Lufthansa Miles and More Programm

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • So, bin gerade in Europa angekommen und muss doch mal eine Lanze fuer LH brechen. Der ganze Flug war sehr angenehm und der Service auch sehr gut. Das im vorher verlinkten Video beschriebene konnte ich ueberhaupt nicht nachvollziehen. Vor dem Start gab es Getraenke, kurz nach dem Start wieder, zusammen mit dem Schaelchen Mandeln. Der Fensterplatz im Oberdeck war auch angenehm mit dem Extra Gepaeckfach an der Seite.


    Auch Abendessen und Fruehstueck waren voellig in Ordnung, und die Besatzung war sehr freundlich, was ich allerdings von LH auch schon anders kannte. Auch die Maske wurde nicht ueberdramatisiert, ich hatte sie die meiste Zeit abgenommen, auhc waehrend der gesamten Nacht.


    Sicherlich im direkten Vergleich mit Qatar Air schneidet der Sandkasten besser ab, fuer sich gesehen war LH Business gut.

  • Scheinbar ist die Schwankungsbreite bei LH höher als bspw. bei QR. Ich hatte ja auch LH eher so erlebt wie in dem Video. Aber ich glaube auch absolut, dass es anders gehen kann. Bei QR war es bisher jedes Mal absolut konstant auf hohem Niveau.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Am Samstag geht es mit LH bis Bogota zurueck, danach Avianca. Mal schauen, ob sich mein Eindruck vom Hinflug bestaetigt, ist ja auch Langstrecke, aber dann im A340. Vielleicht hat die Qualitaet des Service ja auch etwas mit der Flotte zu tun mit der man unterwegs ist, was natuerlich nicht sein sollte.


    Die 6h Avianca sind dann im A320, da ist C dann eh eine andere Geschichte, aber gut, ausstrecken kann man sich bei denen auch, und nach einem Tagflug nach Bogota werde ich bestimmt muede genug sein.


    Fairerweise muss ich sagen, dass auch bei QR der Service etwas unterschiedlich war vom 14.5h Flug zum 8h Flug. Auf der richtig langen Strecken wurden wir deutlich anders gepampert wie auf den 8h ueber Nacht.

  • Ich finde es halt komisch, wenn du erst nach 40min in der Luft Champagner angeboten bekommst. Das kann es ja nicht sein. Vorher gab es gar nichts. Bei QR sitzt du noch nicht ganz in der Q Suite und schon wird dir was angeboten.


    Wir buchen jetzt bald Flüge für die Osterferien. Da ist QR massiv nach oben gegangen und LH ist bei diversen in Frage kommenden Routings gut mit dabei (z. B. Colombo, Seychellen mit Swiss). Ob es eher mit dem EUR/USD zu tun hat, mit Ölpreisen oder dem WM Hype um QR..... k. A. - vielleicht ein Mix aus allem. Am Ende ärgere ich mich zwar über schlechten Service aber ich zahle auch nicht 2.000 - 3.000 mehr um 2-3 Glas Champagner mehr zu bekommen oder Ähnliches. Das macht ja keinen Sinn...... der Preis bleibt das Hauptentscheidende neben den Flugzeiten. BTW; kennt einer die BC Lounge am Bengaluru Int.? Falls es nach Colombo geht, müsste man da sechs Stunden auf dem Rückflug warten......


    Ansonsten kann man auch ein Routing machen über Dubai zurück mit Zwischenstop für ein paar Nächte (das Anantara Qasr al Sarab würde uns gerne nochmal zu einem Zweitbesuch begrüßen - ein geiler Ort). Wer hat schon Bock, sechs Stunden irgendwo am Flughafen zu sitzen, Lounge hin oder her.......

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ich finde es halt komisch, wenn du erst nach 40min in der Luft Champagner angeboten bekommst. Das kann es ja nicht sein. Vorher gab es gar nichts. Bei QR sitzt du noch nicht ganz in der Q Suite und schon wird dir was angeboten.

    Bei mir gab es ja jetzt die Getraenke schon beim Hinsetzen, und zwar grosszuegig, ich bekam noch ein zweites Glas Champagner vor dem Start angeboten. Und auch nach dem Start hat es nur ein paar Minuten gedauert, und die erste Runde Getraenke war am Sitz, alles bestens.

    Am Ende ärgere ich mich zwar über schlechten Service aber ich zahle auch nicht 2.000 - 3.000 mehr um 2-3 Glas Champagner mehr zu bekommen oder Ähnliches. Das macht ja keinen Sinn...... der Preis bleibt das Hauptentscheidende neben den Flugzeiten

    Das sehe ich allerdings auch so. Z.B. fliege ich gerne LATAM, da gab es schon vor Corona keinen Champagner mehr vor dem Abflug, so what. Dafuer sind die von den Flugzeiten her sehr gut und der Preis war die letzten zwei Jahre unschlagbar. Leider drehen die grad durch was die Ticketpreise angeht.

  • Kennt sich jemand etwas mit Turkish Airlines aus und hat hier Erfahrungen mit Upgrades gemacht?

    Laut Website kann man Upgrades for Cash auf sein Eco Ticket bekommen. Interessant wäre, ob das zuverlässig funktioniert und auch für alle Buchungsklassen gilt so lange noch genug BC Sitze frei sind? Ich will für April Flüge buchen. Während das Eco Ticket € 947 kostet, würde man für ein BC Ticket € 2.661 zahlen. Da Beides Nachtflüge sind, wäre es mir aber zu riskant, Eco zu buchen und dann in der Eco hängen zu bleiben. Die BC Preise sind aber gerade überall mega heftig. Geht um einen Flug auf die Seychellen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Es geht nicht..... habe mal ein Eco Flex Ticket gebucht. Kann man nur mit Meilen upgraden (die ich nicht habe). Dank Flex konnte ich das ganze dann ja wieder stornieren......

    Viele Grüße
    Oliver

  • Wir haben Flüge in der 747-400 gebucht und noch die freie Auswahl in der BC. Ich finde die Reihe 1 im Lower Deck am sympathischsten da kein "Durchgangsverkehr" und scheinbar etwas mehr Platz für die Füße vorne. Dafür scheinbar die Monitore etwas kleiner. Hatte mal jemand Gelegenheit, hier zu reisen? Die meisten buchen ja scheinbar das Oberdeck aber ich finde das nicht so toll mit nur einer Toilette. Insbesondere für eine Familie finde ich die vier Sitze in Reihe 1 unten ganz gut.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Kommt drauf an welches Layout die Maschine hat. Bei Layout 2 würde ich lieber die Reihe 2 nehmen.

  • Als Familie mit zwei Kindern ist die Reihe 1 perfekt. Absolut. Wir als Paar sitzen gerne in der Reihe 3. Viel Abstand zur Reihe 3 gegenüber. In der Mitte ist der Einzelsitz mit dem Serviceblock davor. Noch etwas mehr "Abstand". Den Run in das Oberdeck verstehe ich nur im Hinblick auf den zweiten "C" Block. Für mich keine C.

  • Kommt drauf an welches Layout die Maschine hat. Bei Layout 2 würde ich lieber die Reihe 2 nehmen.


    Es ist Layout 2..... nicht gut für eine Familie da vorne? Zumindest scheint ihr es ja ähnlich zu sehen wie ich, dass man das Oberdeck eher meidet.


    So sieht´s in der V2 aus:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Viele Grüße
    Oliver

    Einmal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Den Run in das Oberdeck verstehe ich nur im Hinblick auf den zweiten "C" Block. Für mich keine C.

    Die Aussage verstehe ich nicht, was ist für Dich keine Business Class und warum nicht?

    Zumindest scheint ihr es ja ähnlich zu sehen wie ich, dass man das Oberdeck eher meidet.

    Ich fand auf dem Hinweg den Fensterplatz im Oberdeck der 747-8 deutlich angenehmer als gestern auf den Rückweg in der A340. Man sitzt nicht so direkt an der Kabinenwand und das Fach bzw die Fensterbank find ich klasse. Da bevorzuge ich jederzeit das Oberdeck, ich sitze allerdings gern am Fenster, für Gangplatzliebhaber ist das nicht relevant.

    Was den Platz angeht, ist der ja in der Business eh reichlich vorhanden, ob es da ein paar cm mehr oder weniger sind, spielt doch eigentlich keine Rolle. Ich sass mal bei LH vorne in der Nase, ich glaube Reihe 2 und meine mich zu erinnern, dass ich das eher laut fand von den Strömungsgeräuschen, ist aber schon ein paar Jährchen her.


    Auf dieser Reise hat mich FRA mal wieder beeindruckt. Auf der Hinreise von B ankommend zu meinem gate A50 getabbert um dann festzustellen, dass es auf B13 geändert wurde, also noch mal durch den Tunnel. In dem B Bereich gibt es natürlich keine Lounge, weil es nur ein paar Schengen gates gibt.


    Auf dem Rückweg gestern durch den halben B Bereich gestiefelt nur um festzustellen, dass die LH dort die Business Lounge geschlossen hat, also auf die ganz andere Seite. Es war übrigens rappelvoll im Flughafen und auch alle Flüge scheinen ziemlich ausgebucht zu sein.

    Am gate hat dann wohl vorher jemand seine Meinung kundgetan und ziemlich genau vor die Bordkartenkontrolle gekotzt. Anstatt sauber zu machen haben die Flughafenmitarbeiter das fein säuberlich abgesperrt, damit such jeder was davon hat. Und dank ordentlich verspätetem Einsteigen weiss ich dass die Sauerei mindestens eine Stunde darum lag. Na ja, vielleicht musste noch jemand den Tatort sichern😂

  • 2 und 3 und 2 = Mittelblock mit drei Sitzen. Hat für mich weder bei LH, noch bei Emirates, was mit Business Class zu tun. Insgesamt 7 Plätze in einer Reihe zu vorne nur 4. Noch Fragen? ;)


    PS.: Mit ist das im Oberdeck "zu eng" Ich bin eher für die "Luftigkeit/Weite" des vorderen Abteils in der 747 zu haben. So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Mir (und meiner Frau) gefällt auch die C, wie z. b. bei SAS und künftig bei der LH besser als offene Konzepte. Auch wenn wir zu zweit reisen. Dann belegen wir 2x Fenster hintereinander.

  • 2 und 3 und 2 = Mittelblock mit drei Sitzen. Hat für mich weder bei LH, noch bei Emirates, was mit Business Class zu tun. Insgesamt 7 Plätze in einer Reihe zu vorne nur 4. Noch Fragen? ;)

    Fliegt mal mit BA in der 777... die ist in der C mit 2-4-2 bestuhlt.

    Das ist es völlig wurscht wo man sitzt, Entweder muss man über einen rüberklettern oder man wird überklettert. :kotz:

    Und die Sitze sind so eng, dass man zwar ausgestreckt liegen kann, sich aber wie ein Hering in der Dose fühlt.. nur ohne Öl.


    Auch die Lobpreisungen von Qatar kann ich aus meinen beiden Flügen in 2014 (Thailand) und 2017 (Auckland) nicht teilen. Das waren die Sitze eher Marke "Feng Shui" und zum Schlafen nur für Fakire bequem und der Service war beide Male mehr als verbesserungsbedürftig.

    Wenn ich irgendwann mal wieder vielleicht in die östliche Richtung fliege, dann vermutlich eher mit Emirates, wenn ich keinen Swiss oder LH-Flug bekomme.


    Auch die 1/2/1 Bestuhlung ist ja nicht immer wirklich luxoriös. Der einzige Vorteil: Jeder hat Zugang zum Gang. Das war´s dann aber auch schon. Zumindest nach dem was ich bei NZ erlebt habe. Dafür sind die Sitze extrem schmal geschnitten und die Ablagemöglichkeiten marginal.


    Wer wirklich bequem fliegen will, sollte halt nicht knausern und First fliegen, so denn heute überhaupt noch verfügbar.

  • Mit BA fliegen wir nicht. Zu Qatar wie auch zu Emirates habe ich keine Erfahrungen. Zu Swiss sehr wohl. First = Klasse. Business = Sitze Ok. Service, kommt wie bei vielen Airlines mit auf die Crew an. Grundprodukt ist stimmig. SAS haben wir westwärts im die USA (Copenhagen nach SFO) gute Erfahrungen. Nur die Umsteigerei. Ist aber mit Swiss nicht viel anders.

  • Aber erstmal in die Luft kommen:

    Ein Freund von mir bucht immer den VIP Checkin um genau sowas zu entgehen:


    VIP-Service am Flughafen Düsseldorf


    Wird dann mit der Limousine als Letzter bis ans Flugzeug ran gefahren mit seiner Familie und hat die ganze Abfertigung abseits der Massen.


    Für uns ist das etwas zu viel des Guten! Wir sind ja keine Filmstars oder Politiker.....

    Viele Grüße
    Oliver

  • Gibt es auch in FRA. Wäre ein erheblicher Komfortgewinn und Vermeidung des „Grauens“. Warum nicht? Wir haben uns das auch schon überlegt. War vor Corona aber kein Thema, dank „C“. Selbst da klappt es heute nicht mehr. Von daher durchaus eine Überlegung wert. Nicht billig, aber gut.