usb/audio interface nachrüsten

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • hallo,
    ich habe einen e90 Baujahr 2011 mit freisprecheinrichtung und aux-in.
    ich habe nun bei meinem Händler gefragt was es kostet usb nachzurüsten.
    der will 1000 euro von mir haben, das ist mir definitiv zuviel.

    ich bekomm das nachrüstbauteil gebraucht für 30 euro her.
    frage 1) sind die kabel in der armlehne vorverlegt, sodass ich das modul einfach austauschen kann und
    frage 2) muss ich vom BMW nochwas freischalten lassen oder sollte es einfach so funktionieren?

    danke

  • Das kommt jetzt drauf an. Ist ein Navi verbaut? Falls Navi Business oder Professional verbaut ist, dann wird die Freisprecheinrichtung über die Combox realisiert.


    Dann braucht man im Prinzip nicht viel:
    -kombinierte USB/Audio Buchse
    -passendes USB Kabel von der Buchse bis zur Combox (nein, das ist auf keinen Fall vorbereitet)
    -Aux muss dann auch an die Combox angeschlossen werden, sonst funktioniert AUX nachher nicht mehr
    -passende Codierung (BMW oder freier Codierer)


    Falls nur ein Radio Professional verbaut ist, dann sind die Funktionen Bluetooth, USB oder beides je nach Version direkt eingebaut. Dann braucht man ggf. ein anderes Radio. Wieder anders sieht es aus, wenn das Radio Pro mit Telematik Diensten verbaut ist. Dann gibts doch wieder eine Combox...


    Alles garnicht so einfach, wäre ja aber auch zu schön, wenn der Threadersteller mal nicht mit Infos geizen würde. Am einfachsten die letzten 7 Stellen der Fahrgestellnummer schreiben, dann kann man nämlich mal nachsehen, was tatsächlich verbaut ist.

  • OK, dann hilft nur eines: Radio ausbauen und nachsehen, ob der Anschluss für USB vorhanden ist. Falls, dann langt Nachrüsten der USB Buchse mit passendem Kabel und eine Codierung. Ansonsten muss man das Radio gegen eine Version mit USB tauschen.