• Mit (zu) geringem Luftdruck steigt eventuell vermeintlich der Abrollkomfort, weil die Flanken weicher werden.


    Aber das Fahrgefühl wird schwammig und der Reifen walkt bei jeder Kurve extrem und leidet dadurch.
    Dies konnte ich bei o.g. Kombination schon bei einem Luftdruck von 2,2 bar "erfahren" und auch das Abrollgeräusch lässt dann nichts gutes ahnen

    :rolleyes:

    - das offene Konzept des Z1 lässt da ja einen recht direkten Eindruck zu

    :top:


    Das alles ist weniger ein Problem, wenn man nur geradeaus fährt und das Auto "um die Kurven trägt"

    :D


    Zum Stoßdämpfertest:
    macht der TÜV nicht nur eine Unterscheidung zwischen 'ok' und 'defekt' ?


    M.W. hat der ADAC in seinen Prüfzentren die Möglichkeit, ein Dämpferdiagramm zu erstellen. Der Weisheit letzter Schluss ist das dann aber auch nicht...


    Grüße
    Elmar

    Viel Leistung macht ein Auto auf der Geraden schnell - wenig Gewicht überall

  • Der Franz war von Anfang an der Meinung, dass es die Stoßdämpfer bzw. die Domlager sein könnten!
    Jetzt hab ich mich dazu entschlossen diese zumindest vorn erneuern zu lassen.
    Bisher hatte Er immer recht mir seinen Einschätzungen.

    Ich hoffe, dass ich Ende dieser Woche weiter bzw. endgültig berichten kann.
    Dann probiere ich auch nochmal die 2,2 bar vorn.

    H.W.

  • Nach dem Austausch der Stoßdämpfer war schon eine leichte Verbesserung des Fahrwerks zu spüren, aber trotz "brettebener" Straße immer noch ein "Hoppeln"
    zu spüren.
    Ich wäre beinahe verzweifelt aber der Franz konnte mir heute nochmal helfen.

    :top:


    Jetzt fährt er wieder wie in alten Zeiten. Trotz Falken. Schade dass ich die Toyos verkauft habe, sonst hätte ich es damit nochmal probiert.
    H.W.

  • also - ich bin immer noch nicht zufrieden trotz

    Stoßdämpfer erneuert
    neue Pendelstangen eingebaut
    neue Reifen jetzt Goodyear F1 in 235/40 R17 - gibt es nur bei BMW - sch... Profil
    3 x Querlenker Gummis , einmal die exzentrischen harten, 2x die original weichen
    heute große Bremse ausgebaut - die kleine eingebaut - bremst sch...
    Domstrebe abgebaut - keine Verbesserung
    Domstrebe wieder angebaut - Halter für Stecker auseinandergefallen

    Probefahrt und es ist immer noch nicht mein Zetti!
    Ich bin der Meinung dass es die Querlenkergummis sind - aber ich kanns nicht prüfen - und nochmal neue einbauen !??

    Wenn sich etwas ändert melde ich mich nochmal.
    H.W.

    :heul:
  • ....verkaufe meine 4 Falken 453 Größe 235/40 R17" gefahrene KM ca. 100 - nur Probefahrt!
    H.W.

  • ...so mir blieb nichts anderes übrig als die große Bremse gegen die originale Bremse auszutauschen, 4 neue Michelin DOT 0511 zu montieren und es ist alles wieder wie am Anfang der Aktion. Meiner großen Bremse trauere ich zwar nach aber ich lass es nun so gut sein.:(

    Ach übrigens, reinregnen tuts immer noch - und das innen an der Frontscheibe.:(

    H.W.

  • ...jetzt im Mai 2019 habe ich es wieder genauso gemacht - und wieder die gleichen Probleme - jetzt allerdings mit neuen Conti5 da es keine Michelin mehr gibt!
    Also 2 x Querlenkergummis 1xhart dann wieder original, Stabigummis, wiederholt auswuchten jetzt Luftdruck vorn 1,8 hinten 1,9. Die Werkstatt meinte ich soll mal warmes Wetter abwarten. Der Franz konnte mir nur bedingt weiterhelfen.
    Es gibt Menschen die werden nie schlau.
    H.W.
    Reinregnen tuuut es nicht mehr.