Gibt's hier Porschefahrer ? Erfahrungsberichte 2

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich bin ja bekanntlich kein SUV Fan, aber das Auto finde ich echt "preiswert" (ok, 2l GTI Motor...). In schwarz oder weiß sehr chic (just a mindgame), ausreichend flott für so eine Kiste.


    Porsche Macan T - Porsche Deutschland
    Kann ein kompakter SUV mit Antriebsfreude und sportlicher Ausstattung überzeugen? Und wie. Jetzt mehr über den neuen Macan T erfahren.
    www.porsche.com

  • Das ist auch grundsätzlich so, vor allem weil man für einen gepimpten Q5 dann Porsche Wartungspreise bezahlen darf.


    Optisch gefällt er mir trotzdem recht gut und die Ausstattung ist echt Klasse (relativ viel Leder, PASM, 20", Allrad). Wie gesagt, ein mindgame. ^^

  • aber das Auto finde ich echt "preiswert"

    Uns ist aber hoffentlich allen klar, dass das die Kassenausstattung ist. Klick dich mal durch, dann biste mit paar kleinigkeiten bei 90 Riesen. Und hast immer noch nen 4-Zylinder VW Motor drin.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Also wenn Macan, dann schon den S, da ist dann wenigstens ein ordentlicher Motor drin. Wenn Geldbeutel ausreichend gefuellt, auch gerne noch weiter rechts auf der Modell Scrollleiste.

  • Porsche lebt hauptsächlich vom Cayenne und Macan, das muss man einfach nüchtern anerkennen.


    Als wir hier das Thema kürzlich hatten habe ich kurz nach gebrauchten 911ern und Boxstern geguckt: irre Preise (zugegeben danach wenig Wertverlust), sehr hohe Wartungskosten und alleine die Approved kostet ca. 1200 Euro pro Jahr.


    Deshalb bleibt es leider auf absehbare Zeit nur beim Kalender, auch wenn ein schönes blaues 991 Cabrio grad im Angebot ist.


    Einfach zu viel Kohle für mich, inkl. der Folgekosten.

    Grüße Peter

  • Was hat das mit Porsche zu tun. Klar, für die jetzige/kommende "Neureichengeneration" mag das Porsche sein. Für mich nicht. Ich würde mich auf der Maxilmilianstraße in München bei aussteigen eher schämen. :(

    Na, echt? Ich persönlich finde den Macan richtig gelungen, auch wenn ich das neue Cockpit nicht so mag. Warum man den mit der Maschine als Sparbrötchen anpreist, weiss ich auch nicht. Und 70k Grundpreis ist jetzt nicht billig.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Porsche ist für mich ein Sportwagen und kein SUV, auch wenn sich Cayenne und Macan super fahren mögen.


    Also Cayman, Boxster oder 11er, wobei ein 981 (letzter normaler Boxster mit 6 Zylinder, abgesehen vom teuren aktuellen GTS 4.0) für mich wohl die beste Wahl wäre.


    Aber da kosten die schönen mindestens 60 k, eher mehr - für ein "altes" gebrauchtes Auto.


    Falls mich der Cabriofimmel nochmals packt im Alter, dann vermutlich doch eher ein BMW.

    Grüße Peter

  • und von mir aus noch 987

    Klar ist für viele Porsche = 911. Aber so (Zitat) gehen die Meinungen auseinander :hehe: Das bin ich raus.

    Schon mal in nem Macan oder Cayenne gesessen, und den Vergleich mit nem Touareg oder Q5, X5 o.ä. gemacht? Wenn Du drin sitzt, sitzt du schlicht in einem Porsche. Und das ist das feeling, welches einem die Marke gibt. Aber: Wir wissen alle dass das nicht billig ist.

    Grade mal bei mobile geschaut, gute Macan GTS mit normal Kilometer bekommt man gebraucht auch schon ab 50/55k - halt mit Ausstattung. Das gute an Porsche ist, du kannst dir getrost nen 5-jährigen holen und die Approved draufklemmen. Dann hast Du faktisch Neuwagengarantie. Eine solch leere Konfiguration wie oben zur Diskussion hergenommen wird das preislich nach 5 Jahren sicher nicht erreichen und schwer wieder zu verkaufen.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Mit der Approved hast du sicher Recht.


    Setzt aber logischerweise alle Inspektionen bei Porsche voraus, und bei nicht Original-Teilen sollen sie sehr pingelig reagieren.


    Wobei es kein Grundrecht auf einen Porsche gibt, klar. :)

    Grüße Peter

  • Gut, nur kurz auf Probefahrten, so eine Stunde

    Reicht doch :top:

    Meine Meinung, mein Feeling. und dazu stehe ich Zu 100 %. ;)

    :top: Alles gut, ich will dir nix aufschwatzen. Andere Kaltwalzwerke mit Montagestation haben auch schöne Kraftdroschken. Wenn uns allen dasselbe gefallen würde, das wäre ja furchtbar.


    Setzt aber logischerweise alle Inspektionen bei Porsche voraus, und bei nicht Original-Teilen sollen sie sehr pingelig reagieren.

    Kröten gibt es überall zu schlucken. Man braucht auch keine Approved. Ist halt ein schönes Kauf- und Verkaufsargument. Man hat zumindest eine zeitlang bei einem unbekannten und teuren Fahrzeug eine extrem hohe Sicherheit. Sobald man Vertrauen in den Wagen hat kann man es sich immer noch überlegen.


    Porsche Inspektionen bzw. Werkstattpreise sind nun auch nicht soo viel teurer als die anderen Premiummarken. Man darf natürlich bei Teilepreisen auch keinen Cayenne mit nem X1 vergleichen. Erste Klasse Zuschlag zahlt man überall. Wenn ich meine Approved nicht mehr verlängern möchte werde ich 10km weiter durchsehen lassen https://www.boxermotor.de/ vermutlich zum halben Preis. Und ich kann heimjoggen. Ein volles Scheckheft mit Markenwerkstattstempel ist aber bei glaub jeder Premiummarke Verkaufsfördernd und Preisanhebend. Muss man alles abwägen.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Und ganz ehrlich….ich weiß nicht, was als nächster Wagen in unserer Garage stehen soll. Keine Ahnung, kein „must have“. Und ich bin einiges in letzter Zeit gefahren, MB, Porsche, BMW, Audi und auch KIA (Niro neu, Sportage und Sorento neu) Kia null, der Rest kein besonderes Feeling gegenüber den anderen Modellen. Jeweils Midsize und größer. Benziner, PlugIn. Irgendwie alles gleich. :sz: Kein, ja…der wird gekauft/bestellt. Schwer…sehr schwer. Es bleibt jetzt erstmal so wie es ist. :(

  • Reicht doch :top:

    Ja, reicht. Danke, Du Anfixer! :eek:

    Und ganz ehrlich….ich weiß nicht, was als nächster Wagen in unserer Garage stehen soll. Keine Ahnung, kein „must have“. Und ich bin einiges in letzter Zeit gefahren, MB, Porsche, BMW, Audi und auch KIA (Niro neu, Sportage und Sorento neu) Kia null, der Rest kein besonderes Feeling gegenüber den anderen Modellen. Jeweils Midsize und größer. Benziner, PlugIn. Irgendwie alles gleich. :sz: Kein, ja…der wird gekauft/bestellt. Schwer…sehr schwer. Es bleibt jetzt erstmal so wie es ist. :(

    Das ging mir auch so. Lange habe ich gesagt „bei den neuen Autos gibt’s nix, was mich reizen würde“. Bis letzten Juni… :teufel:

  • Den Macan finde ich optisch gut. Einer der ganz wenigen SUV, der mir gefällt. Aber im Prinzip sinnbefreit. Weniger Platz als ein Kombi und weniger Sport als ein „richtiger Porsche“, dazu noch wie richtig angemerkt, mit einem Audi-Motor, wenn man nicht genug Geld in die Hand nimmt.


    Das war noch nie gut für die Wertstabilität, sieht man ja am 924… :boese:

  • Ja, reicht. Danke, Du Anfixer! :eek:

    Moooooment. Wer hat angefangen ..... ? :dudu: Das waren zwei Probefahrten, in zeitlicher Abfolge :hi:

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party: