Mietwagen - Erlebnisse rund um die Anmietung

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Meine Europcar-Station ist übrigens ausgezogen und da haust jetzt der Sixt drin.


    Bei uns hat sich das Netz an Stationen der diversen Anbieter in den letzten Jahren sehr ausgedünnt. Europcar hatten wir früher sogar am Ort, inzwischen hat selbst die Filiale in der Kreisstadt zugemacht. Sixt ist auch weniger geworden, aber noch am besten zu erreichen.


    Ich muss sagen, ich habe eigentlich immer recht gern gemietet.


    Hab ich auch, aber die anderen aufgerufenen Preise finde ich schon heftig. Wirklich ärgern tue ich mich darüber, dass dann bei 2 Tagen nur 600km inklusive sind und für diverse Kleinigkeiten noch mal extra die Hand aufgehalten wird.


    Als Student habe ich damals mitten in der Stadt gewohnt und brauchte kein Auto, eigentlich nicht mal ein Fahrrad. Damals hab ich wirklich viel bei Sixt gemietet und hatte auch irgendwann den Dreh raus, was ich buchen musste um ein kostenloses Upgrade auf das zu bekommen, was ich eigentlich haben wollte. ^^

  • Unbegrenzt Kiometer = Kenne ich eigentlich nur noch von AVIS. Alle anderen begrenzt. :sz: Nur direkt hin und zurück, heim in den bayerischen Wald, habe ich schon ca. 1.100 Kilometer.


    Früher (ich glaube, jetzt. in ich alt ;) ) war das eher die Regel, zumindest kann ich mich an nichts anderes erinnern.


    Heftig finde ich auch, dass Europcar für unbegrenze Kilometer rund das doppelte nimmt wie Sixt . Schön ist auch der Posten „Adblue in Abhängigkeit von den gefahrenen Kilometern“ nachfüllen, ohne das dafür irgend ein Preis genannt wird. Leider kann man ja „Benziner garantiert“ auch nicht buchen…


    Immerhin ist jetzt „wintergerechte Bereifung“ inklusive, früher haben WR extra gekostet. Nur werden das ja vermutlich Ganzjahresreifen sein, was dann auch keinen Spaß macht.

  • Unbegrenzte Kilometer hatte ich jetzt zweimal bei Enterprise, aber über ein Portal gebucht. Ganzjahresreifen sind wohl mittlerweile Standard. Was mir besonders auffällt: die Autos werden länger gehalten, deshalb wahrscheinlich auch die GJR. Früher gingen die Autos wohl vor dem ersten Service zurück. Jetzt ein Auto mit 38.000 Km ist keine Überraschung.

    Besonders toll ist wenn man Premiumklasse, je nach Vermieter ab 3er BMW, aber eher 5er, dann eine BYD oder Great Wall angedreht bekommt, scheinbar heute das neue Premium.


    Hertz sind richtige Betrüger geworden. Bei einer Anmietung im letzten Sommer in Fra habe ich so ein China Gefährt bekommen, und zu meinem Erstaunen war die Karre auch richtig gut. Nun war am rechten Vorderrad die Felge schon als beschädigt zum Austausch markiert. Also da schon nicht mehr so genau hingeschaut. 120 Km später am Ziel sehe ich dass auch der Reifen an der Flanke ordentlich einen weg hat. Ich stehe dazu wenn ich was kaputt mache und daher kann ich hier mit ruhigem Gewissen schreiben, dass der Schaden nicht von mir kam, weil den Rumpler merkt man. Ich würde mal vermuten, dass der ggf von der Waschanlagenschiene kam. Aber egal, meine Dusseligkeit da nicht besser geschaut zu haben, was ja nebenher in der spartanisch beleuchteten Abholgarage gar nicht so einfach zu erkennen ist.

    So dürfte ja nachdem die Felge nebst Austausch schon vorher belastet wurde nur noch der Reifen berechnet werden, mir wurden jedoch die kompletten 1.350 Euro der Selbstbeteiligung abgebucht. Auf mehrmaligen Kontakt wurde mit auch keine detaillierte schadensabrechnung zugesandt. Ich habe die Kohle von einer Versicherung wiederbekommen, aber die Art von Hertz ist, wie ich schon schrieb Betrug.

  • Ich hab zwischen Rückgabe F31 und Abholung X1 in der BMW Welt einen fahrbaren Untersatz benötigt.


    Eine kleine Autovermietung im Nachbardorf hatte günstige Preise.

    Aber der Preis war auch das einzigst günstige :D


    - Raucherfahrzeug

    - Nicht ausgesaugt, Asche auf dem Lenkrad

    - Winterreifen an der Verschleißgrenze

    - Mietverträge der Vormieter mit Führerscheinnummer, Adresse usw. im Handschufach.


    Ob da dann die 12€ günstiger es wirklich rausgerissen haben?

    Letzlich ging es mit hauptsächlich nur darum, das ich im Feierabendverkehr nicht nach Pforzheim rein muss um Sixt, Europcar oder Enterprise zu erreichen :)

  • Den versifftesten Mietwagen hatte ich mal von Sixt, der war vorher in einer Langzeitmiete und der Mieter hat u.a. seinen Hund wohl quer durchs Auto steigen lassen. Sict hat sich damals bei der Übergabe entschuldigt und gesagt, sie würden es nicht wegbekommen…


    Hätte ich nicht einen Wagen mit Platz gebraucht, zu dem sie keine Alternative hatten, hätte ich ihn stehen lassen. Selbst mein Jagdwagen sieht üblicherweise nicht so aus…


    Die meisten Macken hatte ein Wagen von Hertz auf den Kanaren, hat aber da auch keinen interessiert, die haben nur abgewunken, als ich die alle protokolliert haben wollte. Hab dann nur Fotos gemacht.

  • Nur mal aus Neugier, warum bucht Sixt bei der Buchung erst 0,10 EUR von der KK ab und dann zwei Minuten später den vollen Preis der Buchung? Hab ich vorher so noch nie bewusst wahrgenommen...


    Die 0,10 EUR muss ich dann bei Sixt wohl anmahnen ;);)

  • Ich glaub ich derzeit eine Phase, wo ich ständig die A-Karte ziehe...


    Von meinem Unfall am 30.12. mit dem Schwan in der Frontscheibe hatte ich ja berichtet.

    Jetzt hab ich am Montag endlich ein Ersatz-Fz. bekommen, von dem bei BMW inhouse ansässigen Vermieter (Enterprise).

    Am Montag war es in München übel verschneit und eiskalt, bei Fz.-Übergabe war der X1 komplett mit hart gefrorenem Schnee überzogen.

    Keine Chance für eine Inspktion des Autos, ich war froh wenigstens soweit freigekratzt zu bekommen, dass ich fahren konnte. Auto gem.

    Mietvereinbarung natürlich mängelfrei. und ich hab kein Foto von der verschneiten Kiste gemacht... :rolleyes:


    Heute sehe ich in der Frontscheibe rechts einen ca. 10 cm langen Riss, der sich vom oberen Rahmen nach unten zieht.

    Der ist mir in den letzten drei Tagen nich aufgefallen, kann also auch sein dass sich ein Spannungsriss gebildet hat - eisige Temperaturen

    aussen, Gebläse mit Warmluft innen. Jedenfalls kein Steinschlag.


    Wie geht man mit so etwas um? Ja, das Fz. liegt in meiner Verantwortung - aber bei quasi höherer Gewalt? Lohnt sich da eine Diskussion?

    Kann das ggf. auch ein Fertigungsmangel sein, solche Temp.-Schwankungen sollte doch eigentlich eine Scheibe abkönnen?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."

  • Von meinem Unfall am 30.12. mit dem Schwan in der Frontscheibe hatte ich ja berichtet.

    Also für mich ist das neu.

    Warum überfährst du Schwäne? Und wie kommt ein Schwan in die Frontscheibe??? :hmm:


    :duw:



    Jetzt hab ich am Montag endlich ein Ersatz-Fz. bekommen, von dem bei BMW inhouse ansässigen Vermieter (Enterprise).

    Ich kenne es eigentlich nur noch so, dass man eh ne volle CDW hat. Sind da die Bedingungen so schlecht? Zudem hätte ich eh noch ne CDW über die Kreditkarte und ne Mietfahrteugversicherung extra wegen dem Wohnmobil...hast du da nichts über Kreditkarte oder so?


    Wie geht man mit so etwas um? Ja, das Fz. liegt in meiner Verantwortung - aber bei quasi höherer Gewalt? Lohnt sich da eine Diskussion?

    Ruf halt mal an und schildere den Fall. Kannst ja sagen wie es war und das der Schaden wohl schon war. Vermutlich ist es dem Gegenüber am Telefon eh egal oder die haben den Riss von der Fahrzeugrückname eh auf Foto. Ich glaube da machen die eher wenige Probleme.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:


  • Zu dem Unfall hatte ich mich hier ausgekotzt: klickmich


    CDW VK ist drin, aber 1000,- € SB, meine Kreditkarte(n) sind nicht Gold oder Platin und daher ist da nix zu holen.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."