• Ich hab die Schnauze voll. Wenn jemand den Schubkarren haben möchte soll er sich melden!
    H.W.


    Immer her mit der Schüssel, für ein angemessenes Entgeld kümmere ich mich gern um die Entsorgung

    :D


    Im Ernst: kannst Du definitiv sagen, daß die Unwucht von vorne kommt?
    Und: ich fahre zwar einen anderen Reifen (Conti), aber zumindest für den hat mir der große Meister Franz eine andere Luftdruckverteilung empfohlen: v: 2,1, h: 1,8


    Bei den absoluten Zahlen bin ich gerade etwas unsicher (findest Du aber auch hier irgendwo im Forum), aber ich weiß (und fahre), daß es vorne mehr als hinten ist - ungewöhnlich, aber auch auf der Rennstrecke neulich hat sich das bewährt.

  • Ich hatte doch Schubkarren geschrieben und nicht Schüssel - Oder!?:p
    Aber ich probiere auch mal hinten die 1,8 bar.

    Einmal editiert, zuletzt von H.W. ()

  • Das kann aber nicht ne Unwucht erklären.
    Das mit hinten weniger als vorne hat mir der FS auch schon gesagt.

    Sag mal kann es sein, dass Du das Auto mit warmgefahrenen Reifen abgestellt hast?
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es dann durchaus passieren kann, dass bereits innerhalb kurzer Zeit ein Standplatten entstehen kann, weil der warme Reifen eher nachgibt.
    Das dauert dann ne Zeit bis das wieder im Lot ist.
    Ich merk das vor allem beim 8er mit den Toyo T1R
    Wenn der mit heissen Reifen abgestellt wird schüttelt der sich am nächsten Morgen wie über Nacht jemand die Wuchtgewichte geklaut hätte.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • also für mich dürfte es auch nicht mit Reifenunwucht, zumindest allein zu tun zu haben.
    Nun, man hat neue Querlenkergummis eingebaut, mir aber 100% versichert alle Vorgaben, wie "Normallage" sowie die Gummis mit Terpentinersatz eingebaut zu haben, eingehalten hat.
    Und er springt immer noch. Ich habe meine alten Michelin auf der Vorderachse verbaut aber es ist keine Besserung eingetreten.

    Ich hab aber eine Vibration, die für mich an der Motorhauben-Kante zur Straße hin ersichtlich ist. Das Fahrzeug "springt" ganz leicht.

  • Hmm, seltsam. Und vor dem Einbau hattest du das Problem nicht?
    Ansonsten fiele mir noch der/die Stoßdämpfer ein - vielleicht hat der 'ne Macke?


  • Wenn der mit heissen Reifen abgestellt wird schüttelt der sich am nächsten Morgen wie über Nacht jemand die Wuchtgewichte geklaut hätte.

    Georg



    Moin Georg,


    Standplatten merkt man aber, genau wie Bremsplatten, nicht erst bei 80km/h sondern immer und vorallem schon bei deutlich niedrigeren Geschwindigkeiten.


    Hans-Werner :
    Mir ist eben noch etwas eingefallen...
    Bei meinem Auto sind mal am Nassfeld in den Alpen zwei von den drei Bolzen zwischen Getriebeausgang und Hardyscheibe abgerissen. Da hatte man zwischen 70 und 80 (und nur in dem Bereich) das Gefühl es würde einem die Plomben aus den Zähnen schütteln, weil sich die Hardyscheibe danach aus der Mitte heraus gedreht hat. - Vielleicht mal im Bereich Hardyscheibe gucken ob die kurz vor ihrer Auflösung steht bzw. nicht mehr rund läuft? Die Dinger werden im Laufe der Jahre hart und zerbröseln dann bis von dem Gummi nichts mehr übrig bleibt.


    Viele Grüße
    Michael

    Hier geht's zu den Z1-Nordlichtern ...


    Geht nicht gibt's nicht! - Der erste und einzig wahre Türöffnereinbausatz "Ghost-Doors". Öffnen und schließen der Türen per Tastendruck/Fernbedienung? - Überarbeitete Infos gibt es hier(Stand: 11/09).

  • Die Stoßdämpfer mit allen Lagern wurden 2008 erneuert. Bisher bin ich ca. 25tkm gefahren. Der BMW Meister meinte daran könnte es nicht liegen. Ich habe aber das Gefühl, dass er auch nicht weiß woran es liegen könnte. Er selbst fährt ein E30 Cabrio und glaubt das es an meinem Zetti normal ist. Das sagt er aber mit einer total "verunsicherten" Stimme, so als ob es auch anders sein könnte!
    Bei den Falken ist LI 94 bei den Michelin sind es 90 !?

  • Er selbst fährt ein E30 Cabrio und glaubt das es an meinem Zetti normal ist. Das sagt er aber mit einer total "verunsicherten" Stimme, so als ob es auch anders sein könnte!


    Ja, schon klar, das ist normal:
    Hast Du das etwa nicht gelesen? Stand doch auch schon im Prospekt: Die Autos wurden alle serienmäßig mit der Sonderausstattung "Vabratorfunktion" ausgeliefert. :kpatsch::crazy::kpatsch::crazy:
    Was hat der Typ denn geraucht?


    Das ist ja wie bei unserem Touring, bei dem sie damals für 12 k€ den Block getauscht weil er im Leerlauf klackerte und las das Geräusch nach dem Blocktausch immer noch da war, hieß es: "Das ist normal!"
    Am Ende war es ein Hydrostößel für 32,- Euro! - Wohlgemerkt eine BMW-Vertragswerkstatt!


    Viele Grüße
    Michael

    Hier geht's zu den Z1-Nordlichtern ...


    Geht nicht gibt's nicht! - Der erste und einzig wahre Türöffnereinbausatz "Ghost-Doors". Öffnen und schließen der Türen per Tastendruck/Fernbedienung? - Überarbeitete Infos gibt es hier(Stand: 11/09).

  • Ich lass jetzt mal die Stoßdämpfer erneuern.
    Dann hab ich die nächsten 20 Jahre:Dbestimmt meine Ruhe!
    Dann melde ich mich wieder.
    H.W.

  • Michael : Schon klar, aber meist merkt man es halt erst ab ner bestimmten Geschwindigkeit.

    H.W. : Bevor Du Dich da in Unkosten stürzt, hast Du Spurplatten drauf?
    Das ist auch so ne Sache die gerne für Unruhe sorgt.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Spurplatten wie Georg schrieb sind eine sehr wahrscheinliche Möglichkeit. Hat bei unserem B7 Turbo Coupe/1 für Unwucht gesorgt.


    Bevor du die Stoßdämpfer wechseln lässt such dir in deiner Umgebung einen Reifenservice der die Reifen am Fahrzeug wuchten kann und probiere das aus. Hat beim unserem E30 geholfen. Weiß dort nicht was da die Unwucht verursacht hat.


    Beim 8er hatte ich eine leichte Unwucht in der Bremsscheibe. Habe ich mir wahrscheinlich auf der Transfagarasan in Rumanien zugezogen.


    Die Unwucht ging auch mit Auswuchten am Auto weg, war also nicht so schlimm. Als ich jetzt die Scheiben getauscht habe, war die Unwucht wieder da wegen zuviel Wuchtgewicht.


    Ich denke bevor du dich in große Kosten stürzt wäre das noch eine Möglichkeit.


    Gruß
    Michael

  • ok, ich haben hinten 11 mm (15 mm Scheiben abdrehen lassen) verbaut. Aber die hab ich schon gut 10 Jahre drauf. Wenn ich die Räder tausche "saugen" diese sich schön gegegn die Auflagefläche.
    Ich hatte die Scheiben auch schon abgebaut und die Symptome waren gleich.
    Ich habe mir eine Messuhr gekauft mit der ich die Reifen, die Bremse (große vom Franz) und die Felgen vermessen habe. Ausschlag max. 5-8 Zehntel.

    Den Reifenservice der direkt am Fahrzeug wuchtet gibt es in meiner Nähe nicht.

  • ...die Lager vom Querlenker waren es doch nicht.
    Nach erfolglosem Wochenende gehe ich heute Morgen erstmal zum TÜV und lasse die Stoßdämpfer überprüfen!:(
    H.W.

  • ..und es stimmt doch irgend etwas nicht!:(
    Komme soeben vom TÜV zurück. Laut deren Test sind das Fahrwerk und die Stoßdämpfer ok.
    Jetzt geht die Suche weiter.


    H.W.

  • Mal blöd gefragt: Sind das die originalen Felgen? Falls nicht, Zentrierringe richtig drauf? Falls original, ist die Zentrierung noch in Ordnung?

    TUFKAF - The User formerly known as Feuerwehr520i

  • Es sind originale Alpina´s in 8x17"

    Ich hab jetzt mal 1,8 bar vorn und 1,8 bar hinten draufgemacht und kann damit leben!
    Aber ich such immer noch Reifen die komfortabler sind.

    H.W.

  • Diesen Felgentyp/Reifengröße fahre ich auch - und Alpina empfiehlt für diese Kombination beim RLE einen Reifendruck von 2,8 bar.


    Ich habe aktuell 2,6 bar und bin der Ansicht, dass das unter 2,0 bar nicht mehr fahrbar ist...

    :eek:


    Grüße
    Elmar

    Viel Leistung macht ein Auto auf der Geraden schnell - wenig Gewicht überall

  • ...das würde für mich bedeuten, dass die Reifen bei höherem Luftdruck weicher zu fahren wären - oder verstehe ich das falsch.
    Ich hab´s heute Mittag mal probiert und vorn 2,2 bar Druck draufgemacht und bin danach durch die "Decke" geflogen.
    Sofort wieder zurück auf 1,8 bar und so komme ich einigermaßen zurecht.
    Ich war zunächst der Meinung, dass Luft eigentlich besser dämpfen würde als Gummi!?

    H.W.

  • ..noch eine Frage, wenn die vom TÜV sagen, die Stoßdämpfer wären OK, stimmt das dann auch?
    H.W.