Rund um den Garten

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ja, wir beschatten auch mit zwei der ganz großen Ikea Schirme...die habe ich damals mit dem E36 Cabrio geholt. Beifahrersitz nach unten und hinten, Dach auf :D

    Vor allem der Blaue ist dankbar. Der sieht aus wie neu, obwohl er seit Jahren im Sommer draußen steht. Da kommt nur bei längerem Nichtbedarf ne Haube drüber und im Winter kommt er in die Garage.

    KOA SIGNATUR!

  • Sonnenschirm für 2.000 Euros? Krank...

    Unser Ampelschirm hat knapp 200 € gekostet und ich wüsste nicht, wie ein teurer Schirm besser schirmen könnte.

    Einbetonieren kann man jeden Schirm - ist ja nur eine Bodenhülse.

  • Sieht echt klasse aus! So groß, wie das aussieht, braucht man da schon ne Baugenehmigung? ;)

    Vier gewinnt....

  • Vor ein paar Jahren habe ich mich auch mit dem Theme beschäftigt.

    Die Glatz Schirme sind schon wirklich von sehr guter Qualität, werden auch in der Gastronomie eingesetzt.

    Zum Ausprobieren habe ich mir dann den größten IKEA Schirm gekauft. Für den Preis hatte ich weniger Qualität erwartet, ich was positiv überrascht.
    Letztlich war ein Schirm für eine Westterrasse aber komplett ungeeignet - und ich habe Markisen verbaut.
    Der Sonnenschirm steht seitdem bei meinem Schwiegervater auf der Terrasse - der hat immer für alles Verwendung... :duw:


    Und macht dort seinen Job immer noch ganz ordentlich!

    Und der Funke der Freiheit ist glühend erwacht!
    (Theodor Körner)


    Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben!

    (Otto von Bismarck)

  • Wir kennen Dich so langsam und wissen, dass es bei Dir immer TEUER sein muss.


    Es muss nicht teuer sein. Wenn man zu top Qualität etwas günstiges bekommt, was trotzdem stabil ist, habe ich nichts dagegen. Aber oft ist es auch so, dass top Qualität nicht für Discountpreise zu haben ist (darüber ärgere ich mich gerade bei meiner Gardena Bewässerung).

    Viele Grüße
    Oliver

  • Das Problem ist, Du kriegst für 10.000€ (für zwei Sonnenliegen und einen Schirm dazwischen :mini: ) eben keine Topqualität. Zumindest keine, die den 10-fachen Preis von guter Ware auch nur annähernd wert wäre. Gerade bei den Liegen. Das Schirmchen für das Geld ist noch bisschen nachvollziehbar, wenn auch nicht gerade für die Größe. Die reicht ja nicht mal für die Liegen je nach Position.

    Die Frage die man sich immer wieder stellen sollte, ist "Hä?"...

  • Solche Liegen kaufe ich mit Sicherheit nicht. Das ist ja total irre. Beim Schirm würde ich 2.000 € ausgeben, wenn es sinnvoll erscheint. Aber ich schaue mir die Ikea Sachen mal an.

    Viele Grüße
    Oliver

  • So als Alternative ist mir heute dieses Teil vom Aldi Newsletter präsentiert worden; sieht ganz gut aus, finde ich. Sowohl von den Daten her, als auch von den Bildern...


    Ampelschirm Aldi


    Und der Preis ist für Aldi schon recht hoch, so schlecht kann das Teil nicht sein...

    Entschuldigen Sie bitte, haben Sie Motoröl im Geschenkkörbchen?

  • Moin,

    wir wohnen oben auf dem Berg (höchste Erhebung im Umkreis von min. 20 km) und da geht der Wind sehr stark. Wir haben jede Menge Schirme durch, aber länger als eine Saison haben die nie gehalten. Umgefallen trotz 8 großer Waschbetonplatten auf dem Fuss, abgeknickt, zerfleddert usw.

    Jetzt haben wir seit fünf Jahren von Unopiu das Shibuya System System mit zwei Teilen, die sich ineinander schieben lassen inkl. seitlicher Schutzrollos und seither ist Ruhe. Schön aussehen tut es obendrein. Würde ich jederzeit wieder nehmen, aber man sollte in jedem Fall den Aufbauservice dazu buchen, selbst der hat 1,5 Tage zum Aufbau gebraucht, obwohl er das bestimmt nicht zum ersten Mal gemacht hat.


    Gruß Andreas

  • Zitat

    Jetzt haben wir seit fünf Jahren von Unopiu das Shibuya System System mit zwei Teilen, die sich ineinander schieben lassen inkl. seitlicher Schutzrollos und seither ist Ruhe. S


    Danke für den Hinweis, der kommt für mich gerade richtig, da ich einen weiteren Sitzplatz im Garten beschatten möchte!


    Dann muss ich gleich mal fragen:

    Auf den Fotos ist zu sehen, dass es kein Fundament gibt sondern alles auf Rollen geführt wird, stimmt das wirklich und ist es bei Wind standfest?

    Und würden diese Teile, mit passender Bespannung, auch als Regenschutz taugen, oder eher nicht?

  • aber man sollte in jedem Fall den Aufbauservice dazu buchen, selbst der hat 1,5 Tage zum Aufbau gebraucht, obwohl er das bestimmt nicht zum ersten Mal gemacht hat.

    Was ist daran so kompliziert? 8| Sieht eigentlich aus, als habe man die in 1,5h aufgebaut?


    Ist aber wirklich sehr schick!

    “The problem with the world is that the intelligent people are full of doubts, while the stupid ones are full of confidence.” - Charles Bukowski

  • Wir haben die großen Rollen (geeignet für Rasen) und mit Feststellbremse stehen die auf unserer Holzterrasse ganzjährig bombenfest. Durch die Ausführung mit zwei Teilen lässt sich das Ganze bei Bedarf so weit auseinander ziehen, dass unser ausgezogener Tisch mit 10 Personen drunter passt. Zusammengeschoben schattet es den Tisch im Normalzustand mit 6 Sitzplätzen ab.


    Kompliziert ist dabei die Anlieferung in max. möglicher Zerlegung, quasi Einzelstangen, die alle sehr ähnlich sind, aber eben nur fast. Dafür sind sie nicht gekennzeichnet und die italienische Anleitung ist für ein älteres Release oder so.


    Habe einiges an Aufbauerfahrung, auch mit anderen Unopiu Produkten, aber das war absolut heavy und ich war mehr als froh, dass wir uns auf die Empfehlung der Verkäuferin im Frankfurter Store (gibt es -glaube ich- mehr) verlassen haben und den Aufbauservice genommen haben.


    Wir haben diese Tuchbespannung, die ist nicht regendicht, hält aber kleine, kurze Schauer ab.

    Theoretisch könnte man da aber z.B. auf die Tuchbespannung eine klare, dünne Plexiglasplatte auflegen, dann geht da nix mehr durch.


    Die Tuchbespannung muss im Herbst abgenommen werden, damit sie nicht von Schneelasten zerstört wird. Ist aber in 20 Minuten erledigt, danach unbedingt (!!!) die Lage und Richtung der Matten und Stangen genau kennzeichnen, sonst braucht man im Frühjahr zur Montage statt 30 Minuten mehrere Stunden, bis alle Richtungskombinationen ausprobiert sind. Gab beim ersten Mal eine veritable Ehekrise, weil meine Frau zu ungeduldig war und das Ding im Herbst ohne Kennzeichnung abgenommen hatte, als ich unterwegs war. Hab ich geflucht ... :eek:

  • Danke für die ausführliche Erläuterung:top:!


    Das sieht wirklich interessant aus, damit werde ich mich ausführlicher beschäftigen! Mal schauen, ob es auch einen Händler hier in der Nähe gibt.

  • So als Alternative ist mir heute dieses Teil vom Aldi Newsletter präsentiert worden; sieht ganz gut aus, finde ich. Sowohl von den Daten her, als auch von den Bildern...


    Ampelschirm Aldi


    Und der Preis ist für Aldi schon recht hoch, so schlecht kann das Teil nicht sein...


    Müsste man sich mal ansehen. Wobei der kaum 3x4m abdecken wird.

    Viele Grüße
    Oliver