Amazon Fire TV

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Und heute wurde der deutsche Stick geliefert und sofort in Betrieb genommen. :)


    Die Entscheidung zu warten und für 19 Euro (Prime Mitgliedschaft, verbilligtes, aber abgelaufenes Angebot) den Stick zu kaufen, war richtig. Ich habe den Stick jetzt erst einmal mit Stromanschluß in Betrieb genommen. Ansprechverhalten = Sehr gut. Werde die Tage mal testen, wie sich der Stick im Fernseher ohne Stromanschluß verhält. Nr. 2 für den Zweitfernseher ist schon bestellt. :)


    Sprachsteuerung geht auch = Über das Iphone per App. Gibt es auch für Android.


    Genau wie bei mir. :)
    Heute angekommen und angeschlossen. Der Fernseher hat keinen USB-Anschluss, deswegen den Stick mal an den USB vom Suround-Receiver angeschlossen. Hier kommt leider die Meldung, dass da nicht genug Strom vorhanden wäre, es kommt auch immer wieder zu Netzwerkabbrüchen. Also doch das mitgelieferte Netzteil hergenommen.
    Das Ding reagiert wirklich super schnell, Spracherkennung über die iPhone-App ebenfalls klasse. :top:

    Vier gewinnt....

  • Ich hab mich eigentlich schon gefragt warum ich den Stick bestellt hab, obwohl ich mit jedem meiner Geräte AIV/Neflix empfangen kann - aber der Stick schafft (anders als XBox und meine 2 TVs) als erstes einen durchgehenden HD Empfang.


    Für das Geld hat es sich also definitiv gelohnt (und dass der Stick sich auch direkt mit der Fernbedienung vom TV bedienen ließ war noch das i-Tüpfelchen).

  • Genau wie bei mir. :)
    Heute angekommen und angeschlossen. Der Fernseher hat keinen USB-Anschluss, deswegen den Stick mal an den USB vom Suround-Receiver angeschlossen. Hier kommt leider die Meldung, dass da nicht genug Strom vorhanden wäre, es kommt auch immer wieder zu Netzwerkabbrüchen. Also doch das mitgelieferte Netzteil hergenommen.
    Das Ding reagiert wirklich super schnell, Spracherkennung über die iPhone-App ebenfalls klasse. :top:


    Du meinst HDMI Anschluss ;) Meiner ist heute auch angekommen läuft gut, sehr flott :top:
    Hab auch das Netzteil angeschlossen da der HDMI Eingang anscheinend zu wenig Saft liefert.

    Gruß
    Christian


    Ich bin wie ich bin, die einen kennen mich, die anderen können mich

  • Ich denke er meint schon den USB Anschluss :)
    Der HDMI Eingang liefert garkeinen Strom, du kannst höchstens das USB Kabel zusätzlich am TV anstecken...

  • Das hast du falsch verstanden.
    Der Steckt natürlich am HDMI Anschluss. Aber den Strom hat er sich vom USB-Port des TVs geholt - der Strom hat aber nicht gereicht, also hat er das Netzteil benutzt.

  • Würd ich auch gern machen, aber da steckt schon ein Bluetooth Sender für meine Kopfhörer drin - und ob der Strom für beides reicht weiß ich nicht :(

  • Das hast du falsch verstanden.
    Der Steckt natürlich am HDMI Anschluss. Aber den Strom hat er sich vom USB-Port des TVs geholt - der Strom hat aber nicht gereicht, also hat er das Netzteil benutzt.


    Richtig, so war das gemeint. :)
    Am Receiver steht sogar, dass der 1A schafft, aber das ist wohl trotzdem zu wenig. Das mitgelieferte Netzteil hat 1,8A...
    Schade, wäre ohne das Netzteil irgendwie "schöner" ;)

    Vier gewinnt....

  • Mein Fire TV Stick passt komischerweise in einen meiner 3 HDMI Ports an meinem Panasonic Plasma TV nicht herein. Habe dann mal andere Komponenten probiert und kein HDMI Stecker passt in Slot 3.


    Habe aber zum Glück nicht die Not, dass ich drei Ports bräuchte.... musste nur ein wenig umstecken und dann ging es.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Unser Stick ist vorgestern angekommen, gestern habe ich ihn dann mal ausprobiert.


    Echt klasse. Einrichtung in 2 Minuten erledigt und die Auswahl bei den in Prime enthaltenen Filmen und Serien finde ich schon nicht übel.
    Wobei aber schon auffällig ist, daß auch für ältere, beliebte Filme nach wie vor eine Leihgebühr erhoben wird (Titanic beispielsweise)
    Aber das passt schon, für 49€/Jahr finde ich das absolut in Ordnung.


    Verbindungsgeschwindigkeit bei DSL 12.000 absolut ausreichend, keine großartigen Verzögerungen beim Spulen etc.


    Die Suche funktioniert schnell und erstaunlich gut. Auch wenn erst wenige Buchstaben eingegebe sind, ist meist in den Vorschlägen schon das Gesuchte dabei.


    Ueber TuneIn riesige Auswahl an Radiosendern, nun muß ich wohl wieder öfter Radio Paloma (100% deutsche Schlager) ertragen. :-/
    Unter dem Menüpunkt "Musik" finden sich alle irgendwann mal bei Amazon gekauften Alben/Einzeltracks wieder, egal ob als MP3 oder als richtige CD.


    Die YouTube-App ist deutlich besser, also komfortabler und schneller zu bedienen, als die unseres Bluray-Players.


    Insgesamt :top: , vor allem für die 9€ garantiert kein Fehlkauf.

  • Mir gefällt er auch sehr gut, von der Einrichtung können sich andere was abschauen! Ich muss allerdings noch eine HDMI Verlängerung besorgen um die Position hinsichtlich Wlan-Empfang optimieren zu können. Ein Bug, wahrscheinlich im Fernseher, gibt es, jetzt wird auch der angeschlossene AppleTV als FireTV bezeichnet, wahrscheinlich kommt der mit dem vom Stick übermittelten Namen nicht zurecht. Ist aber nur Kosmetik. Jedenfalls wird damit der Ärger über die zwangsweise Ausweitung des Prime Umfangs deutlich geringer.


    Habt Ihr eine Empfehlung für eine App um Inhalte aus dem lokalen Netz zu spielen, vorzugsweise einfach von einem Netzwerklaufwerk? Bei Plex brauche ich ja wohl auch noch einen passenden Server.

  • Auf einmal ist der Fire TV Stick defekt. Reagiert gar nicht mehr. Amazon tauscht ihn kostenlos aus.


    Ist der Stick hier schonmal bei jemandem kaputt gegangen?



    Amazon ist da wirklich fix. Der Mann sagte eben am Telefon, er trifft bereits Montag hier ein!

    Viele Grüße
    Oliver

    Einmal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Hallo


    So, der Fire-TV ist jetzt bei mir unten durch, inklusive dem Stick,


    Das Amazon keine Sachen von Google verkauft ist schon tendenziös genug, das aber jetzt auch noch die Youtube-App zum 1.1.2018 wohl vom Gerät fliegt ist mir zu viel.


    http://www.areamobile.de/news/…stehen-vor-einer-einigung


    Dieses hier reicht mir nicht, und der Apple-TV hat auch z.T. nur kastrierte Apps.


    Also:


    Muß ich wirklich einen HTPC oder eine Playstation an die Glotze hängen, oder gibt es neutrale Alternativen die nicht von Amazon, Apple, Google oder einem anderen subventioniert werden um Werbung für den eigenen Kram zu machen?


    Das Ding ist nicht zum Spielen da sondern soll Netflix, Crunchyroll, Youtube, meinetwegen auch Amazon Prime und idealerweise auch andere Streamingdienste in guter Qualität und mit 5.1-Ton anbieten, ohne das alle Nase lang irgend was nicht geht. Und ich will auch keine drei verschiedenen "Kästchen" an meinen TV hängen. Btw: hört mir auf mit den "Smart"-Einbauten in den Fernsehgeräten: Die werden doch nie aktualisiert - wenn vorhanden - und funktioniern i.d.R. drei Jahre nach dem Kauf "leider" nicht mehr... :motz:


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Afaik ist die Meldung mit „kein youtube auf Amazon-Geräten“ schon wieder überholt... die haben sich wohl geeinigt oder sind kurz davor!


    http://www.areamobile.de/news/…stehen-vor-einer-einigung


    Den gleichen Link hatte ich schon oben in meinem Beitrag - und unzuverlässig bleibt das weiter.


    Und zum Thema Smart-TV: So sieht das Aus wenn der Fernseher nicht mehr aktualisiert wird: http://av.jpn.support.panasonic.com/support/info/yt/en.html


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori