Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Spiegelt ja die Meinung vieler hier wieder. Ich finde das video sehr gut und sehe es ähnlich.
    Ich denke ich würde mir die Uhr auch jetzt schon kaufen wenn ich Armbanduhren tragen würde. Da ich NIE aber auch gar NIE in meinem Leben Armbanduhren gerne getragen habe muss die Apple watch noch geniale Funktionen entwickeln bis sie interessant fuer mich wird.

  • Wenn ich die Uhr mal von einer anderen Seite betrachte: Für meine Polar Pulsuhr habe ich vor Jahren schon 250 EUR bezahlt. Bedenkt man, wie viel mehr die Apple Watch kann, ist die Grundversion im Vergleich dazu eigentlich ziemlich günstig.

  • Wenn ich die Uhr mal von einer anderen Seite betrachte: Für meine Polar Pulsuhr habe ich vor Jahren schon 250 EUR bezahlt. Bedenkt man, wie viel mehr die Apple Watch kann, ist die Grundversion im Vergleich dazu eigentlich ziemlich günstig.


    Was kann die Apple Watch denn ohne verbundenes Smartphone?:confused:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • iMessage, in verbundenem WLAN-Netz,
    Aufzeichnen von zurückgelegten Strecken und auch Musik über ein verbundenes Bluetooth Headset kannst du hören.

  • Das spielt ja auch nur eine Rolle für Leute, die nicht immer ihr iPhone dabei haben. Dazu gehöre ich selbst nicht.


    Im Vergleich zur Polar würde ich sogar noch den klebrigen Brustgurt einsparen. Andererseits kann man Schwimmen damit wiederum vergessen.

  • Hi,
    habe seit einigen Tagen nun auch eine Apple Watch Sport in Spacegrey mit dem neuen Nylonarmband in Schwarz. Ich muss sagen, ich war vorher etwas skeptisch, aber mittlerweile muss ich echt sagen: :top:


    Und die Fitnessfunktionen werde ich die Tage mal genauer ausprobieren. Die Erinnerung jede Stund emal kurz aufzustehen, ist schon praktsich. man vergisst es sonst im Arbeitsalltag einfach mal zu schnell.


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Seit dem ich seit einem Jahr ein fitnessarmband trage bin ich diesen smartwatches aufgeschlossener. Wenn dann kommt sowieso nur die Apple Watch in frage deshalb war ich sehr gespannt auf die Zweite Generation.


    Auch hier bin ich wie beim iPhone recht enttäuscht. Dennoch überlege ich mir einen zu kaufen. Das wichtigste Feature GPS ist jetzt endlich an Board das war der Hauptgrund warum ich mir die erste nicht gekauft habe. Schade dass sie nicht schlanker geworden ist, ist ein ganz schöner Brocken. Wasserdichtigkeit hatte ich um ehrlich gesagt angenommen hatte die 1er schon, naja gut zu wissen dass zumindest die 2er dies nun endlich hat.


    Ich glaube es ist zwar immer noch zu früh eine Apple Watch zu kaufen da noch nicht vollkommen ausgereift aber ich hätte inzwischen schon gerne eine :)


    Zeigt die Apple Watch an wann man eingeschlafen ist und macht eine Schlafanalyse? Das wäre für mich interessant zu wissen da ich diese Funktion an meinem Armband mit die interessanteste finde. Wenn die Apple Watch das nicht kann wäre das doof.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Habe jetzt eine gekauft. Bringt mir mein Kollege in einer Woche aus D mit. Bin ja mal gespannt. Die Series 2 mit schwarzen Nylon Armband. Rotes Sport Armband habe ich mir natürlich auch gleich dazu bestellt, habe ja alles von Apple in rot.

  • So nach den ersten Stunden mit der Apple Watch paar Fragen und Ernüchterungen.


    Ich bin etwas überrascht dass man sich doch so in die Apple Watch reindenken muss. So richtig intuitiv wie ein Iphone ist das noch nicht aber ok. Hätte mir nach ca. 2 Jahren auf dem Markt und os 3 irgendwie was intuitiveres erwartet. Ich kenne die Versionen davor nicht.


    Seit gut einem Jahr nutze ich ein Fitnessarmband welches mich eigentlich auf die Apple Watch überhaupt gebracht hat. Version 1 war aufgrund fehlendem GPS für mich uninteressant.


    Die größte Überraschung hatte ich heute morgen als ich die Schlafanalyse öffnen wollte und nach langem suchen google bemüht hatte um festzustellen, dass die Apple Watch keine Schlafanalyse hat. :eek: Das hatte ich jetzt nicht erwartet und ehrlich gesagt als Basis Feature vorausgesetzt. Nunja evtl. kommt es ja noch mit nem Update. War allerdings echt ne große Enttäuschung da ich das an meinem 15€ China Armband mit am besten finde. D.h. ich muss dieses nach wie vor am anderen arm weiter nutzen oder ich verzichte drauf :Flop:


    Siri funktioniert ausgezeichnet, besser als auf dem Iphone. Ich diktiere auch auf dem Iphone viele Nachrichten mit der Spracherkennung von dem her ist das auf der Apple Watch bei iMessage schon richtig gut umgesetzt. WeChat funktioniert auch wobei die Synchronisation noch etwas träge ist und manche nachrichten verschluckt. WhatsApp gibt es nicht als APP!?! ok aber man kann zumindest antworten.
    Leider gibt es keine Möglichkeit die Sprache umzustellen. Da ich ca. 50% meiner Nachrichten in Englisch schreibe/spreche kann ich englische nachrichten auf der Apple Watch nicht beantworten da ich Siri nicht umstellen kann auf Englisch oder ich habe die Funktion noch nicht gefunden. Puh, irgendwie doch noch alles recht Beta mässig.


    Wie erfolgt die Kopplung mit dem iPhone? Ich habe die Verbindung über BT und Wifi getrennt dann plappert die Uhr auf dem iPad weiter. Ok iPad auch getrennt aber die Uhr ist nach wie vor online. Das finde ich ganz gut auch Nachrichten kommen an ohne direkte Verbindung zum Iphone. Also muss es irgendwie über Wlan auch eigenständig kommunizieren können. Ich finde aber auf der Watch selber keine Wlan Einstellungen.


    Super ist die kontinuierliche Puls Messung. Das hat mein China Armband auch aber nicht so zuverlässig und kontinuierlich.



    Jetzt bin ich mal gespannt wie sich die Uhr die nächsten Tage schlägt und was die wirklichen Vorteile sind. Ganz objektiv betrachtet halten sich diese aktuell noch etwas in Grenzen. Aber das wusste ich vorher.


    Wie seid ihr im Dauertest mit der Watch zufrieden?

  • Ich habe meine Apple Watch, 1. Generation, seit letzten Mai.
    Ich war anfangs auch etwas skeptisch. Es war ein Geburtstagsgeschenk von meiner Frau. Ich möchte die Uhr zwischenzeitlich nicht mehr missen. Es ist sicherlich kein Gerät, das den Alltag von Grund auf ändert, das ist klar, aber es ist einfach ein nettes Spielzeug.
    Pulsmessung, Kalorien zählen, etc. sind nice-to-have.
    Ich sehe den Vorteil im Alltag darin, dass ich einfach bei Nachrichten, E-Mails sofort sehe, wer geschrieben hat und man kann sie sofort kurz überfliegen. Auch kurze Antworten sind problemlos möglich. Ich hole das Handy deutlich seltener aus der Tasche.

  • Genau, zur schlafanalyse gibt es mehrere Apps, nativ gibt es aber nichts.
    Was meinst du damit, die Uhr plappert dann auf dem iPad weiter.
    Die Uhr hat WLAN, man kann aber nichts einstellen. Sie nimmt sich die Daten vom iPhone, wie das Apple TV zB.

  • Die Antworten von Siri werden akustisch am iPad wiedergegeben von der Uhr.
    Die Uhr selber gibt keinen laut von sich. Keine Ahnung ob das so gewollt ist.


    Welche Schlafanalyse Apps sind zu empfehlen die die volle Health Integration haben und automatisch funktionieren ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Habe mir die App pillow abgeschaut. Danke für den tip finde ich aber unbrauchbar da die App manuell gestartet werden muss.


    Meine 10€ sowie mein 15€ china fitnessarmband können das vollautomatisch und autark ohne iPhone. Die Generation 2 wie gesagt für 15€ sogar mit pulsüberwachung im Schlaf und haben über nen Monat Akkulaufzeit.


    Als Ergebnis für die Nacht kriege ich sowas was auch 1:1 in den Health Kit übertragen wird.



    Ich dachte das ist so ein 0815 Feature was ich inzwischen aber sehr zu schätzen weiß. Schon krass das Apple das nicht nativ anbietet.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Folgende Frage: Wenn ich die Apple watch OHNE Verbindung zum iPhone nutze (iPhone nicht dabei oder im Flugzeugmodus) funktioniert das GPS der watch perfekt, z.B. beim Aufzeichnen von Radfahrten oder Laufstrecken.


    Wenn die watch mit dem Phone Verbindung hat bekomme ich so gut wie nie eine Strecke aufgezeichnet (die Uhr meldet GPS nicht verfügbar oder zeichnet nur viel zu kurze Teile der Strecke auf).


    Was mache ich falsch? Kennt jemand das "Problem"?

  • Wenn die Uhr mit dem iPhone verbunden ist nutzt sie das GPS des Telefons. Hast du das iPhone evtl. in einem Rucksack in dem es schlechten Empfang hat?


    Ich habe keine Apple Watch 2, denke aber das solltest du irgendwo in den Einstellungen festlegen können dass nur das GPS der Uhr verwendet wird.