BMW F87 M2

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Martin

    Hat den Titel des Themas von „Bmw f87: M2“ zu „BMW F87 M2“ geändert.
  • Moin,

    kann mir jemand sagen, ob ich Einfluss auf den Einschaltzustand der Lenkung des M2C habe?

    Bei jedem Starten des Wagens steht sie auf Sport und ich hätte sie gern auf Comfort.


    Die Motordynamik Control und das DKG stehen nach dem Starten auf auf Stufe 1, die Lenkung nicht. Ich hab noch nicht kapiert ob und wie ich das beeinflussen kann.

    Natürlich könnte ich es auf einen M Drive Knopf legen, aber dafür möchte ich diese Möglichkeit nicht vergeuden.


    Aber..... was für ein Auto! ^^

    Mir macht er sogar beim Einfahren Spaß! Wird auch noch ne Weile dauern, bis ich damit durch bin.


    Mein dicker F11 ist verkauft. Ich werde seine Souveränität vermissen.


    Grüße,

    Micha

  • habe nach 5 Monaten doch schon 3000km drauf, aber nur wegen großer Urlaubsfahrt und Abholung in MUE, sonst wären es nur gut 1000


    bin heute zum ersten mal auf der AB kurz etwas flotter jenseits 200 gefahren, der Wagen läuft schon sehr anständig... Verbrauch bisher gut 11 Liter

  • Das hat mich auch die ganze Zeit genervt. Jedesmal beim Fahrzeugstart muss ich die Lenkung auf Comfort einstellen. Ich habe halt meine Alltagseinstellung (alles auf Comfort / Efficient) auf M1 gelegt

    Ich hatte auch mal bei BMW angefragt. Antwort: Nö, geht nicht. Flexibel wie ein Amboss.


    Nun habe ich mal bei den Programmieren von Bimmercode angefragt. Mal schauen, ob da was geht.

  • Oh ja, diese Bimmercode-Sache finde ich auch interessant, bitte berichte mal!


    Wenn ich so in meine Reiseplanung (beruflich) schaue, wird es ende März sein, bis ich die 2000km voll habe. :sz:

    Habe mir gedacht, wenn ich die 1000km voll habe werde ich ab und an mal durchladen und die, laut Anleitung, erlaubten 5500U/min ausnutzen.

    Natürlich nur mit ausreichender Öltemperatur.


    Bei meinen früheren Motorrädern mit Hochleistungsmotoren ist mir das Einfahren immer recht gut gelungen. Alle hatten ordentlich Leistung und keinen Ölverbrauch.

  • Die Starteinstellungen sind durch NICHTS UND ABER AUCH GAR NICHTS zu ändern... Die sind fix... Keine Codierung dafür vorhanden... Es bleibt nur, eine der M-Tasten damit zu belegen oder jedes mal von Hand umzustellen...

  • die Starteinstellung ist doch top, die beste Kombi die es gibt


    leider klingt der Motorsound auf Sport (+) ziemlich nervig schlecht


    Lenkung ist auf Sport perfekt, was stört euch daran

  • So, ich habe heute morgen schon eine Rückmeldung des Programmierers bekommen. Die Änderung der Standardwerte ist nicht möglich. Schade.

  • der Sound vom M2c in Sport und S+ ist sowas von grottig.... kann man so einem Billigauto zwar verzeihen, aber wie kann man sowas verkaufen?


    fahre daher nie in S oder S+, dann isses ein toller Wagen!

  • Ich finde den Sound vom M2C auch nicht schlecht.

    Kommt auf den Nutzen an. Für mich als hauptsächlichen Alltagswagen perfekt.

    Auf jeden Fall deutlich angenehmer als RS3 oder älter M2 vor OPF.

    Wäre er nur für Ausflüge, Trackdays oder just for fun dürfte er etwas kräftiger sein.

    Den künstlichen Activesound finde ich ehrlich gesagt nicht schlimm.

  • ok, muss das relativieren....


    ist kein 'Billigauto' sondern ein sehr günstiges Auto für das was es bietet, es gibt nix auch nur annähernd vergleichbares am Markt, das ist - natürlich - nicht negativ gemeint


    dennoch verzeihe ich dann einem so günstigen Auto das ein oder andere Minus und das ist der künstliche Sound in S und S+, der für mich gleich klingt (bin aber erst 3000km gefahren, vielleicht habe ich noch nicht so richtig Ahnung und merke die Unterschiede nicht)


    der Sound vom Motor in 'efficient' ist absolut ok und potent, beim Anlassen klingt er besser als die meisten Porsche


    Wagen ist in Summe 1a, in Summe das beste jemals erworbene Auto in Bezug auf Preis/Leistung (und das mit Abstand)

  • für mich klingt S und S+ gleich, aber wie gesagt, ich habe kaum Erfahrung mit der Karre


    im Standardmode klingt er ok, aber das Ansprechverhalten ist in S und S+ halt knackiger...



    viel wichtiger: in keinem Mode gibt es ein assoziales Gebollere beim Gaswegnehmen, wie bei manchen Porsches oder beim assi-AMG... da ist BMW meilenweit dezenter und geschmackvoller