrei, ist ja nur auf dem Bild überlagert :D ), obwohl das auch schon Firmengelände ist.


    Unser Betriebsgelände ist gar nicht umzäunt und hat zwei Zufahrten, die Kameras sind so ausgerichtet, daß die abgesehen von den beiden Straßen alles filmen.
    (Hat sich übrigens schnell bezahlt gemacht)

  • Schild anbringen und nur privaten Bereich filmen... dann ist alles gut!


    Genau das meinte ich. Damit ist nicht alles gut!


    Mal ein lesenswerter Link.


    http://mkb-rechtsanwaelte.de/blog/wordpress/?p=629


    Ich habe schon x - Videoanlagen geplant und auch installieren lassen. Die Software-mäßige Schwärzung wenn man in den öffentlichen Bereich filmt ist nicht veränderbar oder nachträglich sichtbar. Dies ist bei allen Herstellern wie Geutebrück, HeiTel, Bosch, Honeywell etc. Standard und entspricht auch der entsprechenden Norm. Wenn man so etwas nicht macht, muss sichergestellt sein... das wirklich nur der private Bereich (kein Gehweg, keine allgemeine Einfahrt etc.) überwacht wird oder man hat vorher ausdrücklich dies von der Baubehörde genehmigt bekommen.


    Wenn man einfach eine Kamera installiert, einer zeigt einen an...es wird überprüft und festgestellt, dass nicht ausschließlich der private Bereich überwacht wird.. = Sehr teuer!

    FC Schalke 04. Wir leben dich.

    3 Mal editiert, zuletzt von CharlyBraun ()

  • Daher habe ich ja geschrieben: NUR privaten Bereich filmen!
    Nichts anderes sagst Du ja dann am Ende auch... ;)

  • Vielen Dank für die Hilfe. Den besten Eindruck mach bisher die Hikvision.


    Allerdings ist es scheinbach nicht möglich ein Kennzeichen in der Nacht aufzunehmen. Wenn ich mir die Videos auf Youtube ansehe, dann zeichnet die Kamera zwar sehr gute Bilder auf, aber bei vorbeifahrenden Autos überlagern die Scheinwerfer das Kennzeichen.


    Danke für die rechtlichen Hinweise, aber es ist alles Legal. Es geht nur um ein privates Grundstück.

    Gruß Schorsch



    ...recht drollig wird die angelegenheit, wenn der ahnungslose meint die weisheit mit löffeln gegessen zu haben - und in wirklichkeit war es doch nur buchstabensuppe, die er auch noch mit der gabel zu sich genommen hat.

  • Gibt es die (oder vergleichbar) auch mit WLan? Strom hab ich ja überall ums Haus, aber kein PoE!

  • Danke für die rechtlichen Hinweise, aber es ist alles Legal. Es geht nur um ein privates Grundstück.


    Allerdings ist es scheinbach nicht möglich ein Kennzeichen in der Nacht aufzunehmen. Wenn ich mir die Videos auf Youtube ansehe, dann zeichnet die Kamera zwar sehr gute Bilder auf, aber bei vorbeifahrenden Autos überlagern die Scheinwerfer das Kennzeichen.


    Vorbei fahrende Fahrzeuge auf einem privaten Grundstück was abgeschlossen ist? Wie geht das?
    Wenn es nicht abgeschlossen ist, ist das Filmen auch mit Schild nicht erlaubt, wenn keine Genehmigung dazu vorliegt.


  • Schon klar... ich habe aber im Garten kein E-Kabel mit dem ich dann Po machen könnte... :crazy:
    Stromkabel schon... ;) und Wlan reicht locker in jede Ecke!
    Die Cam von aliexpres aus dem Link hatte hier ja für die Kohle recht gute Kritiken! Daher dachte ich an eine Vers. von dieser Cam mit Wlan ohne PoE! Die Ali-Suche wirft mir da nicht viel aus oder ich suche falsch... :idee:


    Wobei, ich hab noch so Devolo-Steckerdinger rumliegen... damit könnte ich natürlich über Stromkabel das Netz bis in die Gartenecke legen und da dann PoE zur Cam... hmm... :idee:

  • Denkst Du dabei auch dran, dass die Devolo Teile nicht unbedingt IP65 sind?
    Hab gerade mal geschaut und auf der englischen Webseite den netten Satz gefunden dass die Luftfeuchtigkeit "non condensing" sein muss.
    Das ist Outdoor definitiv nicht gegeben und zeigt auch, dass das Gerät nicht so dicht sein kann, dass nicht feuchte Luft eindringen und durch Kondensation was beschädigen kann.

    Vergiss bitte die Idee mit dem Powerline. Mittlerweile gibt es Netzwerkkabel die deutlich dünner und unauffälliger sind, wie Stromleitungen.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.


  • Vergiss bitte die Idee mit dem Powerline. Mittlerweile gibt es Netzwerkkabel die deutlich dünner und unauffälliger sind, wie Stromleitungen.


    Hmm.. das müsste ich dann aber neu aus dem Haus quer durch den Garten bis zum Gartenhaus legen. Das Devoloteil könnte ich IN das Gartenhaus setzen, von da durch das Holz bohren und dann Netzwerkkabel mit PoE zur Cam führen... :idee:

  • Das wäre eher genehmigt ;) - im Haus sollte keine so starke Kondensatbildung sein, auch wenns unbeheizt ist - aber denk dran, die Devolo Teile hängen an 230VAC und da knallt ein Kurzschluss recht ordentlich!

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Von Instar gibt es recht brauchbare günstige Kameras mit WLAN (auch in HD) für ca. 200€. Ich denke in dem Bereich bist du auch bei den Hikvision Kameras wenn du noch zusätzliche Ausrüstung für den LAN Anschluss brauchst.


    http://www.amazon.de/IP-Kamera-Au%C3%9Fenbereich--5907HD-WDR-Bildsensor-Megapixel/dp/B00EYIZR8E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1437731784&sr=8-1&keywords=instar+hd&tag=auto-treff-21 [Anzeige]