Gibt's hier Porschefahrer ? Erfahrungsberichte 2

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung


  • Ich kenn den 997/1 Turbo nicht, sondern habe nur 991 Turbo S gefahren und ihn einen halben Tag lang gehabt und ihn sowohl auf der Landstraße als auch auf der Autobahn bewegt. Ich kenne Turbolöcher. Und der 991 Turbo S hat kein Turboloch.


    Nicht mal den Ansatz einer Verzögerung, vielleicht auch weil das PDK die Gänge immer in geeigneten Drehzahlen hält.

  • Ein Seitenaufprall kann ab 25km/h schon bereits tödlich sein. Bei Landstraßentempo ist hier leider gar nichts mehr zu machen.

    http://www.ingenieur.de/Branch…l-birgt-toedliches-Risiko


    Das ist zwar richtig - aber das Auto hatte einen Käfig drinn, der es ja auch seitlich zusätzlich versteift.
    Ich hab zufällig nen Bericht über den Unfall im TV gesehen und von dem Käfig waren auch nur noch verbogene und zerrissene Stangen vorhanden.
    Ich glaube zwar definitiv, dass der Fahrer niemandem imponieren wollte und auch genug Erfahrung hatte - möglicherweise ist ein Reifen geplatzt - aber irgendwie kann ich bei dem Schaden am Fahrzeug auch nicht an angepasste Geschwindigkeit glauben.
    Und ich bin sicher keiner der auf der Landstraße 80, auf der BAB 100 fährt und allen mit dem erhobenen Zeigefinger droht.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Selbst bei einem montierten Käfig schlägt der Kopf gegen harte Teile mit nicht vorstellbarer Kraft. Mit Helm werden sie (in dem Fall leider) nicht gefahren sein.

  • Wobei das in dem Fall völlig egal war.
    Das Auto ist auf der Fahrerseite geschätzt gut 50cm eingedrückt und das genau auf Höhe des Sitzes. Da war nullst Überlebensraum übrig.

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich kenn den 997/1 Turbo nicht, sondern habe nur 991 Turbo S gefahren und ihn einen halben Tag lang gehabt und ihn sowohl auf der Landstraße als auch auf der Autobahn bewegt. Ich kenne Turbolöcher. Und der 991 Turbo S hat kein Turboloch.


    Nicht mal den Ansatz einer Verzögerung, vielleicht auch weil das PDK die Gänge immer in geeigneten Drehzahlen hält.


    Das ist so nicht ganz richtig, Schub ist sofort da, ja und jede gaspedalbewegung wird auch in Vortrieb umgesetzt, allerdings baut sich das Drehmoment in den oberen Gängen bei niedrigen Drehzahlen langsam auf, extrem fühlbar war das beim 996. Aktuell ist es deutlich besser, aber immer noch deutlich merkbar. Tuboloch ist der falsche Ausdruck dafür, eine Verzögerung die aber länger ist als beim Saugmotor ist auch beim 991 eindeutig vorhanden und deutlich wahrnehmbar.

  • Ich frag mich dennoch... selbst wenn der jetzt etwas schneller als erlaubt unterwegs war, war das die Ursache? Der Mann kennt die Strecke, ist erfahrener Autofahrer, ich denke mal 120-130km/h "kann" sprich beherrscht der. Daß das diesen brutalen Unfall verursacht haben soll, also ich weiß nicht...


    Was anderes ist es natürlich wenn sich herausstellen sollte (oder bereits herausgestellt hat, keine Ahnung?), daß er mit 180 Sachen da lang gedonnert ist...

    E46318i

  • Fährt hier jemand 981?


    Meine Frage:
    Auf Porsche.com wird als Serienaussattung beim Boxster S eine Fußraumbeleuchtung ausgewiesen. Ich kann bei unserem aber keine finden.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir heute einen Freudenspender für die Sommermonate gekauft (Abholung ist aber erst Ende April). Ist zwar nur der kleine mit 345 PS aber die Probefahrt hat mich kurzerhand überzeugt. Hier ein paar Eckdaten:


    997 EZ 08/2011
    345 PS mit PDK
    BOSE Soundsystem, kein Schiebedach ;), Navi, Xenon, usw.
    Sonderedition: Black Edition


    Sportauspuff wird noch nachgerüstet und evtl. kommen andere Felgen drauf... das war's dann aber auch schon mit den "Umbauten" ;) Dann hoffen wir mal auf schönes Sommerwetter! :)




    Gruß
    Bavarian

  • Hi youndriver! Schön, dass man mich nicht ganz vergessen hat! ;) Ja, ich bin wieder größtenteils in D. Zumindest 9 - 10 Monate im Jahr... der Porsche war eigentlich ein "Frustkauf", weil mein Job mich unfreiwillig nach D geführt hat... hatte mich gerade mit der Hitze in Dubai arrangiert... ;)

  • Moin Bavarian,


    Glückwunsch, ich bin ja noch in der Suchphase. Verflixt schwer, einen vernünftigen 997 FL mit PDK und PASM / Chronopaket zu finden.


    Weißt Du zufälligerweise, wie viel mehr Kopffreiheit der 997 ohne Schiebedach hinten hat? In den einzigen 997 in meinem Bekanntenkreis MIT Schiebedach, passt meine Tochter (knapp 1,80 m groß) hinten jedenfalls nicht mal für eine Kurzstrecke rein.


    Weiß einer der anwesenden Porsche Spezis, ob der 997 Targa aufgrund der anderen Dachkonstruktion hinten evtl. noch mehr Kopffreiheit als das Coupe ohne Schiebedach hat?


    Gruß Andreas

  • Dient ausschließlich dem Spieltrieb :D


    Ok, das kann ich verstehen :D


    Würde ich aber nicht kaufentscheidend werden lassen. Die Chrono Warze ist für mich kein optisches Highlight auf dem Armaturenbrett. Beim turbo muss man sie wohl akzeptieren, um an das höhere Drehmoment zu kommen. Beim Sauger wäre sie für mich eher ein Nachteil.


    Und PASM auf hart finde ich "interessant". Man merkt dann mal, wie viel Grip ein zu hartes Fahrwerk auf öffentlichen Sraßen kosten kann.


    Ich meine mich aber blass zu erinnern, dass PASM auch eine Tieferlegung beinhaltet. Der Carrera mit Serienfahrwerk steht mir persönlich etwas zu hoch. Das wäre also ein Argument.


    Gruß
    Stefan