Gibt's hier Porschefahrer ? Erfahrungsberichte 2

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • 80 Tsd., das wäre noch vertretbar 🤔

    Habe bei mir einen Jäger in Kundschaft, der ist langjähriger Porscheverkäufer bei Rossel in Wiesbaden, mit ihm verstehe ich mich ganz gut, wenn er das nächste Mal bei mir ist spreche ich ihn mal drauf an 😊

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Nach einem Boxster 4.0 gucke ich die letzten Wochen auch öfter mal 😊

    Das Auto ist top, hatte den insgesamt 10 Tage zur Probe als cay und boxster. Kann ich nur empfehlen. Und der Aufpreis zum spyder war dann marginal für quasi Werkstuning.

  • Vielleicht dann in ein paar Jahren zu meinem 60. , dann kriegen wir bestimmt Mengenrabatt. :hehe:


    Versicherung, Porsche Garantie und Service sind teuer, der Wertverlust bei manchen Modellen niedrig.


    Wer weiß, wie lange man so einen Spritschlucker überhaupt noch kaufen und fahren darf, wenn die Grünen erstmal am Ruder sind ...

    Grüße Peter

  • Nächstes Jahr werde ich 60, wenn man gesund bleibt, wenn nicht jetzt, wann dann 🤔

    Obwohl, kenne einen 91-jährigen der noch 911er fährt ^^

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.


  • bin keinen der beiden 4.0er bisher gefahren (GT3 ist ja anderer). Der 4.0 im aktuellen Cay, Boxi ist ja auch relativ neu, basiert aber auf dem Block vom 991/992 Carrera... denke, man kann den blind kaufen


    die aktuelle Mittelmotorserie von P könnte bald auslaufen und dann kommen Batterien in das Modell, ich rede mir den Kauf schön, indem ich meinen Erben jetzt sage, großen Verlust werden sie damit nicht machen bla bla;)


    letztlich sind GT4 und Spyder sogar immer noch Sonderangebote, auch wenn man nicht mehr - wie beim ersten - direkt mit 20k Gewinn verkaufen kann


    wenn einem das letzte Quentchen nicht wichtig ist, dann ist der GTS eine 1a Empfehlung, alltagstauglicher, man kann ihn auch mit gutem Gewissen mit normalen Sitzen bestellen und der Wertverlust wird auch im Rahmen sein

    Das Auto ist top, hatte den insgesamt 10 Tage zur Probe als cay und boxster. Kann ich nur empfehlen. Und der Aufpreis zum spyder war dann marginal für quasi Werkstuning.

    cool, sollte man eigentlich genauso machen, statt dessen fahre ich 340 zur probe:m:


    aber bei Porsche kann man bestimmte Modelle (oder muss sie) blind kaufen, das ist der Vorteil dieser Marke

  • ...letztlich sind GT4 und Spyder sogar immer noch Sonderangebote, auch wenn man nicht mehr - wie beim ersten - direkt mit 20k Gewinn verkaufen kann

    Und es gesellt sich dieses Jahr den beiden von dir genannten Modellen bzw. Derivaten ja noch eine weitere Kirsche auf der Torte hinzu. :p

  • Also in Anbetracht, dass dies ein öffentliches Forum ist, werdet ihr jetzt keine klareren Aussagen von mir bekommen können.

    Aber mein Post mit der Kirsche war m.E. sehr vielsagend.^^

  • Sollte in Q4 bestellbar sein, hört man so. Und auch die Gerüchte über einen abgespeckten GT3 Motor leben immer wieder auf. Bin mal echt gespannt, was da kommt.

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • Sollte in Q4 bestellbar sein, hört man so. Und auch die Gerüchte über einen abgespeckten GT3 Motor leben immer wieder auf. Bin mal echt gespannt, was da kommt.

    ich hatte schon vor 2 Jahren in Bad Homburg/Oberursel nach einer Vormerkung gefragt, da sind die gar nicht drauf eingegangen, vermutlich weil ich vorher den GT3 991.2 nicht haben wollte, wo sie einem hinterher telefonierten


    eine ganz andere Frage: hast du nicht Interesse aus deinem Fuhrpark einen Wagen abzugeben? Ich suche was für die Familie^^

  • Für die Familie? Was willst Du denn haben bzw was suchst Du? :cool:

    Hallo Thomas,


    für die Familie: Größe 3er ... bin überfordert mit den ganzen Optionen von Leasing bis Neuwagen (ich fahre nur noch sehr wenig)


    Daher ein Gebrauchter aus seriöser Hand, Du scheinst ja einen riesen Fuhrpark zu haben....;)



    Grüße

    Matthias

  • Also bei Größe 3er bin ich raus, es sei. denn, Du willst ein B8 Cabrio kaufen, was aber wohl den Rahmen für ein Familienauto sprengen würde. Ansonsten ist da bei mir nix in 3er Größe und riesig würde ich den Fuhrpark auch nicht bezeichnen wollen.

    But BTT, kannst ja die PN nutzen für den privaten Kram :duw:

    Grüße aus dem Taunus, Thomas

  • was ganz anderes, würde den Spyder gerne einmal vmax fahren, um zu sehen, ob seine Leistung hat etc


    das wird wohl sehr knapp, wann sind Wahlen und wann kommt dann frühestens das Tempolimit der grünen Koboldkanzlerin?


    Wasn Glück, dass der Spyder für die Landstraße gebaut wurde, wer sich jetzt nen Turbo S bestellt hat, der hätte auch nen non S nehmen können;)

  • Porsche juckt mir schon auch bisschen in den Finger...


    Wo gibt es denn am meisten bang for the buck für Gebrauchte? Will heissen wo hat man das beste Preis/Leistungsverhältnis...


    Budget: 20-25k€ wären easy, 40-45k€ wären auch noch im Rahmen. 65k€ wären schwer unvernünftig, aber prinzipiell auch machbar, wenn die Versuchung gross genug wäre.... ;)

  • Porsche juckt mir schon auch bisschen in den Finger...

    Wer bleibt da schon kalt wenn es um DEN deutschen Sportwagenbauer geht, wer nur ein bisschen Benzin im Blut hat wird doch hibbelig wenn er einen schönen Porsche sieht ^^

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.